APP für Anzeige von Stromausfall?

  • Hallo zusammen,

    Kennt ihr eine gut funktionierende App die bei einem Stromausfall eine Nachricht aufs Handy schickt?

    Möglichst ohne Extra Gerät und simKarte?


    Oder etwas ähnliches?


    VG Tina

  • Bei Stromausfall ist meist auch der Router samt Internet offline inkl die nächsten Handymasten. Hilft also nur, wenn nur der AQ Stromkreis betroffen ist.

    So schaut es aus. Handymasten haben oft (aber leider nicht immer) ein Notstromsystem. Das könnte dann deine einzige Hoffnung sein.

    Also wird in dem Fall ein System benötigt mit SIM-Karte. Eine solche Lösung hatte ich vor geraumer Zeit beschrieben.

    RE: Ein Cube kommt selten allein Vol.2

    LG
    Daniel

  • Hallo!


    Wir machen das mit vorhandener Technik.

    Alexa wird so aufgestellt das wir das Becken sehen können.

    Damit sehen wir ob die Pumpen laufen und das Licht an ist.

    Wenn wir gar nichts mehr sehen gibt es vermutlich einen Stromausfall und die Tochter wird Informiert.

  • Hallo Reinhard


    es reicht aber auch schon wenn nur das Internet nicht mehr läuft, dann sieht Alexa auch nichts mehr.

    Gruß Ewald


    _______________________________________________________________________________________________________________________________


    Früher hatte ich Angst im Dunkeln.
    Wenn ich heute so meine Stromrechnung sehe,
    hab ich Angst vorm Licht. :loudly_crying_face:

  • Hallo Ewald,


    zu mindestens wüsste man, dass etwas nicht so funktioniert, wie es soll.
    Das Problem, das ich aber sehe, ist dass man aktiv das Becken bzw. Alexa überwachen muss.

    LG
    Daniel

  • Hallo Zusammen,

    tatsächlich am WE passiert. Die Spülmaschine hat den FI rausgeballert und wer hats gemerkt?

    Die Red Sea Dosierautomatik. Die meldet dann direkt per Mail und per Mitteilung das sie keine Verbindung zur Automatik mehr hat.


    Viele Grüße


    Eric

  • Das geht aber nur, wenn dein Router über einen anderen Stromkreis läuft.
    Mein Becken hängt an einem eigenen Anschluss und ist erst am Becken in mehrere Stromkreise ausgeteilt.
    Bei Stromausfall im gesamten Haus wirst du trotzdem keine Meldung per Email bekommen.


    LG

    Daniel

  • Hallo Eric


    Wie geht das denn? Die Red Sea Geräte brauchen doch auch WLAN damit sie solche Meldungen auslösen können. Oder kann mein Red Sea Doser mehr als ich weiß? 😅

    ... eigentlich ist das nur um die Ecke gedacht. Der Doser funktioniert über W-Lan mit dem Router ins Netz. Wenn der Router jetzt nicht mehr funktioniert geht natürlich auch der Doser nicht mehr. Der meldet dann Verbindungsprobleme. Du weisst das da irgendetwas nicht stimmt.

  • Das geht aber nur, wenn dein Router über einen anderen Stromkreis läuft.
    Mein Becken hängt an einem eigenen Anschluss und ist erst am Becken in mehrere Stromkreise ausgeteilt.
    Bei Stromausfall im gesamten Haus wirst du trotzdem keine Meldung per Email bekommen.


    LG

    Daniel

    ... doch gerade dann, siehe meine Erläuterung oben!

  • Hallo Eric,


    dann reden wir mal deutsch :upside_down_face: :smiling_face_with_sunglasses: :upside_down_face: .


    Deine App auf dem Handy meldet ein Problem, weil sie keine Verbindung mehr herstellen kann.
    Für den Notfall aber eine sehr gute Lösung bzw. Möglichkeit.


    LG
    Daniel

  • Hallo Ewald,


    zu mindestens wüsste man, dass etwas nicht so funktioniert, wie es soll.
    Das Problem, das ich aber sehe, ist dass man aktiv das Becken bzw. Alexa überwachen muss.

    Hallo Daniel!

    Richtig, wenn ich unterwegs bin sehe ich zwei mal täglich nach.

    Das schaffe ich auch in meinem Alter gerade noch. :winking_face:

  • Hallo Reinhard,

    das glaube ich dir ungesehen, mache ich ja nicht anders, wenn ich im Urlaub auf die Webcam blicke.
    Dann sehe ich, ob die Fische noch schwimmen, ob die Pumpe noch läuft und wie voll der Topf vom Abschäumer ist.
    Ich kann dann sogar die Urlaubsvertretung beim Füttern der Fische beobachten :winking_face: .
    Systeme wie der ProfiLux (GHL Connect App) bieten ähnlichen und noch bessern Luxus.
    Ansonsten verbringe ich täglich 12 Stunden bei den Fischen, das muss reichen.

    Unsere Heizung kann seit über 10 Jahren SIMsen, dann weiß ich sofort, wenn was nicht stimmt und kann mich nach der Warnung mittels TeamViewer und PC über den aktuellen Stand informieren. Das wäre mir wichtig, im Notfall sollen mich die Geräte umgehend warnen, damit ich sofort reagieren kann. Wenn ich den Hilferuf der Heizung ignoriere, stehen die Mieter 5-8 Stunden später auf der Matte, weil das Wasser langsam kalt wird. Reagiere ich innerhalb der 5 Stunden, bekommt niemand mit, dass es überhaupt ein Problem gab.
    Wenn Alexa (bzw. das Programm auf den Handy) umgehend Verbindungsprobleme meldet, wäre ja alles klasse. Man muss sich halt nur zu helfen wissen.


    LG
    Daniel

  • ?????????????

    Natürlich weiß er das es eine Kamera gibt, hilft ja sogar bei Problemen, die man dann zusammen lösen kann.
    Ich weiß ja nicht was Urlaubshilfen bei dir vorm Aquarium machen, außer Fische füttern und kurz über das Becken schauen. So interessant ist das dann auch nicht.


    LG
    Daniel

  • ?????????????

    Natürlich weiß er das es eine Kamera gibt, hilft ja sogar bei Problemen, die man dann zusammen lösen kann.
    Ich weiß ja nicht was Urlaubshilfen bei dir vorm Aquarium machen, außer Fische füttern und kurz über das Becken schauen. So interessant ist das dann auch nicht.


    LG
    Daniel

    Darf ich fragen welche Webcam Du verwendest? Bei meiner kann ich zwar einen groben Blick ins Becken und Technikbecken werfen, aber die Qualität ist nicht so gut dass ich Probleme erkennen und gemeinsam mit der Urlaubsvertretung lösen könnte.

    LG, Wolfgang

  • Darf ich fragen welche Webcam Du verwendest? Bei meiner kann ich zwar einen groben Blick ins Becken und Technikbecken werfen, aber die Qualität ist nicht so gut dass ich Probleme erkennen und gemeinsam mit der Urlaubsvertretung lösen könnte.

    Hallo Wolfgang,

    ich nutze aktuell die Logitech C920s HD PRO. Wenn ich nicht im Urlaub bin, wird das gute Stück für Videokonferenzen etc. genutzt. Die hängt dann am Server und der muss 24/7 laufen. Aktuell haben wir noch eine Blink Mini Pan-Tilt Camera gekauft, die funktioniert auch ohne PC (braucht aber auch eine funktionierende WLAN-Verbindung). Die kann man sogar schwenken.

    Mein Anmerkung bezog sich auf diese Zeile im Startbeitrag.

    Möglichst ohne Extra Gerät und simKarte?

    Haben wir schon verstanden. Die Antwort ist, es gibt keine, weil beim Stromausfall eben nichts funktioniert.
    Die Lösung von Eric, mit der App auf dem Handy, die meckert, wenn es Verbindungsprobleme gibt, ist deswegen eine sehr gute Lösung. Lieber einmal umsonst jemanden zum Becken geschickt, als ein totes Becken.


    Ich habe aber auch begründet, warum ich zeitnah informiert werden möchte, und wie man das kostengünstig (so der Netzbetreiber mitspielt) realisieren kann. Belassen wir es doch dabei.

    LG
    Daniel

  • Natürlich weiß er das es eine Kamera gibt, hilft ja sogar bei Problemen, die man dann zusammen lösen kann.

    Davon bin ich bei dir ausgegangen, aber absichtlich oder unabsichtlich die Urlaubsvertretung mittels Video heimlich überwachen, wäre doch schon irgendwie schräg. :smiling_face:

    Ich weiß ja nicht was Urlaubshilfen bei dir vorm Aquarium machen,

    Das weiß ich auch nicht, meine werden nicht gefilmt. :rolling_on_the_floor_laughing:


    Gruß


    Wolfgang

    Die Aquaristik ist eine Liebhaberei, bei der die Liebe im Vordergrund stehen soll und nicht die Haberei!

    Edited once, last by Poltergeist ().

  • Danke, Daniel!

  • Davon bin ich bei dir ausgegangen, aber absichtlich oder unabsichtlich die Urlaubsvertretung mittels Video heimlich überwachen, wäre doch schon irgendwie schräg. :smiling_face:

    Hi,

    wäre nicht nur schräg, sondern wohl auch verboten, zumindest ohne Einverständnis.


    Gruß


    Christian-W.

  • Ihr könnt ja ein Schild vor das Becken stellen.

    kombischild-dieser-bereich-wird-videouberwacht-22559-BmNnb-1540300456.jpg

    Und von allen Fischen bitte zusätzlich eine Einverständniserklärung einholen.

    Spaß beiseite, selbstredend weiß der Betreuer, das es die Webcam gibt und deren Aufgabe besteht wohl kaum darin, Menschen zu filmen, sondern darin, aus der Ferne ein Blick in das Becken zu werfen. Zudem steht die vorm Becken und ist so kaum geeignet Persönlichkeitsrechte Dritter zu verletzen.

    LG
    Daniel

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!