Borstenwürmer entsorgen- aber wie?

  • Hallo zusammen


    es treibt mich um, auch wenn es aktuell keines meiner Probleme ist. Wenn ich eine Borstenwurmplage hätte und diese fangen könnte, wie sollte ich die Dinger
    entsorgen? Kochen? Klo? Kompost? Was würdet Ihr machen? Ich gehe mal davon aus, dass es niemenden gibt, der die Tiere haben will. Ich weiss, ein schwieriges Thema - wollte das aber trotzdem mal für mich klären.

  • Hi Deniz


    in die Spüle und mit Leitungswasser runter gespült.

    Gruß Ewald


    _______________________________________________________________________________________________________________________________


    Früher hatte ich Angst im Dunkeln.
    Wenn ich heute so meine Stromrechnung sehe,
    hab ich Angst vorm Licht. :loudly_crying_face:

  • Hallo Deniz,


    ich werfe die immer ins Technikbecken, dort liegt genug Schmodder rum den die fressen können.
    Wenn es wirklich zu viele werden sollten -> ab in den Biomüll damit. Wobei mir da mal eine lustige Gesichte passiert ist:
    Abends hatte ich einige Borstenwürmer im Biomüll entsorgt, aber keine Lust mehr gehabt, den Beutel abends noch in die Tonne zu bringen. Unsere Katze geht alle paar Monate mal nachts an den Biomüll wenn sie Langeweile oder Hunger hat und nicht raus will.
    So auch in dieser Nacht. Das hat sie dann allerdings bereut wie man am Jaulen erkennen konnte. Sie hatte wohl in einen der Würmer gebissen und eine ganze Menge Stacheln im Mund. Ist aber nix weiter passiert (für alle Tierschützer).
    Seit dem war sie nie wieder am Biomüll, scheint also etwas gelernt zu haben :grinning_squinting_face:


    Viele Grüße,
    Rüdiger

  • Hallo zusammen,


    Warum überlässt ihr das Aufräumen nicht Stenopus hispidus?
    Nach dem relativen Misserfolg mit einer kommerziellen Borstenwurmfalle, haben die dann eingesetzten Scherengarnelen kurzen Prozess gemacht.
    Trotz Abfallprodukten der Fischfütterung verschwanden die Borstenwürmer mit der Zeit.


    Gruß
    Hajo

    Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
    Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
    aber aufhören zu leben.
    (Mark Twain)


    Wenn ich die See seh, brauch ich kein Meer mehr!

  • Dafür habe ich extra ein kleines Entsorgungsaquarium. Da werden Borstis noch vom Chef persönlich empfangen und gleich kulinarisch verarbeitet…


    Der Chef:

  • Hallo,


    warum denn die Borstenwürmer überhaupt entfernen? Zumindest die kleinen Arten sind doch sehr nützlich, wühlen gern im Bodengrund und beseitigen organische Abfallstoffe. Übergriffe auf anderen Beckeninsassen gibt es allenfalls bei einem Massenauftreten, habe ich aber noch nie beobachtet.


    Gruß


    Bernd

  • Hallo Bernd


    bin Deiner Meinung, hoffentlich kriege ich nie eine Plage. Habe allerdings mein Stenopus-Pärchen noch nie beim Borstenwurmjagen beobachtet. Wollte es nur mal wissen.
    A.L.: cooler "Chef"

  • Weil ich die Viecher schlicht eklig finde und Borstenwurmfinger alles andere als lustig sind. Zudem gibt eh genug davon im Aquarium, bisschen dezimieren schadet sicherlich nicht. Als Nützlinge für das Becken nehme ich dann trotzdem lieber Schnecken, Igel, Sterne und Gurken…


    Gruss
    Andi

  • A.L.: cooler "Chef"

    Jup der Bengel ist super. Hantiere ich mit was auch immer im Becken, kommt er angerannt und will es mir wegnehmen.


    Für Futter ab der Pinzette macht er auch gern mal einen Salto rückwärts…


    Gruss
    Andi

  • Hi Hajo,

    Warum überlässt ihr das Aufräumen nicht Stenopus hispidus?

    trifft deine Aussage nur auch die St. hispidus zu oder sind die anderen Stenopus-Art auch geeignet?


    Viele Grüße
    Klaus

  • Hi Hajo,

    trifft deine Aussage nur auch die St. hispidus zu oder sind die anderen Stenopus-Art auch geeignet?
    Viele Grüße
    Klaus

    Dem bin ich noch nicht nachgegangen.
    Mit der Hispidus (Paar) hatte sich für mich der Fall erledigt.
    Ich würde aber einmal vermuten, dass es da Überschneidungen gibt.
    Allerdings würde ich die Garnelen in ihrer Grösse immer proportional zu
    Ihrer Beute sehen. Also, kleinwüchsige Stenopus-Arten vs kleinere Würmer. Grosse Hispidus vs größere Würmer.


    Gruß
    Hajo

    Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
    Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
    aber aufhören zu leben.
    (Mark Twain)


    Wenn ich die See seh, brauch ich kein Meer mehr!

  • Hallo Deniz,


    du könntest dir auch eine Olivenschnecke holen.
    Die hat bei mir alle Borstenwürmer im Sand dezimiert. Jetzt hab ich noch welche im Gestein, aber das ist überschaubar.


    Grüße
    Sonja

  • Hi Michael


    Nö, ist ein Mitbringsel vom Mittelmeer, Dardanus Calidus. Aber auch ein Rabauke, nur schwer gesellschaftsfähig…


    Gruss
    Andi

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!