Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Flachriff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin...
      Dann möchte ich auch noch mein kleines Flachriff vorstellen.

      Es hat die Maße 60x30x20cm und ist aus Weißglas, ich konnte es recht günstig gebraucht erstehen.
      Der erste Anlauf im Herbst war nicht gut gelaufen, jetzt läuft es seit einer Woche neu und die Korallen erholen sich sichtlich.





      Die 2 stehenden Riffäste ragen über die Wasseroberfläche hinaus und sind die Ausstiegsmöglichkeiten für meine Einsiedlertruppe (und meine Strandschnecken).
      Sie werden noch mit Krustenanemonen "bepflanzt".

      Mein Aquaclear ist noch in der Entseuchung, er weicht nach dem Klorix-Bad nun in Essigwasser und geht morgen wieder in Betrieb, dann ist die Oberfläche auch wieder schön sauber.

      Gestern war ich noch beim Sebastian und habe Korallen geholt, die schönen Rhodactis (ich liiiieeebe einfach Scheibenanemonen), die Tubipora und die Sinularia.
      Viele Grüße,
      Steffi
    • Ich habe eine Coral Box Moon drüber hängen und als Pumpe, ömpf, eine Vortech MP10 (ich weiß, Kanonen und Spatzen ^^ ). Aber ich hatte sie von meinem großen AQ noch über und mag die Krawallschachtel einfach, sie macht so eine schöne Strömung.

      Ansonsten hängt hinten dann noch der Aquaclear dran, da kann ich ein paar Drahtalgen drin unterbringen und er hält die Wasseroberfläche schön sauber. Falls ein AS nötig ist, paßt auch der noch mit rein (oder Adsorber und Co.)
      Viele Grüße,
      Steffi
    • Ich würde dir ja empfehlen einen kleinen Heizstab zu besorgen und den dann auch noch in den Aquaclear zu hängen....so rein der Optik wegen (ist natürlich Geschmacksache, klar).

      Bist du in Sachen Lichtfarbe und Ausleuchtung mit der Coralbox zufrieden? Die hat mittlerweile ja einen sehr guten Ruf, ich war mir bisher nur nicht so sicher ob man eine "nicht zu spottige" Ausleuchtung bei so einem kleinen Becken hinbekommt.

      Nachdem ich momentan ja auch gerade mit dem Gedanken spiele mit altes 54l Becken wieder zu entstauben bin ich mal gespannt was du zur Coralbox sagst. :)
    • Der Heizstab ist nur als Zwischenlösung drin, der andere wird auch gerade gründlich gesäubert.

      Auch die Korallen stehen noch nicht alles so wie geplant, die Messergorgonie erholt sich wohl leider nicht mehr, dann wird die Cladiella weiter nach hinten ziehen. Die Tubipora kommt auch weiter in die Mitte, nur gestern war der Mörtel noch zu frisch und dort in der Ecke ist die Strömung am geringsten.
      Ich warte grundsätzlich erst mal ab, wie sich die Tiere entwickeln und suche dann den endgültigen Platz.

      Mit der Coral Box Moon bin ich zufrieden! Bei einem 60cm breiten AQ gibt es natürlich etwas dunklere Ecken, aber meine Algen mögen es nicht sooo hell.
      Ich hatte die ganze Zeit den Schwanenhals montiert, aber der löst sich von unten her auf =O Also hängt die Leuchte jetzt und dadurch, daß ich sie höher hängen kann, ist die Ausleuchtung jetzt auch gleichmäßiger.
      Die Steuerung und Programmierung übers Smartphone klappt prima. Ich hatte sie vorher auch schon über meinem Würfel (seit Juni letzten Jahres).
      Viele Grüße,
      Steffi
    • Moin ^^

      Jetzt ist wieder alles montiert und die Technik soweit es geht, raus aus dem Becken.


      Ich habe noch ein paar Kieselalgen drin, das kommt vom Nordseewasser, aber die werden von den Strandschnecken extrem gerne weggeputzt.









      Mein Porzellankrebs kann dann umziehen, den Anemonen geht's gut genug, um mit ihm zurecht zu kommen :D Nächstes Vorhaben, ein Mädel für ihn besorgen ^^
      Viele Grüße,
      Steffi
    • Kleines Update. Die Korallen erholen sich weiterhin ganz gut, bei manchen fehlt noch etwas Farbe wie z.B. bei der Bartkoralle, aber das wird auch noch.

      Das Mädel hatte ich dem Porzellankrebs-Männchen besorgt, dann ist er überraschend gestorben, jetzt hat SIE vorgestern wieder einen neuen ER bekommen, aber noch hängt der Haussegen etwas schief.


      Fotos ^^




      Hier fehlt noch Farbe, eigentlich war sie mal neonfarben.





      Auch dem Kleinkram geht es wieder gut, er wächst und gedeiht, wie meine Spaghettis ^^



      Und der Nachwuchs (hoffentlich) :love:




      Viele Grüße,
      Steffi