Pseudochromis vs. Pseudochromis

  • Moin,
    Ich habe ja seit kurzem zwei fridmanni, die sich augenscheinlich sehr gut vertragen. Nun habe ich beim lokalen Dealer zwei P. aldabrensis gesehen, die auch sehr schön sind. Ich vermute aber, dass zwei verschiedene Pseudochromis Arten im selben Becken keine gute Idee sind, oder gibt es auch anderslautende Erfahrungen??

    " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
    Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
    In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
    Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "


    Beste Grüße


    Stefan

  • Ich hab's mir schon gedacht. Dann bleiben natürlich die fridmanni, sie waren schließlich zuerst da :grinning_squinting_face: .

    " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
    Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
    In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
    Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "


    Beste Grüße


    Stefan

  • Hi Stefan,


    einfach noch ein Becken anschaffen und dann kannst du auch diese noch pflegen :grinning_face_with_smiling_eyes:


    Die Pseudochromis aldabraensis sind auch aggressiver, ist zumindestens mein Eindruck.


    Viele Grüße
    Klaus

  • Hallo zusammen,


    wenn überhaupt, dann beide Arten zusammen einsetzen !
    Allerdings wäre dann ein größeres Becken (grössere Distanz)
    angebrachter.


    Gruß
    Hajo

    Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
    Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
    aber aufhören zu leben.
    (Mark Twain)


    Wenn ich die See seh, brauch ich kein Meer mehr!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!