Fowleria flammea - Flammen-Kardinalbarsch

  • Hi,
    habe beim stöbern im Netz ein Fischchen entdeckt, das ich gerne hätte.
    Einige Shops haben den gelistet aber nirgends ist er momentan vorrätig. Zumindest soweit ich gesucht hatte.
    Habe ihn jetzt bei einem Händler angefragt.


    Kennt jemand den Flammen-Kardinalbarsch und weiss etwas über Pflege und Verfügbarkeit ?


    Die Infos im Netz scheinen jetzt nicht so üppig zu sein.
    Bis 4cm, Paar oder auch Gruppe, Maulbrüter, Lebensweise eher versteckt. Kein Trockenfutter.


    Danke und Grüße
    Steffen

  • Hi Steffen,


    ich hoffe du kennst die "Fisch" Suchmaschine https://www.reefspy.de/


    Zum Fisch selbst kann ich nur die Aussage eines Grosshändlers wiederholen - "Es waren 6 Stück im 60 Liter-Becken - Größe max 2-3 cm und die haben sich selbst gekillt, zumindest die Größeren die 2 kleinen"


    Solltest du welche kaufen, dann wäre es schön wenn du hier berichten würdest.


    Viele Grüße


    Klaus

  • Hallo Steffen,


    vorab, die sind wirklich so hübsch. Leider wirst Du von diesen Fischen im Aquarium SEHR wenig zu sehen bekommen. Es ist ein nachtaktiver Fisch, der sich kaum auf die Tageslichtzeiten umstellen lässt.


    Viele Grüße


    Eric

  • Reefspy kannte ich noch nicht.
    Einer hat sie dort als verfügbar, auf der Seite selbst sind sie dann wieder vorzubestellen.
    Ich müsste die jetzt auch nicht immer sehen....solange es ihnen gut geht. Zum Fressen werden die nach einer Eingewöhnungszeit wohl schon raus kommen.
    Die Banggais drehen auch erst in der Dämmerung so richtig auf. Die Endgröße ist halt verlockend. Bei meiner Aquariengröße gibt's nicht soooo viel Auswahl.
    Gruppenhaltung gut möglich vs killen sich gegenseitig ist halt ein schwieriger Punkt...

  • Habe die Hoffnung, das ich dann auch mal nen ganzen FroFu-Würfel verfüttern kann und nicht immer ein Drittel wegschütte.... :kissing_face:
    Ich wurde auch gerade nochmal gewarnt, das die sehr versteckt sind am Tag. Wie gesagt....das wäre ok für mich wenn die sich in den angebotenen Verstecken dann auch wohl fühlen.


    Eine kleine Option auf Nachzüchtbarkeit gibt es auch. Das sind auch Maulbrüter. Kommt natürlich auf die Jungfischgröße an und ob man sie erwischt etc PP....aber hier soll es auch Copepoden-Züchter geben, habe ich gelesen

  • Hi,

    bin jetzt stolzer Besitzer von drei Exemplaren.

    Sie schwimmen seit einer Woche bei mir und bisher habe ich maximal 2 gleichzeitig wieder gesehen.

    Einer klebt in einer künstlichen Höhle des Tunze Comline, der andere pirscht durchs Briareum.

    Ein großes Versteckbedürfnis ist bisher das Einzige, was ich an Verhalten beobachten kann 🙈

    Inzwischen gehen übrigens 4 Würfel Frostfutter easy ins Aquarium 👍

    Grüße

    Steffen

  • Hi Steffen,


    bin gespannt wie es weiter geht mit den Fowleria flammea - im MWL steht da leider auch nichts.


    Was hast du noch als Besatz im Aquarium?


    Danke für deinen Bericht


    Viele Grüße

    Klaus

  • Hi Klaus,


    weiterer Besatz sind

    1Paar Kaudernis

    2 Ecsenius stigmatura

    2 Koumansetta rainfordii

    1Paar Mandarin Leierfische

    1 Blaupunkt Korallengrundel

    Das wars und reicht jetzt auch, für 160Liter.


    Die Größte Höhle wird vom 1 Lysmata wurdemani und 2 Lysmata kuekenthali belegt. Ich denke die sind die größte Platzkonkurrenz.


    Ich konnte auch noch keinen F. flammea beim Fressen beobachten. Liegt aber eventuell an der "Schneesturm-Fütterung" bei der sich eigentlich kein Fisch aus der Deckung wagen muß um etwas ab zu bekommen.


    Grüße Steffen

  • Hi Steffen,


    na hoffentlich fressen deine neuen Kardinalbarsche nicht deine Lysmata Garnelen.

    Wie groß sind deine Garnelen bzw. die Kardinalbarsche?


    Viele Grüße

    Klaus

  • Hi Klaus,

    gute Frage 😃

    Ich sehe mal einen Kopf, mal einen Schwanz meist aber nichts von den Tieren.

    Die Sichtungen sind übers ganze Aquarium verteilt.

    Auch bei der Fütterung sehe ich sie nicht. Habe die drei immernoch nicht beim Fressen gesehen.

    Ich hoffe weiterhin, das sie doch ein wenig mutiger werden.

    Grüße Steffen

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!