Loch an Keniabäumchen. Kann wer helfen?

  • Hallo Community,


    ich habe heute Morgen an meinem Keniabäumchen eine Art Loch am Stamm entdeckt.
    Kann mir jemand helfen und mir sagen WAS das ist und ob ich was dagegen tun kann bzw. sogar muss??


    Danke schonmal!!


    Schönen Sonntag euch Allen :smiling_face:


    Max


  • hi,


    nun, es stellt sich immer die frage nach dem warum.


    fraßspuren eines kiefernwurms oder faulstelle aufgrund einer sonstigen beschädigung.


    mal in das loch mittels wsserstrahl hineinpusten, um zu ermitteln, ob "trübstoffe" aus einem verfaulungsprozess herausgespült werden.


    wenn nicht, weiter beobachten und ggfls. oberhalb der stelle den stamm kappen und neu aufpflanzen.

  • Hey Joe,


    habe vorsichtig mit einer Zahnbürste aus dem Loch eine "schwarze" Substanz lösen können. Sind das die genannten Trübstoffe?
    Kann das Loch wieder zu wachsen? Oder ist ein neues Anpflanzen unumgänglich?


    Falls ja wäre das mein erstes Mal das ich an Korallen "rumschneide" hast du da einen Tipp für mich wie ich das am Besten angehe??


    Liebe Grüße!!


    Max

  • hi,


    ja, da fault etwas, warum auch immer.


    mittels scharfem messer/skalpell oder auch schere (kenias sind hart im nehmen) abtrennen und ggfls. mit injektionsnadel/zahnstocher und gummiband auf/in einem ablegerstein fixieren.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!