Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Duftkerzen im Wohnzimmer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Duftkerzen im Wohnzimmer

      Hi,

      Als ich Heute von der Arbeit kam, kam mir auf dem Flur ein Duft entgegen den ich so nur von Ikea aus der Kerzenabteilung kenne. Meine Frau hat sich passend zur Weihnachtszeit mit Duftkerzen eingedeckt und direkt mal welche im Wohnzimmer wo das Aquarium steht angezündet. Mal davon abgesehen das es schon ein schönes Ambiente ergibt.....

      Bleibt für mich die Frage offen ob das so gut ist für das Aquarium wenn diese Düfte durch den Abschäumer in das System gelangen ? Gibt es da irgendwelche Erfahrungen bzw Erkenntnisse das dadurch die Tiere in welcher Form auch immer geschädigt werden können ?
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Gruß Ralf / Meexx

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Hallo Ralf,

      zufällig habe ich seit kurzem so ein Gerät, mit dem man den CO2 Wert messen kann. Und zufällig habe ich heute ein Räucherstäbchen angemacht (mag diese intensiven Gerüche normalerweise nicht) und siehe da, der CO2 Wert ging zügiger nach oben al sonst.
      Jegliche Verbrennung lässt den CO2 Gehalt der Raumluft steigen. Das dürfte das eigentliche Problem sein, vor allem wenn nicht gelüftet wird und ständig Kerzen brennen und sich zudem noch Leute im Raum aufhalten. Also: regelmäßig lüften. Bei 5-8 Minuten Lüftung, also Fenster auf, ist der CO2 Wert wieder auf 450 ppm, also fast wie draußen.
      Die Duftstoffe in geringer Menge haben keine Auswirkungen, zumindest habe ich das noch nicht bemerkt.

      Grüße

      Chris
    • Hallo!

      Duftkerzen und Räucherstäbchen sind nicht das selbe.
      Bei beiden findend man aber Artikel über die Schädlichkeit.

      Ein Händler hat erzählt das zu Weihnachten selbst robuste Lebendgebärende das Aufstellen von Räucherstäbchen neben dem Aquarium oft nicht überleben.
      Servus Reinhard
      _________

      Meeresverein Austria
    • Hallo,

      im Grunde kann man sie gleich behandeln. Entscheidend ist, was enthalten ist. Duftkerzen enthalten wie viele Räucherstäbchen synthetische Bestandteile, die bei manchen schon ohne Anzünden Kopfschmerzen verursachen. Es gibt hochwertige Räucherstäbchen ohne Zusätze, aber auch völlig natürliche Inhaltsstoffe haben ihre Wirkung. Es gibt Hunderte wenn nicht Tausende Sorten mit den unterschiedlichsten Inhaltsstoffen, wobei Duftkerzen fast immer synthetische Bestandteile enthalten.
      Man kann da keine generelle Aussage treffen. Im Zweifel würde ich es stark reduzieren oder generell unterlassen, wenn im Raum ein Aquarium steht. Und auf jeden Fall lüften.

      Grüße

      Chris
    • Hallo,

      gerade über den Abschäumer werden vermehrt "Giftstoffe" in das Becken transportiert.
      Ich würde den Aquariumraum also nicht unbedingt in eine Räucherkammer verwandeln oder regelmäßig lüften.

      Oder die Luft für den Abschäumer gleich aus dem Nebenraum holen.
      Atemkalk wäre auch eine Möglichkeit, dem erhöhten CO2-Gehalt entgegen zu wirken.

      LG
      Daniel
    • OK vielen Dank euch, ich konnte meine Frau überzeugen auch weil ich mal das Kleingedruckte gelesen habe.




      Das hat sie überzeugt ..... :thumbup:
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Gruß Ralf / Meexx

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    • Moin zusammen,

      es soll ja Haushalte geben, wo geraucht wird und trotzdem Aquarien stehen. Je nachdem was dann geraucht wird, können die Fischis schon mal etwas träge wirken. Nikotinfinger im Wasser sind viel gefährlicher, als der Gasaustausch über Luft/Wasser-Bewegung. Alles kein Grund zur Panik und etwas weihnachlicher Duft darf und muss auch mal sein :weihnacht:

      LG Sebastian
    • Benutzer online 1

      1 Besucher