Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Geräuschlose Strömungspumpe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zanclus schrieb:

      klaus Jansen schrieb:

      Die mit Abstand besten Strömungspumpen sind die Panta Rhei ECM 42 pro
      Sind mit 700 Euro wohl schon im etwas höheren Preissegment angesiedelt :D
      Gruß, Thomas


      Ja, ist leider so.... Thomas, aber wenn ich im Vergleich die große Jebao SLW-30 nehme, die hat nach gut einem bis 1,5 Meter ihren Power verpufft, mit der Panta Rhei ECM 42 habe ich bei 300 cm Beckenlänge und 50 % der max. Leistung, hinten am anderen Ende des Beckens eine Bugwelle.
      Leider sind die Leistungsangaben fast aller Strömungspumpen eher Wunschdenken, als Realität. Es gibt Messmittel, wo man sehr genau den Flow von Propellerpumpen messen kann.

      Grüße .. Klaus
      Das Leben ist zu kurz, um sich aufzuregen....
    • Meine Strömungs-Hitliste:

      1. Closed Loop
      2. Closed Loop
      3. Closed Loop
      4. Ecotech, zwar bestenfalls leise, dafür wenig störendes Geräusch / Bei kleinen Becken Tunze Nanostream in 220V. Die sind spitze. Eingelaufen fast so leise wie ein CL und gehen fast nie kaputt. Meine älteste läuft schon über 10 Jahre.
      5. Panta, aber nur bei grossen becken und wenn längs durchströmbar. Sind leise, aber ich mag deren Gesumme nicht.
      Gruss
      Andi
    • svox schrieb:

      klaus Jansen schrieb:

      Dann wollen wir die mal einbauen. Die Walzen Strömungspumpen fliegen jetzt raus.
      Bitte berichten was die Lautstärke betrifft.


      die Jebao MOW-16 habe ich am Samstag installiert und in Betrieb genommen. Bis 80 % ist die Pumpe nahezu unhörbar. Fasse ich jedoch mit der Hand ins Becken um die Strömungspumpe auszurichten, merke ich doch ein deutliches Brummen und starke, spürbare Vibrationen der Pumpe und zwar richtig extrem, die nach 3 Tagen auch nicht weg gegangen sind. Dennoch schafft es Jebao diese Vibrationen und Brummen mittels einem guten Gummiabsorber so weit zu reduzieren, dass man zumindest nach außen nichts oder kaum was hört.

      Diese Vibrationen und Brummen halten ich dennoch für bedenklich. Fische haben zwar kein Gehör wie wir Menschen, aber empfindliche Seitenlinien, die feinste Schwingungen wahrnehmen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Vibrationen gut für unsere Fische sind und sehe mich wieder bestätigt, dass Closed Loop immer noch die beste Art der Strömung für mich darstellt.
      Ich habe mal auf einem Meerwassersymposium mit jemand gesprochen, der meinte diese Vibrationen wären purer Stress für die Fische und gerade empfindliche Fische, wie z.B. Doktorfische mit Samthaut, wie der Weißkehl oder Kirschfleck, würden durch Lärmstress, in ihrer Immunabwehr gestresst und anfälliger für die Samtkrankheit oder Pünktchen.

      Eigentlich verständlich, wir wollen Nachts auch Ruhe haben und nicht links und rechts Pumpengebrumme hören mit 90 db. Von 24.00 Uhr bis morgens um 10.00 Uhr, ergo in der Dunkelphase, habe ich alle Pumpen auf ca. 20-25 % ihrer Leistung am laufen, damit nachts Ruhe ist im Becken.
      Strömungspumpen die richtig Lärm machen sind da nur kontraproduktiv.

      Der neue Controller von Jebao ist echt klasse. Der Halter ist ein bisschen billig gemacht, erfüllt aber seinen Zweck. Das Strömungsverhalten würde ich als sehr gut bezeichnen. Die Pumpe sollte ausreichend sein für Becken bis max. 2 Meter Länge.

      Grüße ... Klaus


      Das Leben ist zu kurz, um sich aufzuregen....
    • Benutzer online 6

      6 Besucher