Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Rückförderpumpe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin Burkhard, das mag wohl so sein, aber gleich mit 5000L wo vielleicht 2-2500L benötigt werden ?
      Mich störte eher die App Steuerung, einmal eingestellt bleibt die Pumpe eigentlich immer auf gleicher Leistung, sonst funktioniert das mit dem Rücklauf nicht.
      Ausgeschaltet wird diese nur um Wartungsarbeiten zu tätigen oder wenn der Strom ausfällt ;)
      Gruß
      Reiner
    • Moin, die gleiche Pumpe gibt es aber auch ohne diese Steuerung, der Themenstarter wollte eine günstige Pumpe.
      Jetzt ist es eine Pumpe die überdimensioniert ist mit Firlefanz.
      Dann hätte er gleich die Roter Drachen Pumpe nehmen können ;)
      Gruß
      Reiner

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nano48 ()

    • Hallo,
      also ich lasse meine 80Watt RE Speedy Read Dragon auch mit aktuell 52 Watt laufen.
      Die Jebaos werden doch ziemlich laut wenn man Sie voll aufdreht. Würde ich also auch so machen.
      Das Geld für die Wifi Steuerung hätte man sich sparen können.
      Wenn die Pumpe über z.B. email informieren würde, das eine Störung anliegt, wäre sowas interessant.
      Aber das kann die Pumpe nicht.

      gruß
      honk
    • hmja...

      meine jebao mdc6000 mit wlan läuft auf 65%... lautlos... auch mit 85%... lautlos... volles rohr... ich hör da nix.
      ebenso meine vier jebao slw30m. lautlos. nur leise hörbar, wenn ich das ohr ans glas lege (und nur dann)...
      es gibt also zumindest wohl so welche und solche...

      und die sache mit dem controller. es ist schon angenehm, alle pumpen direkt ansteuern zu können. mal flux unters becken krabbeln? pumpe aus per steuerung. was prüfen oder vergleichen? steuern per app und nicht rauf und runter mit den knien, sondern direkt am ort des geschehens.

      auch die möglichkeit der programmierung der pumpen möchte ich nicht mehr missen. gut, bei ner rf darf man das hinterfragen. dennoch, die appsteuerung hat definitiv vorteile.
      LG, Sven