Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Neues Wohnzimmer-Riff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,

      ich habe da mal eine Frage. An die Panta Rhei-Nutzer: kann ich über die Steuerbox der ECM63 auch zusätzlich mehrere ECM42 pro über die CAN-Bus-Vernetzung in ein Strömungsprogramm einbinden? Finde dazu nichts, und bevor ich die 42er damit „Schrotte“ wollte ich mal euer Wissen anzapfen :)
      Tschüß Frank

      …. Und immer gut Luft!
    • Hi Sandy,

      ja bisher habe ich die 63er und die 3x42er über den USB-Controller laufen, das klappt soweit, ist aber jetzt in der Aufbauphase fummelig… Das würde ich gerne über das Display der 63er-Box machen, ist einfacher. Die steht halt sowieso parat, da brauch ich nicht den Lappi anschließen…
      Tschüß Frank

      …. Und immer gut Luft!
    • Hallo zusammen,

      so, mal wieder ein Update… :)
      Korallen stehen weiter gut, leichter Cyano-Befall im Sand ist da, hält sich aber in Grenzen und wird durch Strömung und Kegelfechterschnecken ganz gut im Zaum gehalten. Korallen und Aufbau sind nicht betroffen.
      Neue ICP ist auch da, alle Werte ok, auch das Mangan ist zurück im grünen Bereich.
      Die Ocean Motion habe ich auch zum Laufen gebracht, nachdem Hendrik/Andy von Seawater Solutions sich entschuldigt hat, dass die 3D-Druck Anschlussteile der letzten Serie etwas zu groß geraten sind und mir den Tip gab, die Aufnahme mit Isolierband „zu vergrößern“, war das Problem gelöst und alles dreht sich :D dabei habe ich den Pantas zum einen ein Schutznetz und zum anderen einen Flow Expander spendiert. Gerade mit dem Expander bin ich echt zufrieden, die Strömung ist viel breiter, nicht so „schnell“ und es wird richtig Wasser bewegt :D
      Habe mich noch nicht getraut, die 63er in den Cluster einzubauen, die 4 x 42er reichen aktuell.
      Freitag kommen noch mal neue Korallen, dann gibt es wieder Bilder… :D
      Tschüß Frank

      …. Und immer gut Luft!
    • Hallo zusammen,

      wie versprochen, hier neue Bilder:

      IMG_0189.jpgIMG_0188.jpgIMG_0187.jpgIMG_0186.jpgIMG_0185.jpgIMG_0184.jpgIMG_0183.jpgIMG_0182.jpgIMG_0181.jpgIMG_0180.jpg

      wie gesagt, ein paar Cyanosis auf dem Boden sind da, aber das kenne ich, wird nicht mehr, also sitze ich das aus :) Korallen soll es jetzt erst mal sein, mal abwarten wie sich alles entwickelt. Einzig die Duncanopsamia zickt ein wenig, da mein Tangfeilenfisch an deren Polypen rumzupft…
      Schönen Sonntag,
      Tschüß Frank

      …. Und immer gut Luft!
    • Hallo Frank,
      die Duncanopssamia wird er dir vernichten. Hatte das Gleiche mit meinem Tangfeilen. Auch von den Euphilia paradavisa hat er mir die Enden abgerissen, die sind aber so gewachsen, dass sie das überstanden haben.
      Alle anderen Korallen hat er in Ruhe gelassen.

      Gruß Bernd
      200x70x60, Beleuchtung: 2x NextOneEighty, Abschäumer: Deltec 1500i, RFP: RD3 Speedy 80W, Strömungspumpe: 1x Ecotech MP 40 QD, 3x Jebao SLW 30, Dosieranlage: GHL Doser 2.1, Nachfüllanlage: Aqualight ST-O2,
      Versorgung: seit 15.07.19 DSR mit Powerfilter
    • sieht gut aus.

      Warum nicht ein paar Sandbewohner, die die cyanos stören?
      Grabender seestern, sanddollar (Becken könnte noch etwas jung sein)
      Schnecken
      Conomurex
      Knallkrebs mit grundel
      Borstenwürmer sind auch gut, fressen auch Sand.

      Ich finde es so wichtig sie Nischen zu besetzen.
      LG Johns