Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Brauche Schwarmwissen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Brauche Schwarmwissen

      Guten Abend!
      Brauche euer Schwarmwissen.

      Betreibe ein 120x60x60 Becken mit SPS und LPS, einigen Zoas bis dato mit 4xT5 und 2x HQI.

      muss aufgrund der derzeitigen Situation Ende des Jahre mir eine neue Beleuchtung zulegen.

      Was würdet ihr für mein Mischbecken empfehlen?

      Liebäugle mit der Straton von ATI.

      Was meint ihr dazu?

      Danke und noch einen schönen Abend!

      Christian
    • Moin,
      Die Straton habe ich auch, ist ein gutes Gesamtpaket aus hochwertiger Verarbeitung, schönem Design, Benutzerfreundlichkeit und hervorragendem Herstellersupport.

      @Andreas Malz Kannst Du mir etwas sagen zu Deiner Einstellung bzgl. Spektrum, Leistung und Entfernung zu den Korallen? Ich möchte mal ein anderes Setup ausprobieren.
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Hallo Stefan,


      muschelschubser schrieb:

      Kannst Du mir etwas sagen zu Deiner Einstellung bzgl. Spektrum, Leistung und Entfernung zu den Korallen? Ich möchte mal ein anderes Setup ausprobieren.

      mit etwas Verspätung sind hier meine Einstellungen der Straton.

      UV 180
      V 230
      RB 255
      B 255
      C 245
      W 240
      R 40

      Das entspricht ja in etwa dem Preset SPS Plakativ mit mehr UV und etwas weniger cyan und weiß.

      In der Spitze läuft sie auf 95%. Abstand zur Wasseroberfläche 23 cm und die ersten Korallen stehen ca. 20 cm unter dem Wasserspiegel.

      Viele Grüße
      Andreas
    • Moin Andreas
      Vielen Dank für Deine Einstellungen. Was die Lichtstärke angeht dürfte das bei mir ähnlich sein. Ich habe 85 % 10cm über der Wasseroberfläche und die obersten Korallenspitzen ca. 15cm unterhalb der Wasseroberfläche. Ich verwende aktuell die Einstellungen von Jörg Kokott. Das Licht unter SPS plakativ ist schon anders als die Einstellung von Jörg. Hast Du die Sektionen abgestuft zwischen dem Boden und dem Riffdach? Ich habe alle Sektionen mit den gleichen Farben und Lichtstärke laufen.
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Hallo Stefan,

      ich weiß jetzt nicht welche Einstellung du da hast. Ich habe auch mit einer Empfehlung aus dem Sangokai-Forum begonnen. Diese Einstellung war allerdings gegen das SPS-Plakativ-Programm eher Sparflamme und wohl eher für kleinere Mischbecken geeignet, wo nicht so viel Leistung benötigt wird. Da ich eine Beckentiefe von 90 cm habe, brauche ich schon etwas mehr Leistung, um auch in den Randbereichen Acroporen stellen zu können. Ich finde auch die Farbentwicklung und Wachstum unter der jetzigen Lichtfarbe besser.

      Viele Grüße
      Andreas
    • Moin Andreas,
      Ich werde mal schrittweise auf die SPS plakativ Einstellungen umstellen. Zunächst mit reduzierter Intensität, um dann langsam auf 90-95% zu steigern. Was hat es eigentlich zu bedeuten, wenn Leute, die LED Leuchten verkaufen, ganz stolz darauf hinweisen, dass die Lampe max. mit 60-80% gelaufen ist? Ist eine dauerhafte Leistung von > 90% tatsächlich signifikant lebebensdauerverkürzend?
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Hallo Stefan,

      weniger Leistung heißt, weniger Hitzeentwicklung. Das kommt natürlich der Lebensdauer der LED zugute. Ich gebe aber auf solche Angaben bei Verkaufsanzeigen gar nichts.

      Bei der Straton würde ich mir aber auch auf bei Betrieb auf hoher Leistung keine Sorgen machen, weil die LED niedrig bestromt werden. Wenn ich mich nicht irre, waren es 5W-LEDs, die mit 1,5 W betrieben werden.

      Viele Grüße
      Andreas
    • zu den stratons kann ich einen kurzbericht liefern.
      meine vier laufen jetzt seit etwas über zwei wochen. heute von 65% auf 70% erhöht. die betriebstemperatur war durchgängig 36°. dass hier leds "verheizt" werden, kann ich mir ehrlicherweise nicht vorstellen.
      durch die quadratische anordnung für würfel nahezu perfekt. und wenn du bei gleichbleibender tiefe, die breite jeweils verdoppelst bzw. verdreifachst etc, dann passt das insgesamt auch mit entsprechend vielen stratons.

      in meinem fall war es ein wenig doof... wenn ich mal auf 100% gehen solle.. glaube das ist ein overkill :ylol
      LG, Sven
    • Moin,
      Ich habe meine Straton jetzt etwas länger als ein Jahr bei 80% laufen. Max. Temperatur ist lt. Temperaturüberwachung 42°
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Moin
      So, die Umstellung ist erfolgt. Ich habe die Beleuchtungszeiten und Dimmphasen belassen. Das Spektrum habe ich von Sangokai auf SPS plakativ geändert und die Spitzenleistung um 5% reduziert. Mal schauen, wie es damit weitergeht.
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Benutzer online 2

      2 Besucher