Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Anemone verkriecht sich unter das Riff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anemone verkriecht sich unter das Riff

      Hallo liebe Mitglieder,
      Ich habe seit circa 4 Monaten ein 200 Liter Meerwasser-Becken und bin Neuling. Diverse Weichkorallen, zwei Euphylien, eine "Tentakelanemone" (seit 3 Tagen) sind eingesetzt und eine Aquarius 60 sorgt fürs Licht.

      Wasserwerte:
      No2: <0.01
      No3: 1
      Po4: <0.02
      KH: 9
      pH: 8
      NH4: <0.05
      Ca: 500
      Mg: 1660
      S%: 1.025
      Temp.: 25 Grad

      Meine Frage ist jetzt, wo alles ganz gut aussieht: Wieso verzieht sich die Anemone aus ihrem kleinen Blumentopf unter das Riff und liegt jetzt quasi auf dem Boden. Habe ich etwas falsch gemacht beim einsetzen? Sie war die ersten 3 Tagen schön im Topf und hat sich auf geöffnet und war farblich abends sehr schön anzusehen :) die 4 kleinen Clownfische nehmen aber doch noch lieber die Xenia als zuhause. Ich hoffe das ändert sich noch...

      Was kann ich tun, oder soll ich einfach abwarten?

      Danke für eure Hilfe!!
    • hallo,

      um welche anemone handelt es sich denn genau?
      anemonen haben unterschiedliche haltungsansprüche, werden unterschiedlich groß und sind nicht für jede beckengröße geeignet.

      das licht finde ich etwas dürftig. 0,38 watt pro liter sind zu wenig.
      LG, Sven
    • Hallo noapplenofun!
      Ist das ein Kanarien Lippfisch,wenn ja Fehler Nr.1,da fehlen dem Becken einiges an Litern.
      4 Clownfische/ Fehler Nr.2,wenn dann 2Stück oder 20/30 usw. in einen reinen Anemonenbecken in der richtigen Größe.
      PO4 Wert für einen Anfänger zu gering,besser erhöhen auf 0,1.
      MG zu hoch, Ca zu hoch , Dichte zu hoch ( 1023 ca)
      Es kann sein das die 4Clowns der Ane zusetzen und sie sich deshalb verkriecht, die WW sind bestimmt auch instabil , was Anes nicht so mögen.
      Falsche Lichteinstellung könnte sein,falsche Strömung könnte sein u.u. u.
      Da spielen viele Faktoren eine Rolle.
      Ich habe auch noch nie erlebt das eine Ane da bleibt wo man sie hinlegt oder setzt.
      Sie sucht sich selbst ihren Platz!
      Ich verstehe auch nicht ,warum Anfänger so auf Anemonen und Anemonenfische abfahren,wer hat dich da falsch beraten?
      Und die Demoiselle ist auch ein Stinkstiefel unter den Fischen.
      Hier wird es noch mehr Kommentare in diese Richtung geben,aber so viel mal zum Anfang von mir.
      Grüße Torsten
      Schuran 110x50x50
      AI Nero 5 , Tunze DC9004,3xAI Prime16HD ,wöchentlicher WW 15Liter
    • hallo torsten,

      volle zustimmung... das große fass wollte ich noch nicht aufmachen, weil noch viele infos vom to fehlen...

      versorgungssystem?
      lebendgestein, totgestein, mix aus beidem?
      gesamtansicht... beckengröße... technikbecken? weitere technik??

      ich will nicht hoffen, dass "findet nemo" die inspiration war :|
      LG, Sven
    • Hallo
      Die Dichte ist zu hoch. Umgerechnet 37,2% Salinität. Daher auch der hohe Ca und Mg Gehalt. Po4 ist Insgesamt wie schon Torsten schrieb zu niedrig und insbesondere in Blick auf die sehr hohe KH natürlich ebenfalls zu tief.
      In Bezug auf die Ane ist es ehrlich gesagt zu zeitig für dein Becken. Schade immer um solche schönen Tiere. Warum fragst du nicht mal vor dem Kauf hier im Forum nach. Da gibt es viele kompetente Leute, die dir nichts verkaufen wollen.
      Trotzdem viel Glück.
    • Jackrum schrieb:

      das große fass wollte ich noch nicht aufmachen,
      Hallo Sven,was gesagt werden muss muss gesagt werden,ich möchte mal wissen,welche Verkäufer so dumm und skrupellos NeuAquarianer mit so etwas beraten,denen gehört der Job gekündigt. Und dann kommt noch das gefährliche Halbwissen einiger "Youtuber und ähnlicher Besserwisser bei facebook und Co. hinzu,gelesen wird ja heute nichts mehr,traurig,traurig.
      Grüße
      Schuran 110x50x50
      AI Nero 5 , Tunze DC9004,3xAI Prime16HD ,wöchentlicher WW 15Liter
    • Hallo,

      Beratung erfolgte durch Mega Zoo...

      Ja ist ein Kanarien Lippfisch!

      Wie Po4 erhöhen?

      Mg und Ca durch Einsetzen von Steinkorallen senken?

      Welche Lampe könnt ihr denn empfehlen, gerne auch per App steuerbar?

      Die Clowns waren noch nicht an der Anemone, also können sie die noch nicht gestört haben :D

      Die Wasserwerte stammen von gestern und decken sich nach gründlicher Messung mit denen vor 7 Tagen.
    • Hallo,PO erhöhen durch Zugabe von Phospor ,da gibt es verschiedene Anbieter,den Kanarienlippfisch würde ich dem MegaZoo um die Ohren hauen,sinnbildlich.
      Die Dichte senken,z.B. Salzwasser raus,Osmosewasser rein,dadurch fällt auch Ca/KH/Mg. Aber langsam , so im Literintervall und zwischendurch nach messen.
      Ebenso würde ich 2Clowns entfernen,dürfte schwierig werden mit dem raus fangen.
      Beleuchtung würde ich für Anfänger auf T5 , dimmbar gehen und hören auf mit der App Steuerung,LEDs ist nix für Anfänger!
      Über die App wirst du nur verleitet laufend das Licht nach deinen Geschmack einzustellen.
      ATI Sunpower ( 6x39Watt dimmbar),3 weiße und 3 blaue Röhren und du machst nix falsch!
      Schuran 110x50x50
      AI Nero 5 , Tunze DC9004,3xAI Prime16HD ,wöchentlicher WW 15Liter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Torsten64 ()

    • Du hast die Aquarius 60,ist es ein 60er Würfelbecken?
      Ich würde dann als T5 8x24W T5 empfehlen. Röhren4/4 weiß/blau,mit viel Glück bei e..y oder Kleinanzeigen.
      Oder wenn zu teuer dann noch eine Aquarius drüber.
      Strebe wenigstens mehr als nur 0,4Watt /l an.
      Bei 2 Leuchten hättest du dann 0,8W/l,das reicht auch für einfache Steinkorallen.
      Welche Strömung hast du l/h? oder welche Pumpe/Pumpen?.
      Technikbecken? Abschäumung? Innenabschäumer oder HangOn?
      Wir brauchen mehr Daten :D
      Schuran 110x50x50
      AI Nero 5 , Tunze DC9004,3xAI Prime16HD ,wöchentlicher WW 15Liter
    • Torsten64 schrieb:

      Du hast die Aquarius 60,ist es ein 60er Würfelbecken?
      Ich würde dann als T5 8x24W T5 empfehlen. Röhren4/4 weiß/blau,mit viel Glück bei e..y oder Kleinanzeigen.
      Oder wenn zu teuer dann noch eine Aquarius drüber.
      Strebe wenigstens mehr als nur 0,4Watt /l an.
      Bei 2 Leuchten hättest du dann 0,8W/l,das reicht auch für einfache Steinkorallen.
      Welche Strömung hast du l/h? oder welche Pumpe/Pumpen?.
      Technikbecken? Abschäumung? Innenabschäumer oder HangOn?
      Wir brauchen mehr Daten :D
      ich habe einen Tunze 9004 Innenabschäumer, kein Technikbecken, Strömung 2.800 l/h, einen Heizstab und eine Nachfüllanlage und ja, es ist das Lido 200 Becken, also fast ein Würfel... :)
    • noapplenofun schrieb:

      Soll ich sie nun zurück in den Topf setzen?
      Nimm den blöden Topf raus und lass sie in Ruhe sich ihren Platz suchen,gegebenenfalls Strömung runterfahren ! :rofl:
      Schuran 110x50x50
      AI Nero 5 , Tunze DC9004,3xAI Prime16HD ,wöchentlicher WW 15Liter
    • Strömung ist zu schwach. 5000-6000l/h wären besser.
      Ich habe auf 230lnetto eine Nero5,diese läuft auf 7000l/h im Pulsmodus,wechselnd Zufallsmodus.
      Alle 6Stunden ändert sich so das Strömungsmuster.
      Ich habe auch kein Technikbecken und den gleichen Abschäumer,
      Bilder
      • IMG_2799.jpg

        3,66 MB, 3.200×2.400, 26 mal angesehen
      • IMG_2801.jpg

        4,28 MB, 3.200×2.400, 18 mal angesehen
      Schuran 110x50x50
      AI Nero 5 , Tunze DC9004,3xAI Prime16HD ,wöchentlicher WW 15Liter
    • ab 0,75 watt pro liter. eher richthng 1watt pro liter.

      ungeklärt ist noch, um was für eine ane es sich handelt....ich tippe auf "korkenzieher-anemone". tendenziell kann man dann auch sagen, dass diese zu groß werden wird für dein becken. im besten fall hättest du dann ein artenbecken hur mit ane und clowns... alles andere wir vernesselt...

      da hat die beratungsabteilung ja nen richtig tollen job gemacht. hast auch das becken von da? wussten die wie groß das ist?
      LG, Sven
    • Danke und nicht an zu vielen Schrauben auf einmal drehen,schön Step by Step.
      Wichtigste Hausaufgaben,Dichte senken und PO4 erhöhen,schön langsam.
      Messen,messen , messen. :D
      Schuran 110x50x50
      AI Nero 5 , Tunze DC9004,3xAI Prime16HD ,wöchentlicher WW 15Liter
    • Jackrum schrieb:

      artenbecken
      So ein Artenbecken hat auch was.
      Korallenzucht Wendel hat eines.
      So 120er Länge und nur Kupferanemonen drin,da siehst du kein Unterbaugestein,alles blutrot und jede Menge Clownies.
      Sieht richtig geil aus
      Schuran 110x50x50
      AI Nero 5 , Tunze DC9004,3xAI Prime16HD ,wöchentlicher WW 15Liter
    • Torsten64 schrieb:


      Ich verstehe auch nicht ,warum Anfänger so auf Anemonen und Anemonenfische abfahren,wer hat dich da falsch beraten?

      noapplenofun schrieb:

      Hallo,

      Beratung erfolgte durch Mega Zoo...
      Hätte ich auch gleich darauf kommen können. :(
      Diese Firma steht in meinem persönlichen Schwarzbuch gleich an 2. Stelle!
      Entweder erhält man merkwürdige Informationen oder alle Fische sind infektiös.
      Ist aber kein Hindernis, alles wird verkauft!
      Bescheidenes Glück hat man, wenn jemand aus der Süßwasserteilung berät.
      Solides Pech, wenn der Mitarbeiter aus der Kleintier-Abteilung vertreten muss.
      Auch bekannt als eine Art von Sammelbecken für gescheiterte ehemalige "Zoofachverkäufer".

      Gibt das Foto die Lichtfarbe einigermaßen genau wieder?
      Wenn ja, ist der Blauanteil viel zu hoch.
      Im Anfang sollten es höchstens 12-14k Kelvin sein.
      Der Strahlungsstress während der Adaption ist nicht zu verachten.
      Es ist nicht so sehr die Stärke sondern eher die Lichtfarbe, die stört.
      So scheint es mir jedenfalls.
      Wäre eine Möglichkeit es auszuprobieren.

      Noch kurz etwas zu den Anfängern mit Anemonentick :D :

      Ich kann den Hang zur Anemone gut verstehen. Das äußerst ansprechende Bild von Amphiprion plus Anemone
      hatte mich damals zur Meerwasseraquaristik gebracht.
      Nicht sofort in den Anfängen, sondern etwas später unter der Anleitung eines versierten Aquarianers.
      Nicht, dass ich es so spät wollte - nein, mir hat man erst einmal zum Abstand geraten.
      Das war auch gut so, denn bei der Pflege von Fisch&Wirtsanemone ist manches zu beachten.
      Es braucht schon eine umfassende Information und kein kurzes Tresengespräch.

      Gruß
      Hajo
      Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufhören zu leben.
      (Mark Twain)

      Wenn ich die See seh, brauch ich kein Meer mehr!
    • Genau das meine ich,habe es schon oft life gesehen und war immer begeistert :D
      Und nix gegen Jürgen,von seinen Korallen ist mir noch keine eingegangen
      Schuran 110x50x50
      AI Nero 5 , Tunze DC9004,3xAI Prime16HD ,wöchentlicher WW 15Liter
    • hajo schrieb:

      Gibt das Foto die Lichtfarbe einigermaßen genau wieder?
      Wenn ja, ist der Blauanteil viel zu hoch.
      nein, das Foto ist am späten Abend entstanden :) und ohne einen Filter auf der Kamera!

      Ich habe das Gefühl, eher auf eure Beratung zurückzugreifen und von Käufen in dem oben genannten Geschäft abzusehen...!

      Wo bestellt ihr denn Fische/ Korallen? Welche Geschäfte könnt ihr empfehlen?

      Hausaufgabe wird erledigt. Habe den ersten Liter Salzwasser bereits durch Osmosewasser getauscht. Welches Produkt könnt ihr empfehlen unm den PO4 Wert anzuheben?

      LG und vielen Dank an alle :)
    • Anfänger sollten aus nachvollziehbaren Gründen erst einmal von Internet-Einkäufen Abstand nehmen.
      Wenn du uns deinen Wohnort mitteilen kannst, wird dir sicherlich der eine oder der andere einen Tipp geben.

      Gruss
      Hajo
      Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufhören zu leben.
      (Mark Twain)

      Wenn ich die See seh, brauch ich kein Meer mehr!
    • noapplenofun schrieb:

      Welches Produkt könnt ihr empfehlen unm den PO4 Wert anzuheben?
      Ich würde dir den Onlineshop von Michael Mrutzek empfehlen.
      Ich bin dort durchgehend seit 2007 Kunde und er ist immer meine erste Wahl.
      Zum PO4 anheben habe ich immer seine Hausmarke aqua biotica / Phosphor + genutzt.
      Grüße Torsten
      Schuran 110x50x50
      AI Nero 5 , Tunze DC9004,3xAI Prime16HD ,wöchentlicher WW 15Liter
    • Benutzer online 1

      1 Besucher