Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Riffkeramik und Nährstoffe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Riffkeramik und Nährstoffe

      Hallo Allerseits!
      Ich habe für meinen Riffaufbau im 80L Becken rund 2/3 Riffkeramik verwendet.

      Das Ergebnis der ICP Analyse war soweit i.O. , doch es war kein Nitrat nachweisbar. Phosphat war nachweisbar aber an der unteren Grenze.
      Hat jemand Erfahrung mit Riffkeramik und schon erlebt, dass diese in den ersten Monaten Nährstoffe absorbiert? Ich habe bis her eher vom Gegenteil gehört aber ich dosiere wie blöd Nitrat doch es ist immer noch nichts nachweisbar (Test natürlich gegengetestet).

      Freundliche Grüße Julian :D
    • Hallo Julian,

      es ist bekannt, dass Keramiken anfangs (bis zu zwei Jahre) PO4 binden, von NO3 Absorbtion habe ich noch nichts gelesen.

      Du musst aber wissen, dass organischer Stickstoff nicht nur in der Form von Nitrat vorliegt, sondern gebunden in Proteinen, Aminosäuren und Ammonium / Ammoniak.
      Nitrit ist im Meerwasser eher selten zu finden (pH abhängig).

      Insgesamt kann man aber sagen, dass Stickstoff immer irgendwie vorhanden ist, auch wenn du kein NO3 nachweisen kannst.

      Viele Grüße,
      Rüdiger
    • Hallo Julian,

      ja, die Korallen haben aktive Aufnahmesysteme für diverse Aminosäuren und andere organische Stickstoffverbindungen. Für Ammonium sowieso! :)

      Gruß

      Hans-Werner
      H ><((((°>


      unbequeme Wahrheiten

      On Mars there are no women
      And as well there are no grey skies

      At NASA they build rockets
      And they need a place to go
      While I know that someone once lived here
      Now I cannot recall
      Who

      On Mars there is a red sky
      And beneath it there are no blue eyes

      Pere Ubu - Red Sky

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hans-Werner ()