Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Fische gesund füttern, wie geht's?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fische gesund füttern, wie geht's?

      Mir fällt auf, dass viel darüber diskutiert wird welche Werte und Nahrung für die Korallenpflege gut sind. Aber wenig über die Fischfütterung diskutiert wird.

      Als ich hier letztens meinen Frostfutter Mix aus Artemia, mysis und cyclops (laut Hersteller angereichert mit Irgendwelchen Vitaminen) abgespült und ins Becken gegeben habe (immer abends), fragte ich mich so: Ist das so gut für die Fische, Garnelen, usw. ?

      Morgens in der dunkelphase gibt's noch etwas ganz feines staubfutter, wovon die Fische auch naschen und vor allem die Garnelen es suchen.

      Algenfresser Fische habe ich nicht. Aber wie kann ich meine Fütterung ausgewogen gestalten? Was gibt es hier für Erfahrungen und Erkenntnisse?

      Freue mich von den Fischfutterspezialisten zu hören.

      Fröhliche Ostergrüße.
      Johns
    • hi johns,

      gutes frofu diverser sorten im mix, angereichert mit norialgenschnipsel oder anderen meeresalgen und alle werden glücklich, beilben gesund und uralt.

      2 - 3 x am tag oder mehr, falls sie nicht zum bauchansatz neigen ;)
      ansonsten
      gruss
      joe

      korallenfarm.de H
      shop.korallenfarm.de/index.php H
      "C o r a l s - made in Germany"
      der weg ist das ziel!
    • Hallo Johns,

      Füttern, was die Frost-Theke hergibt!
      Lebendfutter, soweit in bester Qualität erhältlich, ist eine feine Sache.
      Auch gerne vitaminisierte Pellets, Granulat oder ähnliches.
      Immer gut abgestimmt auf die Bedürfnisse der einzelnen Arten.
      Und, wie Joe schon schrieb: Grünzeug!
      In Sachen Grünfutter wird sich mancher die Augen reiben, ob der unerwarteten Vorlieben einiger Arten.
      Überraschend für manchen Pfleger, doch nicht für den Fisch!
      Das Fischfutter ist in seiner Qualität leider recht unterschiedlich.
      Den Fachhandel würde ich dem Discounter vorziehen.
      Warum entfernst du die zugesetzten Anreicherungen durch Abspülung?
      Das ist in meinen Augen kontraproduktiv.
      Manche stellen beim Füttern die Pumpen ab. Ich erhöhe dagegen bewusst die Drehzahl.
      Als eine Art Training für denen eingeschlafenen Bewegungsdrang adipöser Fische. :)
      Oder für jene, die dafür eine Veranlagung haben.

      Gruß
      Hajo
      Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufhören zu leben.
      (Mark Twain)

      Wenn ich die See seh, brauch ich kein Meer mehr!
    • Ich dachte immer Frostfutter soll man unbedingt auswaschen. Wegen dem hohen po4 und nährstoffwerten im Futter...


      an Trockenfutter gehen meine nicht ran, außer die Nemos. aber das mit den Nori algen dazu bröseln werde ich mal

      ausprobieren... Faua Pellets werde ich aber mal ausprobieren. Wahrs. ist ja abwechslung nicht schlecht...
    • Benutzer online 1

      1 Besucher