Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

ATI Straton oder Philips Coral Care GEN2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ATI Straton oder Philips Coral Care GEN2

      Hallo zusammen,
      aktuell befinde ich mich in der Planung meines ersten Meerwasserbeckens (Raumteiler mit 180x90x65cm). Ein Freund von mir, ein sehr erfahrener Meerwasseraquarianer, steht mir als Mentor zur Seite. Seinerseits empfiehlt er mir die Hybrid von ATI. Sicherlich die beste Wahl, da ich perspektivisch SPS halten möchte. Dennoch würde ich trotzdem gerne bei einer LED bleiben (Wärme). Hat jemand von euch den direkten Vergleich von einer Hybrid (8x80 / 4x75) zu einem der beiden Lampen, oder vielleicht den Wechsel sogar schon vollzogen und mir hier seine Erfahrungen mitteilen?
      LG
      Marek
    • Hallo Marek,

      ich bin von Kessil + ATI Sunpower auf zwei gen1 pcc umgestiegen bei 160x90x65. Klappt gut mit den pcc allerdings wären drei besser. Das Licht finde ich ok, gefühlt waren die T5 mit den Kessil aber etwas besser. Die Lautstärke ist aber genial und da ich das Aquarium direkt im Büro habe würde ich nicht mehr auf Lampen mit Lüfter zurück.

      Wenn ich jetzt starten würde wären die ATI Straton die erste Wahl.

      VG Fabian
    • Moin,
      Bis zum Abbau meines Raumteilers habe ich eine ATI Hybrid darüber gehabt. Die war schon genial. Bei der Einrichtung meines Cubes war ich auch kurz davor, wieder eine Hybrid zu kaufen. Allerdings hat die große ganz ordentlich Wärme abgegeben. Das Becken musste rund ums Jahr gekühlt werden. Ich habe mich dann für die ATI Straton entschieden. Die Lampe gibt keine nennenswerte Wärme ab, ob das Licht wirklich besser als das der Hybrid kann ich nicht sagen. Da fehlt mir der direkte Vergleich.
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Hallo Marek,

      ich hatte erst eine ATI Sunpower drüber und habe vor 2 Monaten auf 2x PCC Gen 2 gewechselt.
      Montage und Inbetriebnahme war überhaupt kein Problem.
      Auch das "Knacken" der Lampen, welches hier im Forum schon diskutiert wurde, habe ich vielleicht 1-2 Mal wahrgenommen ansonsten sind die Lampen absolut geräuschlos.

      Mir gefallen außerdem die begrenzten Einstellungsmöglichkeiten. Man wählt die Lichtintensität und stellt den Regler zwischen Blau und Weiß ein. Der Rest passt sich von selber an. Ich brauche nicht etliche einzelne Kanäle die ich irgendwie verschieben kann.

      Die Korallen haben die Umstellung auch ohne Probleme überstanden und standen vom ersten Tag an gut da und hatten ein identisches Polypenbild wie unter der T5.
      Die Sunpower lief auf 100% und bei der PCC habe ich relativ schnell von 50, 60 auf jetzt 80% gesteigert. Wie gesagt, keinerlei Probleme, Dinos oder sonstiges.

      Bin mehr als begeistert von dieser Lampe und würde sie sofort wieder kaufen!

      Viele Grüße,
      Fabian
      Gruß Fabian
    • Ich hatte auch mit der PCC geliebäugelt.
      Ich möchte aber eher in Richtung US Style wie z.B. bei Toms Korallen, Die ATI Straton bietet auf der einen Seite sichere Voreinstellung und man kann tunen in Richtung US Style. Ähnlich also der Ecotech Lampen aber mit flächiger Ausstrahlung.

      Gruß
      honk
    • Was findest Du daran schrecklich?
      Unter Tageslicht sehen die Korallen ja anders aus als unter der Blaulicht-Phase (wie oft abgebildet).
      Oder meinst Du generell die Beeinflussung der Ausfärbung?

      Gruß
      honk
    • Hallo

      Ich hatte früher über dem alten Becken auch eine Hybrid Leuchte. Bin dann aber hauptsächlich wegen dem teuren und nervigen Röhrenwechsel zu reiner LED Beleuchtung gewechselt.
      Da mir aber die Abschattungen auch nicht gefallen haben, habe ich beim neuen Becken (1.2 x 1.2 x 0.6m) rund um das Becken im 90° Winkel LED Bars von Orphek montiert. Damit bin ich jetzt sehr zufrieden. Von der Optik her(Ausleuchtung), kommt es sehr nahe an eine Hybrid Leuchten heran. Wird aber ohne Abdeckung über dem Becken nicht sonderlich schön aussehen.

      Gruss Michael
    • freysen schrieb:

      Ich persönlich finde diesen US-Style schrecklich. Aber die Geschmäcker sind eben, und das ist auch gut so, verschieden.
      hi,

      dieser "style" hat mich nur am rande interessiert...

      allerdings hat man mittlerweile mitbekommen, dass diese korallen einen großteil des tages unter "normaler" riffbeleuchtung wachsen.

      die "blaue phase" ist nur etwas länger geschaltet.
      ansonsten
      gruss
      joe

      korallenfarm.de H
      shop.korallenfarm.de/index.php H
      "C o r a l s - made in Germany"
      der weg ist das ziel!
    • freysen schrieb:

      Jedem das Seine :)

      Ich persönlich finde diesen US-Style schrecklich. Aber die Geschmäcker sind eben, und das ist auch gut so, verschieden.
      Hallo Fabian, da kann ich dir nur zustimmen.
      Bin Sporttaucher und habe solche Exemplare in 30 Jahren noch nie gesehen. Hat für mich nichts mehr mit "Natur" zu tun.

      Gruß Bernd
      200x70x60, Beleuchtung: 2x NextOneEighty, Abschäumer: Deltec 1500i, RFP: RD3 Speedy 80W, Strömungspumpe: 1x Ecotech MP 40 QD, 3x Jebao SLW 30, Dosieranlage: GHL Doser 2.1, Nachfüllanlage: Aqualight ST-O2,
      Versorgung: seit 15.07.19 DSR mit Powerfilter
    • Hallo honk,

      Ich finde allgemein diese Becken in welchen alles quietschbunt und fluoreszierend ist und komplett blau beleuchtet wird schrecklich. Das hat für mich nichts mit natürlicher Art und Weise zu tun. Mir gefallen auch einfache Weich- oder Lederkorallen mit unauffälliger Färbung.

      Aber wie gesagt, das ist meine Meinung.

      Gruß,
      Fabian
      Gruß Fabian
    • Wie Joe schon beschrieben hat wird bei US Style in Lichtphasen Weiß und blau beleuchtet. Manche manche machen 50-50, andere z.B. 8-9 Std. Tageslicht beleuchtet und ca. 3 Stunden Blau (kleiner 460nm).
      Die Fluoreszenz die alle damit verbinden sieht man so wie auch vielen Bildern gezeigt nur in der Blauphase. Unter Tageslicht sind die Farben eher plakativ aber durchaus etwas anders gefärbt.
      US Style sollte man nicht mit dem in den USA beliebten AB+ Spektrum zu verwechseln.

      @Bernd: ich tauche selber seit 28 Jahren. Kann ja auch nicht sein da die Lichtverhältnisse im Meer anders sind als bei allen unseren gängigen Beleuchtungsarten. Unsere Farbwahrnehmung ist nicht dafür gemacht.
      Sehr erhellend war für mich der Vortrag von Immo Gerber.
      Welchen Einfluss hat Licht und Ernährung auf die Ausfärbung von Korallen
      Hier mal der Link (50min.)


      Gruß
      honk
    • Ich Beleuchte mittlerweile mein Becken komplett Blaulastig und den Korallen gefällt es.
      Sie Färben nicht nur schneller Krätig aus, sondern wachsen recht gut unter dem Licht. :D
      Bilder
      • walt disney1.jpg

        1,17 MB, 1.655×2.400, 15 mal angesehen
      Aqua Medic Xenia 130 - 4x Ecotech Radion XR30 G5 Blue (RMS Mount & Diffuser) - 2x Ecotech Mp40wES QD + 2x Ecotech Mp10wES QD -Battery Backup - Ecotech Vectra M1 - Nyos Quantum 120
    • Benutzer online 1

      1 Besucher