Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

SPS stehen nach 20% Wasserwechsel sehr schlecht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das ist aber eigentlich nicht notwendig. Die Küvetten haben doch eine Markierung für die Füllung. Auf der einen Seite steht 10ml, auf der anderen ist der Strich unterbrochen. Also angewöhnen, die Küvette so einsetzen, dass entweder die 10 oder der fehlende Strich vorn ist. So hat man die Küvette immer gleich eingesetzt.

      Die Messergebnisse, bei Nutzung von zwei Küvetten können schon erheblich sein. Schließlich ist das Glas jeder Küvette anders. Also immer nur EIN und DIESELBE Küvette nehmen.

      Unterschiede bei mehreren Messungen kann es eigentlich nicht geben. Wenn dann sind sie innerhalb der Fehlertoleranz, die man immer berücksichtigen muss.

      Rolf
    • Hallo,

      falls es interessiert, in Beitrag #9, die goldbraune Farbe und dass sie ins Wasser übergeht ist ein Hinweis auf Dinos. UV-Klärer sollte helfen.

      Gruß

      Hans-Werner
      H ><((((°>

      On Mars there are no women
      And as well there are no grey skies

      At NASA they build rockets
      And they need a place to go
      While I know that someone once lived here
      Now I cannot recall
      Who

      On Mars there is a red sky
      And beneath it there are no blue eyes

      Pere Ubu - Red Sky

      www.photoimpressionismus.de