Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

A. valida wird weiß

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • A. valida wird weiß

      Hi,
      Meine Valida wird von unten weiß. Habe sie seit etwa 1,5 Jahren im Becken. Sie wächst und wächst...könnte es daher an Selbstabschattung liegen ?

      KH = 8,0
      Ca = 420
      MG = 1350
      Po4 = 0,015
      No3 = 0,2
      PH = 8,0

      Liebe Grüße
      Tobias
      Bilder
      • F7393464-A12F-43F8-92FB-8B590F75DAE2.jpeg

        1,01 MB, 1.574×2.100, 91 mal angesehen
    • Moin,
      die Nährstoffe sind ziemlich niedrig. Evtl. müsste man da mal nachsteuern.
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • @ Tobias, und trotzdem behaupte ich das es die Scheibe ist. Mal sehen ob es noch eine andere Meinung mit Auflösung der Sachlage gibt.
      Ich glaube es nicht.

      @ Stefan, welcher Wert ist den ,bei den angegebenen, nicht optimal ?
      Du hast ja das beste Beispiel bei dir im Becken, mit deinem nachdosieren und wegdosieren ,jetzt haste "nur noch"
      Weichkorallen und LPS ;)

      Als nächstes kommt noch Rolf ( Wilro )um die Ecke und schwatzt dir noch eine ICP auf.
      Bei der es sich leider nicht herausstellt, das es an der Scheibenanemone liegt.
      Gruß
      Reiner
    • Nun ja, "Weichkorallen und LPS" sind es ja nun nicht. Hast das Bild wohl nicht angeschaut. Hast Du schon mal eine Scheibenanemone mit Kampftentakeln gesehen? Wenn Sie nicht in der Nähe der Koralle steht fällt sie aus. Bezüglich Deiner Frage PO4 0,015 und NO3 von 0,2 ist sicherlich zu wenig. Deswegen dosiere ich ja auch P+ und N+, weil ich ähnliche Werte hatte, die ebenfalls zum Ausbleichen geführt haben. Ob hier jemand eine ICP aufschwätzen wird ist eine andere Sache. Zur Abklärung anderer Ursachen sicherlich ein weiterer Aspekt.
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Hallo zusammen,

      Ich Stimme Reiner zu, die Acro sieht ansonsten fantastisch aus und hat nur diese eine, frische weiße Stelle.
      Abschattung sieht anders aus und Nährstoffmangel auch.
      Tippe auch auf Verneselung oder mechanische Beschädigung.

      PO4 ist aber wirklich reichlich niedrig.
      Wenn der immer so niedrig ist und du das im Griff hast, ist es ja OK.

      Viele Grüße,
      Rüdiger
    • Ruediger schrieb:

      sieht anders aus und Nährstoffmangel auch.
      Moin,
      bei meinen sah es am Anfang ziemlich genau so aus. Außer Nährstofflimitierung fand sich keine Ursache.
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Moin,
      mal ein Bild von einer meiner Acros aus einem anderen tröt. Könnte es sich bei den kleinen Flecken um die Spuren der AEFW handeln?
      Bilder
      • IMG_20210212_160027.jpg

        2,04 MB, 1.800×2.400, 27 mal angesehen
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Die Frage hat sich erledigt. Habe gerade mal vier Acros gebadet und drei waren eindeutig befallen :mauer: . Gelege habe ich allerdings nicht gesehen.
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Wenn die Plattwürmer abfallen, dann hast Du auch Gelege...auch wenn Du sie nicht siehst. Fauna Marin hat da ein neues Produkt das im Becken angewendet werden kann, ist wohl nicht billig, soll aber helfen
      Grüße
      Jens
      Von all den Dingen, die ich in meinem Leben bisher verloren habe vermisse ich meinen Verstand am meisten (Ozzy Osbourne)
    • Erstmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

      Ich hab jetzt mal ein bisschen gegoogelt...sieht tatsächlich nach den strudelwürmern aus Hab bei meiner A. Staghorn auch kleine weiße Flecken entdeckt.

      habt ihr ne Idee, wie ich die wieder los werde?

      zu meinem niedrigen Nährstoffen ...die sind tatsächlich schon immer auf diesem Niveau. Bisher lief immer alles ....sollte ich es trotzdem erhöhen ?

      Und was ist AEFW?
      Bilder
      • 8131261B-7E45-4C61-A2F8-3D52BA7CCD1A.jpeg

        562,39 kB, 2.400×1.800, 19 mal angesehen
      • 73B6500D-05DD-49DC-82C5-71411655E7FE.jpeg

        564,9 kB, 1.108×2.400, 14 mal angesehen
      • 38192B97-7500-4CC7-947C-021A8084E150.jpeg

        964,03 kB, 2.400×1.800, 14 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tobias911 ()

    • @jens

      Ist schon bestellt :D . AEFW bezeichnet die Acropora Strudelwürmer. Betroffene Korallen kannst Du z. B. mit Coral Rx baden. Da fällt der größte Teil der Würmer erstmal runter. Leider vermehren sich die Biester aber über Gelege, die vom Dip nicht zerstört werden. Ich habe das AEFW X von Fauna Marin bestellt, das das Problem im Becken behandeln können soll. Der Hauptwirkstoff ist ein Paprikabestandteil ( Capsaicin). Mal schauen wie es wirkt. Ich werde berichten.
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von muschelschubser ()

    • Moin,
      Ich habe zwar das AEFW X schon bestellt, aber ich wüßte gerne, ob jemand schon Erfahrungen mit dem Flatworm Stop von Pohl gemacht hat. Bei gleicher Wirksamkeit wäre es ja in der Anwendung ergiebiger als das Mittel von FM.
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Der Hauptbestandteil alleine hat nicht die Wirkung. In USA haben diverse Leute ihre Becken „angeschärft“. Hat nix gebracht oder sogar negative Folgen gehabt.
      So einfach lässt sich Fauna Marin die Rezeptur nicht klauen.....
      Von all den Dingen, die ich in meinem Leben bisher verloren habe vermisse ich meinen Verstand am meisten (Ozzy Osbourne)
    • Moin,
      kurzes Update : Ich habe heute die Acros zum 2. Mal gebadet. Bei den vorher schon behandelten war nur bei einer noch ein Befall mit zwei Adulten zu sehen. Bei einer, die letzte Woche nicht mitbehandelt wurde fielen noch etwa ein Dutzend adulten Würmer ab. Seit Mittwoch läuft AEFW X über Dosierpumpe mit. Scheint bei der letzten Koralle noch nicht so viel gebracht zu haben. Kann ich den Korallen bei der Geweberegenerierung irgendwie helfen? Futter, Aminosäuren o. ä.?
      Bilder
      • IMG_20210221_112200.jpg

        752,3 kB, 1.800×2.400, 7 mal angesehen
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Nun ja, dass bei der zweiten Behandlung einer Koralle noch adulte Würmer vorhanden waren zeigt die Notwendigkeit. Auch das die nicht behandelte voller Würmer war zeigt mir, dass AEFW X nicht schnell für Abhilfe sorgt. Es werden ja auch 4-6 Wochen Behandlungszeit bei akutem Befall angegeben. Ob die Koralle diese Zeit überlebt oder vorher von den Würmer erledigt wird ist dann die Frage. Coral Rx verwende ich auf Empfehlung von M. Mrutzek schon seit längerem.
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Hallo Stefan,

      muschelschubser schrieb:

      Kann ich den Korallen bei der Geweberegenerierung irgendwie helfen?
      ja, du kannst die Koralle in Ruhe lassen und ihr gute Lebensbedingungen bieten ;)
      Man KANN versuchen, Ca und Mg etwas zu erhöhen, genau wie den KH auf 8 anheben, dabei musst du aber die Nährstoffe im Auge behalten!

      Ich würde die Werte einfach so lassen und gut ist.

      Viele Grüße,
      Rüdiger
    • Ruediger schrieb:

      Hallo Stefan,
      ja, du kannst die Koralle in Ruhe lassen und ihr gute Lebensbedingungen bieten
      Ach so geht das :P . Ca und Mg sind bei mir sowieso immer erhöht, KH ist 8,5. PH ist zwischen 8,0 und 8,4. PO4 ist bei 0,1 und NO3 zwischen 5 und 10. Soweit sollte es doch passen. Ich wollte nur wissen, ob es noch weitere Möglichkeiten gibt. Beim Amin von FM steht z. Bsp. das es die Geweberegenerierung unterstützt. Von Red Sea AB+ hört man ähnliches, beides hätte ich im Haus.
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Benutzer online 1

      1 Besucher