Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Kugelalgen - wer geht dran im Nanobereich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja, ich habe die beiden durcheinandergeworfen. Ich meine die Mithraculus. Danke!

      Schöne Grüße

      Petetr
      Schöne Grüße

      Peter


      Blenny Nano ca 65l, läuft seit 20.01.21
      150x60x60, Photon plus 2x250 HQI, 4x54 T5, Stream 6000, Tunze Comline 3130/2, 50 kg LS, Riff-Atoll-Deko
      Becken läuft seit 02.04.05 [aufgelöst wegen Umzug ... schnief]
      80x35x40, 4x24 T5, Tunze Nanostream 6025, Miniflotor, 10 kg LS
      Becken läuft seit 20.10.05
      [aufgelöst wegen Kinderzimmer ... schnief die 2te]
    • Hallo Peter,

      je nach Stärke des Befalls würde ich vor dem Einsetzen der Krabben in Vorleistung gehen und versuchen, die meisten Kugeln abzusammeln.

      Gruß
      Hajo
      Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufhören zu leben.
      (Mark Twain)

      Wenn ich die See seh, brauch ich kein Meer mehr!
    • Moin
      Über die gibbesi kann ich diesbezüglich nichts sagen, aber meine vier Mitrax haben diesbezüglich nicht viel unternommen. Abhilfe hat erst ein Siganus uspi gebracht, der zusätzlich auch noch eingeschleppte Rotalgen verputzt hat. Die Mitrax sind hübsch anzusehen, gegen Kugelalgen haben sie aber nicht wirklich viel geholfen. Wobei sie sich auch mehr im Bereich des Riffs aufhalten und dort den ganzen Tag lang alle anderen Algen abgrasen. Meine Empfehlung lautet daher: Fuchsgesicht, gerade wenn es viele Kugelalgen gibt.
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • muschelschubser schrieb:



      Meine Empfehlung lautet daher: Fuchsgesicht, gerade wenn es viele Kugelalgen gibt.
      Wenn's die Beckengroesse hergibt, spricht nichts dagegen.
      Für kleinere Becken nicht geeignet.
      Dann müssen halt Alternativen ran.

      Gruss
      Hajo
      Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufhören zu leben.
      (Mark Twain)

      Wenn ich die See seh, brauch ich kein Meer mehr!
    • hajo schrieb:

      Wenn's die Beckengroesse hergibt, spricht nichts dagegen.
      Moin Hajo,
      Das habe ich jetzt mal vorausgesetzt.
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • muschelschubser schrieb:

      hajo schrieb:

      Wenn's die Beckengroesse hergibt, spricht nichts dagegen.
      Moin Hajo,Das habe ich jetzt mal vorausgesetzt.
      Ich habe es aus gutem Grund noch einmal erwähnt.
      Leider wissen nur wenige um die enorme Fresslust und das rasante Groessenwachstum der Siganus-Arten.
      Aus gutem Grund sieht man nur kleine bis sehr kleine Exemplare im Handel.
      Das verleitet zum Kauf.
      Grosse Klopper hingegen würden sicherlich nicht so einfach über den Ladentisch gehen.
      Richtig ist, dass Füchse ausgezeichnete Algenvernichter sind.
      Deswegen sind sie auch so begehrt.
      Die Kehrseite der Medaille kommt erst später mit dem Wachstum und einer damit verbundenen Nahrungsknappheit im Becken.
      Wenn dann nicht für ausreichend Futter gesorgt wird, ist eine Schädigung der Korallen durch den Fuchs nicht auszuschliessen.
      Die benötigte Futtermenge zieht automatisch eine starke Wasserbelastung nach sich.
      In kleineren Becken wird das zum Problem.
      Man wird dies erkennen und sich auf irgendeine Weise von dem Fisch trennen.
      Gruss
      Hajo
      Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufhören zu leben.
      (Mark Twain)

      Wenn ich die See seh, brauch ich kein Meer mehr!
    • Nicht jeder Griff ist ein Treffer, aber die Kugelalgen werden dezimiert.
      kal.avi.zip
      Schöne Grüße

      Peter


      Blenny Nano ca 65l, läuft seit 20.01.21
      150x60x60, Photon plus 2x250 HQI, 4x54 T5, Stream 6000, Tunze Comline 3130/2, 50 kg LS, Riff-Atoll-Deko
      Becken läuft seit 02.04.05 [aufgelöst wegen Umzug ... schnief]
      80x35x40, 4x24 T5, Tunze Nanostream 6025, Miniflotor, 10 kg LS
      Becken läuft seit 20.10.05
      [aufgelöst wegen Kinderzimmer ... schnief die 2te]
    • Cooles Video, Peter
      Bei mir sind die Mitrax auch permanent am Algen zupfen. Ob sie nun meine Kugelalgen dezimiert haben oder der Fuchs oder beide kann ich nicht sagen. Hauptsache weg die Pest :thumbsup: .
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Benutzer online 1

      1 Besucher