Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Streubreite Hanna Checker

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Streubreite Hanna Checker

      Moin,
      Ich habe heute nach der PO4-Dosierung mit dem Hanna Checker den Erfolg kontrolliert. Dabei wurden Werte zwischen 5 und 47 gemessen. Gemittelt ergab das einen Wert von 0,05. Soweit, so gut. Aber kann man bei einer derartigen Streuung überhaupt von einer präzisen Messung ausgehen? Wie breit streut der Checker denn bei Euch so? Eine Messung gegen Referenz ergab kürzlich allerdings eine Punktlandung.
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Hallo Stefan!

      Ich setze einmal eine Mehrfachmessung voraus. In die Summe der Additionen sollten Ausrutscher nicht mit einfließen. Es kann schon mal passieren, dass aus unterschiedlichen Gründen (Verschmutzungen an der Aussenseite, Luftblaeschen an der Innenseite der Gläser) sich einige Zahlenwerte recht unterschiedlich darstellen. Gehen diese Zahlen in die Berechnung mit ein, wird das Ergebnis verfälscht. Deswegen sollte man bei der Bildung der Produktsumme die kleinste und die groesste Abweichung verwerfen.
      Gruss
      Hajo
      Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufhören zu leben.
      (Mark Twain)

      Wenn ich die See seh, brauch ich kein Meer mehr!
    • Die Geräte gehen so gut wie nie kaputt. Der Fehler liegt immer am Bedienpersonal! Da reicht zum Beispiel aus, dass man das eingefüllte Messwasser nicht so einfüllt, wie es soll. Untere Linse auf dem Markireungsstrich. Macht man's nicht, stimmen die Werte schon nicht. Nicht 2 Min geschüttelt, schon hat sich nicht alles gelöst. etc. Kann man noch viel aufzählen.

      Bei mir passt das jedenfalles immer. Abweichungen, bei mehreren Messungen, liegen bei mir zwischen 2-3.

      Rolf
    • Moin Hajo,
      Nach Deinem früheren Beitrag habe ich immer Mehrfachmessungen durchgeführt. Die Küvette fülle ich immer mit einer normalen Spritze, die Außenseite wird vor dem Beschicken des Checkers immer mit einem trockenen Tuch abgerieben. Evtl. vorhandene Luftbläschen werden durch leichtes Schwenken beseitigt. Was bei der letzten Messung nicht gepasst hat weiß ich nicht. Habe heute wieder gemessen. 2x 25, 2x28, 2x38, 1x19. Die 38 und die 19 rausgenommen, ergab sich ein PO4-Wert von 0,08. Damit ist der Wert am oberen Rand dessen, was ich haben möchte. Was mir aufgefallen ist : Es ergeben sich niedrigere Werte, wenn die Kalibrierung der Leerprobe deutlich länger dauert.
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • muschelschubser schrieb:

      Was mir aufgefallen ist : Es ergeben sich niedrigere Werte, wenn die Kalibrierung der Leerprobe deutlich länger dauert.
      Zeitlich muesste die Dauer der Messung bis zur Anzeige immer gleich sein. Mir sind Verzögerungen selten aufgefallen. Hin und wieder gibt es mal so einen Ausrutscher.
      Wenn doch, habe ich diesen Wert nicht mit einbezogen!
      Wenn alles vorschriftsmaessig durchgeführt worden ist, kann uns vielleicht manchmal die Mechanik des Gerätes einen Streich spielen?
      Gruss
      Hajo

      Ein leichtes Schwenken loest nicht komplett die winzigen Luftblaeschen.
      Du solltest mit den Fingernägeln einige Male gegen das Glasroehrchen schnippen. Dieser Vorgang loest hartnäckige Bläschen besser.
      Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufhören zu leben.
      (Mark Twain)

      Wenn ich die See seh, brauch ich kein Meer mehr!
    • Benutzer online 2

      2 Besucher