Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Reicht eine Wavebox?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reicht eine Wavebox?

      Moin,
      Ich hätte mal eine Frage : Ich habe zuletzt meinen Bestand um einige LPS erweitert. V.a. die großen reagieren empfindlich auf die Stream ( Jecod SW-15 ). Auch auf niedrigster Stufe finde ich keinen Platz am Boden, wo sie richtig aufgehen. Nun habe ich seit dem Sommer auch eine Wavebox. Wenn ich die alleine anschalte, fühlen sich die LPS wohl. Aber reicht dieses "Schunkeln" auch für die SPS? Es sind auch einige Acros dabei, bei denen ich denke, dass sie auch mehr Strömung benötigen würden. Wie seht ihr das?
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Neu

      Moin,
      ganz vergessen :D . Es handelt sich um einen 65er Cube und eine Nano Wavebox.
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Neu

      Die Nano Wavebox kenne ich leider nicht, aber für den Trafo meiner normalen Wavebox gibt es drei Jumper (12V, 18V, 24V), mit den man die Strömungsamplitude gut einstellen kann. 12V ist sehr sanft, die LPS mögen das. Ich lasse aber immer nur stundenweise die Strömung oszillieren, dazwischen ist Ruhe.

      LG
      Bernhard
      ***** FISCH VOR KORALLE ****** Meine Becken: 768 Liter + Video und AM Cubicus
    • Neu

      Moin,
      meine Wavebox hat keinen Trafo wie die alten Tunze streams, sondern einen Controller. Ob es da einen Jumper zum Umstellen gibt weiß ich nicht.
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Neu

      Ah, habe ihn gefunden. Wie kann man den umsetzen?
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Neu

      Moin,
      Ich habe herausgefunden, dass man den Jumper am Netzteil mittels einer Spitzzange verschieben kann. Ich habe den Jumper auf 18 V gesetzt. Funktioniert einwandfrei, nur schwankt der Wasserstand am Sensor des Osmolators, so dass die LEDs am Kontroller dauernd blinken. Ich habe jetzt eine Gyre Jump bestellt und hoffe, dass ich damit das Strömungsproblem in den Griff bekomme.
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Benutzer online 2

      2 Besucher