Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Verfügbarkeit von Kaiserfischen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Robert!

      Meines Erachtens ist die Nachfrage auch aufgrund des Korallenhypes gesunken. Den Kaiserfischen eilt ein korallenunvertraeglicher Ruf voraus.
      Dass es im Verhalten auch Abstufungen geben kann, scheint sich nicht so sehr herumgesprochen haben. Korallen sind relativ teuer und man möchte nichts riskieren.
      In einem Riffbecken stehen im Vordergrund immer noch die Korallen.
      Meist sind es jene, die auch einigen Kaiserfischarten gefallen.
      Zwar ist der Frassdruck der verschiedenen Arten unterschiedlich zu bewerten. Es ist aber auch so, dass sich die Mehrzahl der Reefer lieber der Pflege riffsicherer Fische widmet, als dass mit dem Erwerb von Kaiserfischen später Probleme mit den Korallen auftreten.
      Der Kaiserfischliebhaber wird immer einen Mittelweg suchen und ihn auch finden. Beispiele gibt es doch einige.

      Gruss
      Hajo
      Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufhören zu leben.
      (Mark Twain)

      Wenn ich die See seh, brauch ich kein Meer mehr!
    • Robert schrieb:

      Noch dauert es bei mir ein wenig, aber es wäre schön wenn....
      Vorfreude ist die beste Freude! :D

      Versuch mal mit de Jong in Holland Kontakt aufzunehmen.
      Du bekommst da sicher Auskunft, was geht und was nicht.
      Was der nicht besorgen kann, bekommst Du auch nicht so ohne weiteres bei anderen Gross- oder Einzelhaendlern.

      Gruss
      Hajo
      Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufhören zu leben.
      (Mark Twain)

      Wenn ich die See seh, brauch ich kein Meer mehr!
    • Hallo Joe,

      das ist wohl der momentane Status.
      Ein üppiges Angebot gab es vorher auch nicht.
      Die Konstitution mancher Arten war schlecht. Davon weiss ich ein Lied zu singen.
      Der Einzelhandel reagierte mit Vorbestellung und Vorkasse. Wohl um auf den Verlusten nicht sitzen bleiben zu müssen.
      So wie ich es verstanden habe, ging es nicht um eine Momentaufnahme, sondern um den allgemeinen Schwund in Sachen Kaiserfischen.
      Die Centropyge nehme ich mal davon aus.
      Das hat nichts mit Corona zu tun, sondern mit dem Verhältnis Koralle zu Kaiserfisch. Wenn du anderer Meinung bist, dann schaue dir in den weltweiten Foren die vielen Fragen über die gewünschte Riffsicherheit an.
      Da geht beim Thema Kaiserfisch der Daumen nach unten.
      Die Mehrzahl der Reefer möchte ein Becken mit schönen Korallen.
      Ohne Stress mit Kaiser-und Falterfischen.
      Gruss
      Hajo
      Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufhören zu leben.
      (Mark Twain)

      Wenn ich die See seh, brauch ich kein Meer mehr!
    • Kaiser-und Falterfisch haben in Riffbecken nichts zu suchen. Die entwickeln manchmal über Nacht seltsame Gelüste. Es sollte höchstens ein Weichkorallenbecken sein, die mögen sie nicht so, außer Zoas, die lieben sie wiederum.
      DeJongh ist derzeit wohl die Adresse schlechthin, wenn man seltene Kaiser haben möchte. Ich habe mir aktuell auch einen 15 cm Clarionensis besorgt, als NZ und mit Cites.
      Was der allerdings gekostet hat, sag ich nicht, es besteht die Gefahr dass meine Frau hier mitliest ..... :ruhe:

      Grüße ... Klaus
      Das Leben ist zu kurz, um sich aufzuregen....
    • klaus Jansen schrieb:

      Ich habe mir aktuell auch einen 15 cm Clarionensis besorgt, als NZ und mit Cites.
      Was der allerdings gekostet hat, sag ich nicht, es besteht die Gefahr dass meine Frau hier mitliest ..... :ruhe:

      Grüße ... Klaus
      Ja, Klaus, diese dunkle Wolke haengt staendig über mir. :D

      Gruss
      Hajo
      Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufhören zu leben.
      (Mark Twain)

      Wenn ich die See seh, brauch ich kein Meer mehr!
    • hajo schrieb:

      Das hat nichts mit Corona zu tun, sondern mit dem Verhältnis Koralle zu Kaiserfisch.

      hi hajo,


      nun, der aktuelle fischbestand bei großhändlern inkl. großkaiser hat nur etwas mit corona zu tun.


      leider oder gut so!?
      ansonsten
      gruss
      joe

      korallenfarm.de H
      shop.korallenfarm.de/index.php H
      "C o r a l s - made in Germany"
      der weg ist das ziel!
    • Robert schrieb:

      Woran liegt es, dass seit Jahren immer weniger Kaiserfische den Weg in den Handel finden? Sind die Auflagen zum Fangen der Tiere gestiegen oder liegt es vielleicht an der Nachfrage?
      Hallo Joe,

      soweit ich lesen kann, zielt die Frage nicht auf den momentanen (Corona) Status ab, sondern auf die davor liegende Zeit.

      Gruss
      Hajo
      Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufhören zu leben.
      (Mark Twain)

      Wenn ich die See seh, brauch ich kein Meer mehr!
    • hajo schrieb:

      Robert schrieb:

      Woran liegt es, dass seit Jahren immer weniger Kaiserfische den Weg in den Handel finden? Sind die Auflagen zum Fangen der Tiere gestiegen oder liegt es vielleicht an der Nachfrage?
      Hallo Joe,
      soweit ich lesen kann, zielt die Frage nicht auf den momentanen (Corona) Status ab, sondern auf die davor liegende Zeit.

      Gruss
      Hajo

      moin hajo,

      nun, die überschrift sagte mir etwas anderes.

      vom text her hast allerdings wohl recht.

      wobei ich dabei eher die menge an verfügbaren als reduzierung sehe, die arten eher weniger.

      die richtigen großen klopper wohl nicht der korallenpflege "zum opfer gefallen" sind sondern m. e. eher dem allgemeinen bewustsein der erreichbaren fischgröße zur beckengröße geschuldet ist.
      ansonsten
      gruss
      joe

      korallenfarm.de H
      shop.korallenfarm.de/index.php H
      "C o r a l s - made in Germany"
      der weg ist das ziel!
    • Burkhard Ramsch schrieb:

      Werden die meisten Kaiser, Zwergkaiser mal ausgenommen, nicht erheblich zu groß für unsere Pfützen?
      Hallo Burkhard,

      das ist eine Frage der Verhaeltnismaessigkeit von Fisch zur Beckengroesse.
      Die grossen Pomacanthus-Arten sind sicherlich nichts fuer "normale" Becken. Mittelgroße Pomacanthiden mit 15-25cm Endgroesse kommen da eher in die engere Wahl. Apolemichthys und Genicanthus waeren z. B. solche Vertreter.
      Unterhalb von 1000l wird es knapp.
      Gruss
      Hajo
      Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufhören zu leben.
      (Mark Twain)

      Wenn ich die See seh, brauch ich kein Meer mehr!
    • Benutzer online 2

      2 Besucher