Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Spuris / Aminos bei Cyanos?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spuris / Aminos bei Cyanos?

      Moin,
      Im Artenbecken, in dem auch die Korallen bis zum Umzug in den Cube geparkt sind, haben sich Cyanos breit gemacht. Normalerweise habe ich das immer ausgesessen, aber mittlerweile nehmen sie überhand. Die Werte sind soweit OK : KH 7, PO4 0,05, NO3 5, Dichte 1,023. Sollte ich zwischenzeitlich auf die Dosierung von Spuris und Aminos verzichten? Oder in der normalen Dosis weitergeben?
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Hi,
      Aminos solltest Du erstmal weglassen und bei den Spuris solltest Du wenigstens von den Gängigsten wissen, ob sie überhaupt zugeführt werden müssen. Einfach im Blindflug reinkippen, geht irgendwann nach hinten los.
      Sind in dem Becken auch Fische?
      Gruß Axel
      Immer schön locker bleiben!
    • Moin Axel,
      an Fischen ist nur der Angler in dem Becken. Ich habe in dem aufgelösten Becken noch ein oder zwei grabende Seesterne, die werde ich umsetzen und dann können die sich um den Boden kümmern. Von den Steinen entferne ich die Cyanos immer manuell. Zu den Spuris muss ich sagen, dass nach der letzten Analyse von den relevanten die meisten im guten Bereich waren. Ich verwende in dem Becken Spurenelemente Mix von Dupla, Jod wird extra dosiert. Das war in der Analyse zu niedrig. Da im großen Becken keine Korallen mehr vorhanden sind kann ich die Dosierpumpe mit K+ und A- demnächst auch im kleinen Becken verwenden. Aber vielleicht zunächst in einer Dosierung deutlich unterhalb der Empfehlung.
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan