Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Verfärbung des Probenglases

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verfärbung des Probenglases

      Neu

      Hallo,ich benutze seit einiger Zeit das RedSea Phosphat Pro Test Kit
      Ich habe festgestellt das sich das Teströhrchen mit der Testflüssigkeit blau verfärbt.
      Normales ausspülen mit heißen Wasser bringt nichts und mit purer Essigessenz geht die Verfärbung
      auch nicht richtig weg.
      Wer hat selbige Erfahrungen gemacht und wie bekommt man verfärbtes Glas richtig sauber,es verfälscht ja auch
      das Testergebnis
      Grüße Torsten :uzi:
      Neu ab 10/2019 Schuran 110x50x50
      AI Nero 5 , Tunze DC9004,2xAI Prime16HD,Sangokai Komplettversorgung
    • Neu

      Hallo Rene,
      Dupla hatte früher so kleine Flaschenbürsten zu ihren Testküvetten mitgeliefert. Hast Du vielleicht sowas?
      Echtes Glas sollte keine Farbe aufnehmen und eventuelle Belege, sollten sich eigentlich mechanisch entfernen lassen.
      Was sagt denn Red Sea dazu?
      Gruß Axel
      Immer schön locker bleiben!
    • Neu

      Ich habe es über Nacht mit einen Essig getränkten Papier verstopft,heute morgen habe ich es rausgedreht und es war total bläulich.
      Ist schon Mist wenn die Testflüssigkeit so anhaftet.
      Das muss man denke ich nach jeder Messung machen,denn wenn man es nur ausspült wird das nix.
      Ich habe RedSea mal angeschrieben,mal sehen was die meinen.
      Grüße
      Neu ab 10/2019 Schuran 110x50x50
      AI Nero 5 , Tunze DC9004,2xAI Prime16HD,Sangokai Komplettversorgung
    • Neu

      Hallo Torsten

      ich verwende ebenfalls die Tests von RedSea.

      Diese Röhrchen sauber zu bekommen ist etwas fummelig.

      Bei mir verwende ich Jersey(gestrickt) Spannbettlaken.

      Am Ende der Lebensdauer werden diese zu Putzlappen verarbeitet.

      Die Zipfel verdrehe ich und schlage sie einmal um.

      Dann kann man diese Tücher fest in die Fläschchen drehen und so nach dem Ausspülen gut ausputzen.
      Geht bei fast allen Tests bis auf einen, bei dem lasse ich gelegentlich etwas Essigwasser ein und lasse ihn eine Zeit lang stehen.

      Dies Ausputzen geht aber nur mit dünnen Jersey Stoffen gut.

      VG

      Elisabeth