Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Red Sea E170

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Red Sea E170

      Hallo zusammen,
      vielleicht kann mir ja jemand helfen?
      Ich bin Süßwasseraquarianer und möchte gerne in die Welt des Meerwassers eintauchen....
      Mir hat das RedSea E170 Becken angetan. Da ich denke damit schon mal was für den Anfang und vorallem für längere Zeit zu haben. Jetzt zu meiner eigentlichen Frage...
      Wofür braucht man überhaupt dieses Upgrade für den Unterschrank wenn laut deren Aussage schon alles mit dabei um LPS und auch SPS zu halten?

      Es wäre nett wenn mir das jemand erklären könnte

      Lieben Gruß
      Patrik
    • Hallo Patrik,

      ich kann das E170 nebst Upgrade nicht wirklich beurteilen. Wenn ich jedoch auf den Preis für das Komplettpaket blicke, würde ich persönlich eher zu dem REEFER 170 mit selbst gewählter Technik tendieren. Ich habe mir in meinen Anfangstagen auch ein Komplettsystem gekauft und bei diesem dann nach und nach sämtliche Technik ausgetauscht. Später dann das ganze Aquarium. Die Reefer-Systeme sind gut durchdacht und bieten Flexibiliät.

      Ich habe ein Red Sea REEFER 170 zum Beispiel mit Philips CoralCare LED, 2x EcoTech VorTech Mp10 Strömungspumpen (eine würde auch reichen) und Bubble Magus Abschäumer Typ Curve 5 betrieben. Die Strömungspumpen und die LED kannst Du gebraucht kaufen und kommst somit nicht über den Preis des E170, hast aber bessere (leisere!) Technik am Start. Grundsätzlich ist meine Erfahrung, dass es im Meerwasser besser ist, ein High-End Produkt gebraucht zu kaufen, anstatt zu versuchen in der Mittelklasse Geld zu sparen.


      Klar ist es als Anfänger schwer einen Überblick über die angebotene Technik zu bekommen (was braucht man, was taugen die Produkte etc.) aber dabei hilft man Dir hier im Forum sicher gern. Zudem gibt es zahlreiche Beispiele im Netz, wie andere das gelöst haben. Da lohnt es sich, den einen oder anderen Erfahrungsbericht zu lesen ;)


      Viele Grüße
      Sebastian
    • Hallo Patrik,

      du solltest dir zunächst Gedanken über den Besatz machen und DANN dein Aquarium danach planen.
      In der Regel kann man die Formel 10 EUR / Liter Meerwasser gut für die Einrichtung anwenden.
      Nach oben sind wie immer keine Grenzen gesetzt. Aber auch hier (ganz besonders bei teurem Besatz!) gilt die alte Weisheit: Wer billig kauft, kauf zweimal.
      Kurzes Beispiel: Du kaufst dir ne "billige" Lampe für sagen wir 350 EUR, hast Korallen + Fische im Wert von 500 EUR. Irgendwann merkst du, dass die Korallen langsam aber sicher abkacken. Dann kaufst du dir entweder ne neue Lampe für 700 EUR oder gleich Korallen + Lampe neu. So oder so wird es am Ende teurer.
      Zum Thema Beleuchtung kann ich dir diesen Artikel ans Herz legen:
      salzwasserwelten.de/arbeitsbla…i-nach-ueber-zehn-jahren/

      Wenn du eine LED-Beleuchtung möchtest, dann kann ich Sebastian nur zustimmen, die Philips Coral Care ist wohl die beste Leuchte am Markt derzeit.

      Viele Grüße,
      Rüdiger

      Beitrag von Fishy ()

      Dieser Beitrag wurde von Ina Fischer gelöscht ().
    • Neu

      Hallo Patrik,

      das ist richtig. Du müsstest das Deluxe-Paket nur um eine Strömungspume, einen Abschäumer und eine Rückförderpumpe ergänzen.

      Bei der Rückförderpumpe empfehle ich Dir eine regelbare zu nehmen (z.B. Jebao DCP-5000 ECO mit Controller). Damit kannst Du den Überlauf besser (lautlos) einstellen, als über das von Red Sea verbaute Ventil. Zudem ist die Pumpe leiser, wenn Sie nicht auf volle Kraft läuft.


      Viele Grüße

      Sebastian
    • Benutzer online 3

      3 Besucher