Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Plätschern in der ECO Vlies Dreambox

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Plätschern in der ECO Vlies Dreambox

      Hallo zusammen,

      ich habe folgendes "Problem" mit meiner ECO Vlies Dreambox:

      Der Pegel in der ersten Kammer der Dreambox steigt an, sobald das Vlies sich langsam zusetzt, gleichzeitig fällt der Pegel in der Pumpenkammer und es fängt an zu plätschern. Jetzt gleicht die Nachfüllanlage das "fehlende" Wasser in der Pumpenkammer aus. Wenn dann der Niveauschalter in der Vlieser-Kammer, aufgrund des steigenden Pegels, irgendwann anschlägt und das Vlies weitertransportiert wird, fällt der Pegel in der ersten Kammer wieder. Dadurch steigt in der restlichen Box der Pegel aber soweit an, dass die Trennung zwischen Abschäumer- und Pumpenkammer ein ganzes Stück "überflutet" wird und der Wasserstand insgesamt zu hoch ist.

      Mir fällt spontan nichts ein, was ich dagegen tun könnte. Evtl. kann mir hier ja jemand weiterhelfen, oder muss ich damit leben?

      Danke & Gruß
      Patrick
    • Nein, du brauchst eine andere Nachfüllstrategie :

      wenn du das Wasser in der Vliesersektion sehr hoch ansteigen lässt, fällt ergo der Wasserstand in der Pumpenkammer, dann solltest du nicht das imaginäre *fehlende* Wasser mit einer Niveauautomatik ausgleichen, weil, das Wasser ist nicht wirklich weg, sondern nur woanders.
      Ich mach bei meiner eigenen Vlieserdreambox das so :

      Ich dosiere mit einer Dosierpumpe automatisch die Menge Wasser nach , die auf natürliche Art und Weise verdunstet, unabhängig davon wie gerade der Wasserstand in der Pumpenkammer ist. Die Dosierpumpe läuft permanent.
      Wenn das Vlies nachgezogen hat, hast du ja einen Idealwasserstand in der Pumpenkammer, sagen wir mal 15 cm. Hier machst du dir eine kleine Markierung und stellst die Dosierpumpe so ein, dass dieser Wert immer gehalten wird.
      Die Nachfüllautomatik switchst du bitte um, so dass er die Dosierpumpe ausschaltet, wenn der Wasserstand in der Pumpenkammer über die Markierung hinausgeht.

      Auf die Art bist du unabhängig der üblichen Wassernachfüllung.

      Grüße .... Klaus
      Das Leben ist zu kurz, um sich aufzuregen....