Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Schmierfilm / Flecken auf der Aquarium Außenseite

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schmierfilm / Flecken auf der Aquarium Außenseite

      Hallo zusammen,
      Wir haben uns im Zweiten Schritt minimal vergrößert auf ein gebrauchtes 80x45x35 Becken.

      Wir haben es jetzt die zweite Woche stehen mit neuer Beleuchtung und mir ist jetzt ein extremer Schmierfilm an der Außenseite aufgefallen.

      Versucht habe ich bereits nach vielem lesen:
      Glasreiniger, Essig, Nagellackentferner, Rasierschaum, Zahnpasta, Cillit Bang Kraftreiniger gegen Schmutz und Kalk & Cerankochfeldreiniger.

      Die Flecken gehen einfach nicht weg. Hat noch jemand Tipps für mich oder ist das Becken einfach ein hoffnungsloser Fall.... Das Becken wurde zuvor als Süßwasseraquarium verwendet daher durch den grobem Kies Kratzer im unteren Bereich, die stören mich aber als „Einsteiger“ erstmal nicht großartig.

    • Moin,

      Ablagerungen auf der Innenseite die unzureichend Entfernt wurden? Vermutlich Reingungsrückstände die nun mit dem hohen Calzium und Magnesium Gehalt zu diesen schönen schlieren führen. Schon mal versucht mit einem Ceranfeldschaber innen zu Arbeiten?
      Sollte es doch Außen sein, nimm mal die grüne Seite vom Schwamm und einfach mechanisch Schrubben. Ceranfeldreiniger oder klassische Scheuermilch (Einmal auf der Verpackung überprüfen, nicht das du dir damit feine Kratzer außen machst, weil das verwendete Scheuermittel Härter als Glas ist) wären auch eine alternative.

      Gruß
      Robin
      Gruß
      Robin

      "Eine Gesellschaft blühe auf, wenn alte Männer Bäume pflanzen, in deren Schatten sie niemals sitzen werden. "
    • Die Verunreinigungen sind auf der außenscheibe. Wische ich diese feucht mit irgendeinem Mittel ab sieht man diese Schlieren nichtmehr. Trocknet die Fläche kommen sie sofort wieder zum vorschein.

      Ceranreiniger wurde schon verwendet in Verbindung mit Zewa. Leider kein Erfolg.
    • Hallo,
      ich glaube, dass das ein misslungener Polierversuch, oder eine andere ähnliche Schädigung ist. Würde auch das Verschwinden bei Nässe erklären.
      Eine Glaserei könnte da u. U. weiterhelfen.

      Gruss Jürgen
    • Bitte nicht die Scheuerseite von einem Schwamm verwenden! In der meist dunklen Seite dieser gelben Spülschwämme sind dicke Scheuerkörper eingearbeitet, das gibt Kratzer!

      Verändert sich der Belag, wenn Du feucht drüber wischst oder sieht er immer exakt gleich aus. Hintergrund: Kalk- und mineralhaltiges Leitungswasser gibt einen Belag/Film an der Scheibe, der unter bestimmten Licht durchaus störend erscheinen kann. Mit Umkehrosmose-Wasser Scheibe putzen und mit trockenem Fensterleder trockenreiben.

      Edit: Sieht bei genauem Betrachten nach einem Kalk-Silikat-Belag durch über längere Zeit eingetrocknetes Wasser aus. Ich würde da Jürgen folgen und mal beim Glaser fragen, ob es eine Art Politur gibt, evtl. auch mal im Internet nach Glaspolitur suchen.

      Gruß

      Hans-Werner
      H ><((((°>

      Wachstum ist die Lösung - nicht das Problem, sprach die Krebszelle und begann sich zu teilen. :devil3:

      www.photoimpressionismus.de

      Franconia Franca
    • Hallo,
      es sieht so aus, das auf der Scheibe ein Silikonfilm vorhanden ist. Dieser läßt sich mit den von dir genannten Reinigungsmitteln nicht entfernen. Versuch es mal mit einem Klingenreiniger. Feinste Reste lassen sich nur mechanisch mit einem Beumwolllappen und viel Reiben entfernen.
      Möglicherweise kann aber dadurch die Scheibe beschädigt (blind) werden.
    • Schmierfilm / Flecken auf der Aquarium Außenseite

      Hallo,

      ich würde auch auf einen Silikonfilm tippen. Mit Aceton kann man das Silikon anlösen. Vielleicht mal an einer kleinen Stellen probieren. Bei mir sah das mal bei einem Becken so aus, als ich eine eingeklebte Riffkeramik Wand entfernt habe. Da das aber innen war, sah man die Flecken nicht wenn Wasser drin war. Das würde sich ja mit deiner Beobachtung decken.

      Gruß

      Markus


      Gesendet von iPad mit Tapatalk
      Gruß

      Markus
    • Benutzer online 1

      1 Besucher