Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Platzierung von Tunze Stream3 in Becken 2,5m Länge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Jaaa... das ist so eine Definitionssache, was ein "gutes" Geschäft ist. Generell ist es dünner geworden im Netz der Meerwassergeschäfte mit Filialen vor Ort.

      Das einzige etwas größere Geschäft ist der Megazoo in Düsseldorf, aber die Erfahrungen dürften sich genügend streuen, um eine Empfehlung schwierig zu machen. Der "Hotte" ist schon ein eigener Charakter und verkauft gerne mal etwas exotischere Tiere. Teils hat der Fische, die selbst ein Zoo mit Großbecken kaum aufnehmen kann wie z.B. ein Rudel kleiner Makrelen, die dann mit Riesenschwimmbedarf in recht kleinen Becken waren.

      Auf der anderen Seite hat er auch ein gutes Angebot an Fischen, wenn man weiss, was man möchte, den Zustand beurteilen kann und sich nicht so schnell einen Fisch einfach aufschwatzen lässt. Da bekommt man auch mal in frisch eingerichteten Becken mit porentief reinem Sand einen grabenden Seestern als Teil der Cleaning Crew angeboten.

      Mit dem Geschäft in Gerresheim meinst Du vermutlich das Zooland in Gerresheim, im Brühl 1. Bisher hatte ich einen Bogen drum gemacht, da ich einige nicht so begeisterte Berichte gerade über den Zustand der Becken gelesen hatte, kann jedoch nicht aus eigener Erfahrung darüber berichten. Irgendwann werde ich doch mal dort vorbeischauen, wie es dort aussieht.

      Viele kleine Geschäfte haben wegen der restriktiveren Handhabung still dicht gemacht. Hier in der Umgebung bin ich aber gerne noch bei der Ricordea-Bay von Micha in Jüchen. Er handelt nicht mit Fischen, nur mit Korallen, Schwerpunkt LPS und Zoas/Anemonen in einem kleinen aber feinen Wochenendgeschäft in einem Anbau seines Hauses. Empfehlenswert, aber gefährlich: man versumpft gerne bei einem netten Gespräch mit einer schönen Tasse Kaffe umgeben von Meerwasser und Korallen. www.ricordea-bay.de

      Ähnlich gefährlich ist es bei Norbert vonAtollriffdeko.de in Hilden, der jetzt auch nur noch am Samstag ohne Voranmeldung offen hat. Schwerpunkt ist die Produktion von Riffkeramik mit vielen Jahren Erfahrung, außerdem Korallen und Fische und wieder der Kaffee und die Gespräche, in die man viel länger verwickelt wird, als man zuerst glauben würde.

      Joe von Korallenfarm.de existiert auch seit längerer Zeit und bietet sehr viele Korallen und Fische. Das Angebot ist recht umfangreich, da kann man einige Zeit reinstecken für einen Besuch. Ich kaufe gerne bei Joe Fische, weil er sie auch in Korallenbecken schwimmen lässt. Der Zehner mehr auf den Preis ist sehr billig, wenn man sehen kann, dass der Fisch frisst und unter normalen Bedingungen gehalten wird.
      Schwerpunkt ist SPS-Korallen, er hat aber auch LPS. Gefährlich, weil viel schöne Korallen die Begierde wecken. Gib Dein Portemonnaie am Eingang ab und leere brav das Bargeld aus. Irgendwie läuft es immer darauf hinaus, dieser Pirat!

      Der Schurna in Gelsenkirchen ist auch einen Besuch wert. www.Schurna-und-Meer.de, auch Korallenzucht Mörs. Es gibt noch ein paar Meer in NRW, aber damit hättest Du schon eine nette kleine Sammlung von empfehlenswerten Geschäften.
      Viele Grüße

      Sandy
    • Benutzer online 3

      1 Mitglied und 2 Besucher