Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Red Sea ReefLed 50

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Red Sea ReefLed 50

      Hallo Alle,

      Nachdem das ReefLed in den USA recht neu ist und ich annehme, dass das in Deutschland auch zutrifft, stell ich mal meine bisherige Erfahrung mit dem Teil hier rein.

      Also:
      Kauf und sofortige :D Installation am 15. July. (Dachte immer ich haette das im Mai gemacht, aber noe, war wohl Wunschdenken.) Einfache Sache, nur konnte ich trotz anfaengertauglicher Anleitung die App fuer das Handy nicht zum Funktionieren ueberreden. Die RedSea Telefonhotline ist aber sofort eingesprungen und hat mir sehr geholfen.
      Das Problem liegt wohl eher an meinem WiFi. Nunja.

      Die App erlaubt ein langsames Steigern der Lichtstaerke, was auch unbedingt noetig ist.
      Es gibt drei moegliche Beleuchtungsvarianten, bei denen man den Zeitrahmen der jeweiligen Kanaele selbst bestimmen kann. Allerdings nicht ueber einen bestimmten Zeitraum hinaus, dann meckert es einen an. Simulierte Bewoelkung ist ebenfalls einstellbar.
      Die Staerke der Beleuchtung, ausser bei der Moeglichkeit der Akklimationvariante, ist nicht moeglich um Fehleinstellungen zu vermeiden.

      Ich benutze den extra dazugekauften Arm, den man zur Wartung des Beckens seitlich wegschwenken kann. Sehr nuetzliche Eigenschaft, finde ich. Soweit ich weiss, kann man diese Lampe
      auch aufhaengen, aber ueber diese Moeglichkeit kann ich leider aus mangelnder Erfahrung nichts berichten.

      Ueber die reine Technik und den wissenschaftlichen Hintergrund der Lampe kann Red Sea wesentlich mehr und mit mehr Fachwissen beitragen. Man siehe dazu hier: redseafish.com/de/hardware/reefled/

      Zur Auswirkung der neuen Beleuchtung:

      Lichtfarbe ist eher etwas violett. Das Led Verhaeltniss koennte ev. bei der ReefLed 90 guenstiger ausfallen.
      Man kann die dritte Variante an den Einstellungen waehlen, dann ist es blauer, denke ich, aber mir ist das dann zu blau. Dieses Bild habe ich unter der 2. Einstellung der Lampe gemacht. Natuerlich mit leichter Bearbeitung. Aquariumphotographie ist immer noch scheusslich kompliziert fuer mich.


      Hier meine Stylophora (berichtigt mich bitte, wenn falsch). Diese sieht in echt etwas blauer aus.


      Torch Coral, die auf dem Photo netterweise gut rauskommt.


      Hier beim Blenni auf seinem Thron kann ich genau beschreiben, was im Photo falsch rauskommt: Die kleine Scheibe ist in Wirklichkeit leuchtend rot mit nem zarten lila Ton. Der kleine Acropora Ableger ist violett mit gruenen Polypen. Noch nicht sehr ausgefaerbt, aber gut sichtbar.


      Mein derzeitiger Favorit, eine Tricolor Valida.



      Ich schau mal, dass ich noch ein paar Zoantid Photos machen kann.

      Zum Wachstum:

      Alle Korallen wachsen recht nett. Die Acroporas, Montiporas zeigen konstant ihre Polypen. Die Euphyllia legen auch zu. Sogar meine beim Minicrash im Mai beinahe dahingesiechten Korallen erholen sich recht nett seit ich das Licht habe. Etliche davon konnte man nur mit wirklich gutem Willen als lebendig bezeichnen.

      Die Ricordea Yuma hat sich allerdings hinter den Felsen verzogen. Ich dachte eigentlich, dass sie mehr Licht mag.


      Die Duncan wollte runter auf den Boden, in der Mitte wurde sie blass und wollte nicht so voll aufgehen. Nun im unteren Bereicht fuehlt sie sich wohl.


      Im Moment faellt mir jetzt mal nichts mehr ein, aber ich mal noch mal ein paar Photos.

      Andrea
    • Hallo Andrea

      sehr schöner Bericht und tolle Fotos. Danke.
      Habe gerade zwei 90er bestellt und freue mich jetzt noch mehr darauf.

      Die LED Einsätzeder 90er, sicher auch der 50er, kann man laut Herstellervideo auch ziemlich einfach tauschen.

      Hoffe die Lüfter sind nicht oder kaum hörbar.

      Grüße
      Ronny
    • Danke schoen. Also ich bin immer noch begeistert.

      Die Luefter sind nur aeusserst dezent zu hoeren und werden hier durch alle moeglich anderen Nebengeraeusche total ueberdeckt. Der Abschaeumer ist dagegen unglaublich laut.

      Die Farbe ist etwas mehr violett, aber nach einer kleinen Weile fand ich das ok. Die 3. Einstellungsvariante finde ich zu blau, ich mag gerne ein bisschen mehr weiss.

      Ich hatte, vor Ewigkeiten eine Giessemann Hq 150 kombiniert mit T8 Blaulicht, oder irgendwie so aehnlich. Kann mich da nur vage erinnern. Ich kann nur sagen, dass ich das Licht geliebt habe. Bloss nicht die Stromkosten, das Gewicht, die Hitzeentwicklung, usw.. Da mag ich das Led so viel lieber. Und die Korallen moegen es anscheinend sehr. Solange meine Acros das moegen, mag ich das auch :D
    • Hi,

      Im Moment habe ich alles auf so viel Blau, wie ich nur irgendwie kann. Algenproblem. Welches ich trotzdem nicht geloest bekomme.

      Andererseits wuerde ich die Einstellung wieder aendern, kann aber keinen Kontakt zwischen der App und der Beleuchtung herstellen.
      Sehr aergerlich. Wenn ich mal irgendwann Zeit habe muss ich wohl wieder den Support von Red Sea anschreiben.

      Gruss
    • Die letzte Messung (ich mach das normalerweise woechentlich). Schwankungen sind sehr minimal.

      Temp. 26 Grad
      PH 8
      Ammonia, Nitrat, Nitrit nicht messbar (fuer mich jedenfalls)
      Salinity 1.023
      Alkalinity 8.5
      Calcium 360
      Magnesium 1450

      Eisen habe ich bisher noch nicht gemessen.

      Korallen wachsen genauso fantastisch wie die Algen. :ylol

      Andrea

      Ps. Ich muss mal ein paar neue Photos machen.
    • Richtig. Ich hatte das Phosphat vergessen. Gehoert bei mir in den nicht messbaren Bereich.

      Ich weiss schon, dass wenn da garkeine Naehrstoffe waeren, die Algen und zum Teil auch die Korallen, nicht wachsen wuerden.
      Ich habe einige Caulerpa im Aquarium, damit dieses Naehrstoffe verbraucht. Trotzdem habe ich einen zum Teil dichten Algenbewuchs.

      Gruessle
      Andrea