Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

schwarze Krabbe - hat jmd. eine Idee welche Art?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • schwarze Krabbe - hat jmd. eine Idee welche Art?

      Hallo, wir haben vor einige Zeit etwas Lebendgestein gekauft. In einem Stein war eine Höhle, zuhause stellten wir fest das darin eine Krabbe lebt (Gestein kommt aus Australien). Bilder gibt es nur eines, das kann ich aber gerade nicht posten (Handy). Aber vielleicht könnt ihr uns auch so bereits helfen.
      Also sie ist komplett schwarz, unbehaart, Augen gelb/orange/rot? Sie ist definitiv nachtaktiv, räumt dann sehr gerne um und schleppt Dinge in ihre Höhle um sich darin weiter häuslich niederzulassen. Sie frisst von der Pinzette Krebsfutter (Tabletten,Chips), hierfür kommt aber immer nur ein Ärmchen raus. Haben sie letztens beim Filtern in der Höhle entdeckt (machen das alle Krabben?) . Sie sieht genauso aus wie eine typische Strandkrabbe, nur das sie eben nicht diese grau/beige Farbe hat, sondern schwarz ist. Größe ca 3cm (Panzerbreite ohne Greifarme).
      Habt ihr Ideen um welche Art es sich handeln könnte? Dann könnte ich mal genauer nachlesen was das Tierchen so braucht und vor allem wie groß es wird, was es so frisst etc.
      Achso und wir haben aktuell noch keine weiteren Tiere (außer 4Schnecken (1cm) im Becken, nur Korallen sämtlicher Art. Hatten bedenken das das Tierchen sich des Nachts an Garnelen, Einsiedlern und Co zu schaffen machen könnte....

      Vielen Dank vorab für eure Hilfe!
      Tina
    • Hallo Ina,
      fütterst du die Krabbe zusätzlich? Wenn ja womit und wie oft?
      Hast du sonst genug im Becken was sie zusätzlich fressen kann?
      Unser Becken ist recht "steril" also wenig Algen. Lauffläche hat sie genug, aber ich vermute das sie kaum Nahrung finden wird. Frisst sie auch diese Nooriblätter? oder was kann man sonst unterstützend geben? Wir möchten das es "Krabbe" gut geht :)
      VG Tina
    • Hallo, bei uns randaliert das Tierchen ganz schön rum weil er seine Höhle zur "Schöner-Wohnen-Oase" verwandeln möchte. Es verschleppt Krusten, Schnecken und jedes Steinchen das nicht fest ist. Kleben bringt nichts, das würde der auch abreißen... Sogar Steine die Faustgroß sind werden verschoben.Da unser Becken recht schmal ist haben wir nur kleine Brocken drin liegen...
      Werden ihm mal gezielt massig Steinchen vor die Höhle legen, vielleicht reicht ihm das.
      Aktuell sehen unsere Miniableger aus wie geschreddert.... und so kann ja auch kein Wachstum eintreten...
      Wenn das mit den Kieseln nicht klappt wird er umziehen müssen....

      Viele Grüße, Tina