Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Welches Meerwasseraquarium ist besser?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welches Meerwasseraquarium ist besser?

      Hallo zusammen

      Ich möchte mir ein Meerwasseraquarium zulegen und bin mir unsicher welches Modell ich mir zulegen soll.
      Die Beckengröße sollt so um die 500 Liter sein weil ich keine Lust habe von mittel nach Groß umzubauen da es auch mit nicht genz geringen kosten verbunden ist.

      Nun zu den beiden Aquarien:
      - Red Sea REEFER XXL 625 Weiß
      Beckengröße LxBxH 150x65x60

      Oder

      - Eheim incpiria reef 430
      Beckengröße LxBxH 130X60X65

      Wer kennt beide becken und kann mir über vor und nachteile etwas sagen?
      Über das Eheim finde ich nicht so viel.
      Soll angeblich laut Beschreibung leiser sein.
      Ist das wirklich so?
      Ich hätte gern ein Becken was so leise wie möglich ist.
      Die 5cm mehr an Beckenhöhe finde ich am Eheim besser doch machen die soviel aus?
      Dazu kommt aber das das Ehem den Veblendeten kranz oben hat den ich nicht so schön finde
      Kann ich den weg lassen.?


      Ansonsten geht die Tendenz ehr zum Red Sea.

      Den rest der Technik wie z. B. den Abschäumer erstmal außer acht lassen, da man diese ja austauschen kann.

      Mir geht es erstmal nur um die Becken und den Unterschrank die Platzverteilung händelbarkeit...

      Die kosten sind ja nicht unerheblich für ein Becken dieser Größe und ich will mich da hinterher nicht über kleinigkeiten ärgern müssen.

      Gruß Jens
    • Neu

      Hallo Jens,

      ich habe ein Red Sea seit 6 Monaten stehen. Zwar eine andere Größe aber das Prinzip ist bei allen Becken gleich. Das lauteste an meinem Becken ist die Husterei meiner Einsiedler ;)
      Richtig eingestellt absolut leise.
      Das komplett Angebot inkl. Leuchte ist sowieso unschlagbar.
      Bilder
      • 20190621_192358[1].jpg

        3,54 MB, 3.200×2.400, 29 mal angesehen
      Gruß der Peter
    • Neu

      Als ich würde mich für das Red Sea entscheiden,

      + Weißglasfront
      + Sinnvolle Aufteilung Literbecken
      + Besser Tiefer als höher.
      + Poolbecken ohne Streben, dafür aber schwer.

      Sieht einach gut aus.

      Gruß
      honk
    • Neu

      Hallo Jens, ich schließe mich Honk an rein von der Optik her. Bei der Größe solltest du darauf achten das es Weißglas ist aufgrund der dicke der Scheiben.

      Aber auch wir haben uns für Weißglas entschieden obwohl unser Becken nur 8mm wird. Aber auch bei der Draufsicht sieht man den Unterschied am Rand des Glases.

      Aber generell ist es eine Einstellungssache ob man so ein riesen Becken als Erstbecken (ist dem so?) nehmen will. Wir haben extra im MIniformat angefangen mit unserem 10l Eimerchen. So kann man erstmal gucken ob es überhaupt was ist für einen...
      Denn der Preis den die von die gewählten kosten ist ja nicht unerheblich...
    • Neu

      Hallo Jens,

      grundsätzlich sind beides bewährte Systeme mit vielen guten Referenzen im WWW.

      Ich selber war mit einem Reefer 170 immer sehr zufrieden, was die Qualität von Aquarium und Unterschrank betrifft. Auch Verrohrung und Technikbecken sind gut durchdacht.

      Ansonsten stimme ich meinen Vorschreibern zu, dass Tiefe immer vor Höhe geht. Schon das wäre für mich das Hauptargument pro Reefer.

      In der Literatur wird Einsteigern übrigens oft ein Becken mit ca. 500 Litern nahegelegt, da diese Menge an Wasser kleine Fehler gut verzeiht. Persönlich kann ich jetzt auch nicht behaupten, dass 170 Liter sehr viel einfacher zu händeln wäre, als z.B. 800 Liter. Nur die Mengen (Zugaben, Wasserwechsel etc.) sind entsprechend größer sowie der Bedarf an Technik und die laufenden Kosten. Mit einem kleinen Becken limitiert man sich im möglichen Besatz – insbesondere bei Fischen. Daher finde ich die angestrebte Beckengröße gut gewählt.

      Viele Grüße
      Sebastian
    • Benutzer online 1

      1 Besucher