Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Kleine Tierchen auf Innenseite vom Scheibenmagnet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kleine Tierchen auf Innenseite vom Scheibenmagnet

      Hallo Zusammen,

      ich lasse meinen Scheibenmagnet (bisher) immer im Becken. Nun habe ich zu fällig heute auf der riffeligen Innenseite im Becken jede Menge kleine Tierchen entdeckt. Waren einige Dutzend. Kann man kauf erkennen - sind sehr schnell, aber keine Ahnung was das ist. Ich habe trotzdem mal versucht ein Bild zu machen....

      Ist das jetzt ein gutes Zeichen das ich so langsam Kleinstlebewesen ins Becken bekomme, oder könnten das auch Plagegeister sein?

      Wäre es besser den Magneten nach Gebrauch immer aus dem Aquarium zu nehmen?

      Schöne Grüße

      Ralf
      Bilder
      • IMG_20190604_1815491.jpg

        929,71 kB, 1.350×2.400, 81 mal angesehen
    • Hallo Ralf,

      dem Bild nach könnten es Scherenasseln sein, Beschreibung würde auch passen, müsste man aber größer sehen. Sehr schnell und weniger gut wären "Killerasseln". Nach Flohkrebsen sieht das Bild eher nicht aus, Krümmung der Tiere fehlt, und die typischen Asseln sind nicht so arg schnell.

      Gruß

      Hans-Werner
      H ><((((°>

      Wachstum ist die Lösung - nicht das Problem, sprach die Krebszelle und begann sich zu teilen. :devil3:

      www.photoimpressionismus.de

      Franconia Franca
    • Moin,
      Vor allem Klingenreiniger gehören nicht auf Dauer in's Becken. Durch die Oxidation der Klinge können unerwünschte ( Schwer-) Metalle in's Becken gelangen. Außerdem hält die Klinge länger, wenn man sie nach Benutzung abspült und gleich trocknet.
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan