Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Braune Vorhänge im Pferdebecken - Dinos?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Braune Vorhänge im Pferdebecken - Dinos?

      Moin,
      In letzter Zeit bilden sich in meinem Pferdebecken immer wieder braune Beläge auf den Gorgonien und den Xenien. Auch wenn man sie entfernt sind sie schnell wieder da. Abgesehen davon, dass es nicht schön aussieht, leiden die Gorgonien auch darunter. Die Xenien auch, aber da die eh wuchern wie Unkraut stört es mich da weniger. Könnte es sich dabei um Dinos handeln? Was wäre in diesem Fall zu unternehmen?
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Ich hatte das Bild vergessen:
      Bilder
      • 20190604_172836.jpg

        935,84 kB, 1.800×2.400, 39 mal angesehen
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Keiner ne Idee??
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • hio
      schaut aus wie bei mir damals fühlt das Zeug sich an wie rotze?
      hatte damal ne probe weggeschikt da ich kein mikroskop habe
      bei mir war es mix aus cyanos dinos!
      wie sind deine wasserwerte? s
      ehr niedrig? war bei mir so
      hab dann mit sangokai grundsortyment das in 4 wochen in den griff bekommen !
      leider mußte ich als ich das becken kurz danach abbauen
    • Moin Robin!
      Den Aqua Calculator von Martin kannte ich zwar, aber diese Seiten noch nicht. Sehr interessant :thumbsup: . Makroskopisch würde ich von Goldalgen ausgehen. Mal sehen, ob ich das Mikroskop heute Abend im Keller finde. Ich werde berichten.
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Neu

      Moin,
      Ich habe es jetzt so gemacht, wie bei Martin beschrieben. Nach der Verdrängungsmethode zunächst ´mal eine Ampulle Dio Digest und Bioptim dazugegeben. Seitdem hat der Abschäumer ordentlich zu tun. Dann noch ein WW und möglicht viel von dem Dreck abgesaugt. Die feine Gorgonie hat schon wieder die Polypen auf, bei der Rumphella sind leider einige Teile abgestorben. Mittelfristig werde ich das Becken wohl neu aufbauen müssen. ( Wegen der Borstenwürmer und der Planarien ).
      " Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht
      Doch der Haifisch lebt im Wasser so die Tränen sieht man nicht
      In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre fliesst
      Und so kommt es , dass das Wasser in den Meeren salzig ist "

      Beste Grüße

      Stefan
    • Benutzer online 2

      2 Besucher