Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Komische Algenplage - Wer kann helfen???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Komische Algenplage - Wer kann helfen???

      Hallo liebe Aquarianer,

      als ich über das Wochenende im Urlaub war, ist in meinem kleinen 60l Nano der Supergau passiert. Stromausfall über mindestens 2 Tage ..

      Wie das Becken aussah brauche ich euch nicht zu erzählen... Keine Strömung, kein Heizer und kein Licht...

      Nun konnte ich einiges retten und es fängt wieder alles zu gedeihen..., bekomme aber so komische Algen. Diese sind grün und haben oder bilden Luftbläschen...

      Sie sind nur oben auf dem Bäumchen oben.. ihr könnt erkennen, dass es sonst schon wieder sogar Polypen bildet... ich habe natürlich auch wenn femessen. Silikat hab ich keins im Becken, auch die anderen Werte sind jetzt nicht schlechter als zuvor...
      Kann mir jemand helfen???

      PS: dies ist mein erster Beitrag, bitte entschuldigt, wenn ich etwas vergessen haben sollte .. Grüße aus Berlin
      Bilder
      • IMG_20190516_065126-1200x1600.jpg

        663,19 kB, 1.200×1.600, 99 mal angesehen
      • IMG_20190516_220223-1200x1600.jpg

        583,45 kB, 1.200×1.600, 46 mal angesehen
      • IMG_20190516_065115-1200x1600.jpg

        698,06 kB, 1.200×1.600, 45 mal angesehen
    • hi,

      sieht nach fadenalgen mit anflug von kiesel/cyanos aus.

      am besten mechanisch entfernen, wobe bei seriatoporas kahle stellen kaum gut wieder von gewebe überwachsen.

      kannst du das teil zur besseren bearbeitung raus nehmen?

      ein zerlegen der koralle wäre auch eine option und einpflazen der gesunden teile.
      ansonsten
      gruss
      joe

      korallenfarm.de H
      "ULTRA-C o r a l s - made in Germany"
      der weg ist das ziel!
      theorie ist: wenn man alles weis und nichts funktioniert.
      praxis ist: wenn alles funktioniert und keiner weis warum.
    • Joe schrieb:

      ein zerlegen der koralle wäre auch eine option und einpflazen der gesunden teile.
      Alles andere macht keinen Sinn. Die abgestorben Bereiche werden immer wieder Veralgen.
      Und die Seriatopora wächst ja schnell wieder heran.

      Und herzlich Willkommen hier im Forum!
      Servus Reinhard
      _________

      Meeresverein Austria