Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Erfahrungen Strömungspumpen Maxspect Gyre XF-350

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Zusammen,

      ich habe meine beiden 350-er ja nun schon seit etwa 15 Monaten in Betrieb und bin eigentlich zufrieden.

      Was mich allerdings wirklich stört, ist die stark abbauende Leistung, nach etwa 1-2 Wochen. Dann müssen die Pumpen erst gereinigt werden, damit wieder die ursprünglich eingestellte Leistung abgerufen wird.

      Hat jemand die gleichen oder anderen Erfahrungen und gibt es irgendwelche Lösungsansätze?

      Schöne Grüße

      Ralf
    • Hi Ralf

      Ich habe das gleiche Problem mit den XF 350ern, allerdings ist der Leistungsverlust schon innerhalb einer Woche recht dramatisch. Nach dem Reinigen am Samstag sind 50% Leistung so stark, dass der Sand weggeweht wird, eine Woche später ist das kein Thema mehr.
      Hab den Leistungsabfall auf die Algen und Cyanos zurückgeführt, die ich noch im Becken hab. Die Pumpen sind allerdings nicht so sehr zugesetzt, dass es wirklich auffällig wäre.

      Grüße
      Wolfgang
    • SP1DIVER schrieb:

      Was mich allerdings wirklich stört, ist die stark abbauende Leistung, nach etwa 1-2 Wochen. Dann müssen die Pumpen erst gereinigt werden, damit wieder die ursprünglich eingestellte Leistung abgerufen wird.
      Ich, allerdings tritt das Problem bei der 330er nicht auf,da die Lamellen des"Rotors" breiter auf Abstand sind.
      musst du halt alle 2Wochen putzen :rollen:
      Neu ab 10/2019 Schuran 110x50x50
      AI Nero 5 , Tunze DC9004,2xAI Prime16HD,Sangokai Komplettversorgung
    • ich habe mir je einen Satz Rotoren und Körbe gekauft. Wenn die Leistung wie beschrieben nachlässt, wird getauscht. Macht die Sache etwas einfacher aber nicht besser. Es nervt schon etwas.
      Gruß Stephan

      185/60/70 6080 als Rückförderpumpe kein Technikbecken,
      Mini Bubble King 200 VS13 mit RD3 Mini Speedy / extra schmale VS
      2xMaxspect RSX 200W, 2xMaxspect Gyre 350, GHL ProfiLux 4 + Doser 4, Grotech 3NG
    • s.zaehler schrieb:

      ch habe mir je einen Satz Rotoren und Körbe gekauft. Wenn die Leistung wie beschrieben nachlässt, wird getauscht. Macht die Sache etwas einfacher aber nicht besser
      Das ist auch ne coole Idee,mach ich auch :aetsch:
      Neu ab 10/2019 Schuran 110x50x50
      AI Nero 5 , Tunze DC9004,2xAI Prime16HD,Sangokai Komplettversorgung
    • wir reinigen ca alle 4 Wochen, bzw dann wenn auffällt das die Strömung weniger stark ist.
      Das Intervall der Reinigung hängt ja auch davon ab wieviel man füttert, bzw beim.füttern daneben geht u nicht im Fischbauch landet.
      Sind bislang bei der kleinen Version geblieben und haben nur eine pumpe, läuft auf 70. Geräusche sind kaum zu hören. Ab 80% wird es lauter.
      VG Tina
    • Hallo Zusammen,

      mir ging das mit dem reinigen dermassen auf den Keks, dass ich die Pumpen bei mir jetzt rausgenommen habe und stattdessen zunächst einmal 2 Stück Nero 5 eingesetzt habe.

      Ich habe ziemlich mit Cyanos zu kämpfen, und die Gyre 350-er hatten maximal 1 Woche die eingestellte Leistung. Somit musste ich alle 1 bis maximal 2 Wochen die Pumpen reinigen. Das war mir zuviel.

      Schöne Grüße

      Ralf
    • Ich habe ebenfalls auf die Nero5 gewechselt,kein Vergleich mit den Gyre,keine Geräusche , easy zu installieren
      und ich glaube die werden nicht dreckig.
      Meine sind jetzt seit 4Wochen im Einsatz und die Propeller sind immer noch blau wie am ersten Tag.
      Ich hätte sie eigentlich schon ab Erscheinungsdatum gewollt,aber das Update mit dem Magneten bis 15mm kam leider sehr spät.
      Grüße
      Neu ab 10/2019 Schuran 110x50x50
      AI Nero 5 , Tunze DC9004,2xAI Prime16HD,Sangokai Komplettversorgung
    • Benutzer online 3

      1 Mitglied und 2 Besucher