Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Raumteiler 150x100x80 zu verschenken (in CH, 1 Std. von Konstanz)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Raumteiler 150x100x80 zu verschenken (in CH, 1 Std. von Konstanz)

      Hi

      Mein neues grosses Aq wird demnächst geflutet. Der bisherige Raumteiler mit Unter- und Überbau muss dann schnellstmöglich weg. Deshalb verschenke ich mein altes Becken mit Unter- und Überbau:
      • Raumteiler mit 150x100x80cm
      • Sichtscheiben 15mm Weissglas
      • geteilte Bodenscheibe mit verklebter Abdeckscheibe
      • umlaufende verklebte Glasstege oben und unten
      • Abdeckung der vertikalen Ecknähte mit Glasstreifen
      • Mittelschacht an der kurzen Wandseite (Bohrungen 40/40/32)
      • Unterbau 80cm hoch, 4-türig
      • Überbau; 4-türig
      • Gesamthöhe der Anlage 212cm
      Unter- und Überbau sind aus massiven Aluprofilen gebaut (kein Stecksystem). Das Glas würde ich als in sehr gutem Zustand betrachten. Es hat kaum Kratzer. Becken und Ablaufschacht sind dicht und in Betrieb.

      Mängel:
      • Die Türscharniere sind angerostet, halten aber noch. Ersatz ist problemlos möglich.
      • Die Silikonnähte haben stellenweise Unterwanderungen von Kalkrotalgen. Die Unterwanderungen sind stabil, resp. sie haben sich nun seit gut 1,5 Jahren nicht mehr verschlimmert.
      Was heisst das:
      • Der Haudegen stellt es einfach so auf und lässt es laufen.
      • Der Perfektionist zerschneidet das Becken und klebt es neu. Aufrund des Zustand des Glases ist dieser Aufwand gerechtfertigt.
      • Der Realist kauft Alu-Winkelprofile und klebt diese von aussen über alle Nähte. Das kostet nicht die Welt und das Becken kann so noch lange genutzt werden.
      Bedingung:
      • Becken mit Unter- und Überbau wird am 19./20. geleert und muss auch gleich dann abgeholt werden. Es kann enenerdig in den Garten getragen werden. Von da geht es etwa 1/2 Etage über einen Gartenweg mit 4 Trittstufen zur Strasse. Wir hatten das Becken damals mit 6 Personen auf diesem Weg ins Haus gebracht.
      Besichtigung ist selbstverständlich möglich.


      Gruss
      Andi
      Dateien