Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Abschäumer f. 1000L

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Abschäumer f. 1000L

      Hallo, meine Doktorfische sind mitlerweile älter als 13 Jahr und auch dementsprechend groß (2×Hawaii, 1x Paletti, 1x Borstenahn, 1x Fuchsgesicht).

      Da die Phosphatwerte immer schwerer zu halten werden, möchte ich mir einen effektiveren Abschäumer zulegen.

      Becken ist hauptsächlich mit Weichkorallen besetzt und wird derzeit mit einem ATB Kelelabschäumer betrieben.

      Wasserhöhe ASKammer im TB 18cm .

      Ich dachte an den RE Bubble King Double Cone 200 jedoch da brauch ich 20 cm Wasserstand.

      Was würdet ihr empfehlen.
      LG Robert
      LG Robert
      (Schreibe gleichzeitig im Österreichischem Forum)
    • Sandy Drobic schrieb:

      Wenn es zu realisieren ist im Technikbecken würde ich auch über einen Vliesfilter als Alternative zum Abschäumertausch nachdenken. Ich habe einen BK DC 200 und die Werte sind immer noch sehr hoch. :D
      Ein Vlieser wäre auch mein Vorschlag gewesen. Denn: Zeige mir den AS, der mir effektiv die Naehrstoffe in jeden gewünschten Bereich drücken kann, egal, von welchen Werten ich ausgehe. Das funktioniert bei permanent höher Belastung nur partiell. Wenn überhaupt. Eine Kombination von Vlieser+Schaeumer ist wohl momentan unschlagbar.
      Gruss
      Hajo
      Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufhören zu leben.
      (Mark Twain)
    • Hallo
      Ich habe einen RE abschäumer Bk 200 kann ich nur empfehlen nur auf den Wasserstand im tb reagiert er da muß man etwas aufzupassen sonst kocht er schnell über aber die Leistung und laufruhe ist unschlagbar. ich habe aber trotzdem noch einen Rollermat vliesfilter davor.
      Als kleine Entscheidungshilfe
      LG Werner
      Das Becken 2mx0,60x0,60cm
      Filter Rollermat Abschäumer Royal Exklusiv 200+Rd3
      2x Maxspekt 15000k180W + 3 leuchtbalken
      Ozon Magnetfilter mit Absorber Zeolith und Filter Kohle.u.Algenrefugium
      ?( :bfish:
    • Hmm,
      wie lange läuft denn das Becken schon. Wie hoch ist dein Bodengrund? Welchen ATB Abschäumer hast du denn? Hab einen ähnlichen Besatz bei 1144 L. Bei mir sind die Phosphat und Nitratwerte eher immer im Keller gewesen (Abschäumer ATI PowerCone 250). Erst seit dem ich 1 Liter Siporax im Filterbecken habe konnte ich die Werte soweit anheben das es nun passt.

      Zu Fliesfiltern kann ich nix sagen.

      Gruß
      honk