Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Bläschen aus dem TB

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bläschen aus dem TB

      Hallo zusammen,

      Ich habe seit einigen Tagen das Problem, dass ich trotz Blasenfalle im TB über den Auslass kleine Bläschen ins Becken gepustet bekomme.

      Auch das einbringen von Filterwatte in TB an der Blasenfalle hat keine Besserung gebracht ..

      Der Abschäumer läuft wie seit Monaten in der gleichen Position und Stärke und wird nur seit 2 Wochen vor CO2 Carbon von ATI mit Luft gespeist.

      Ansonsten keine Änderung im Becken .. kann es tatsächlich daran liegen ?

      Gibt es noch Möglichkeiten die Blasen vor der Pumpe abzufangen ?

      Wie schädlich sind die Blasen im Becken ?
      VG
      Chris


      - Alles ist ein Rätsel und der Schlüssel zu diesem Rätsel ist ein weiteres Rätsel -


      *RALPH WALDO EMERSON
    • Hallo Chris,

      Deiner Beschreibung nach kann ich nicht urteilen, ob dies mit der Luftzufuhr des Abschäumers zu tun hat, aber ich würde die Wahrscheinlichkeit als gering ansehen. Ich habe meinen Bubble King auch mit dem Atemkalk versorgt und der ist ganz ruhig ohne Mikroblasen und zieht wahrscheinlich eine Menge mehr Luft durch als Dein Abschäumer.

      Du wirst es nur herausbekommen, wenn Du methodisch die Komponenten abschaltest und beobachtest, ob die Blasen verschwinden. Schalte den Abschäumer einfach mal eine Stunde aus, ob dann die Mikroblasen auf einmal verschwinden. Wenn nicht musst Du eben weitersuchen.

      Besonders schädlich sind sie nicht, aber so bekömmlich eben auch nicht. Du wirst auch nicht sterben, wenn Du durch ein fettes Nebelgebiet mit hoher Feuchtigkeit gehst, aber angenehm ist es auch nicht.
      Viele Grüße

      Sandy
    • Nabend ..

      So habe mal Fotos gemacht und hoffe man kann was erkennen .. man weiß ja nie ob man das Foto vom TB von Diamant Aquarien verwenden darf.

      Das Wasser kommt rechts runter und fließt durch die erste Abtrennung wo ein Vlies liegt.
      Dann kommt der Abschäumer RD 180 mit RD3 Mini.

      Wasserstand 23cm.

      Dann durch die zweite Abtrenunng wo die RD Mini Supersilence 4,5 m3 das Wasser hochpumpt .. ein Teil wird abgeleitet und durch eine UVC geleitet und dann durch einen PO4 Filter und wieder ins rechte Becken.

      Habe inzwischen festgestellt das die Blasen doch aus dem Abschäumer kommen bzw viel Sauerstoff und Blasen im mittleren Teil sind wo der Abschäumer ist.

      Warum die dann über die zweite Blasenfalle / Abtrennung in das Abteil der Pumpe kommen??

      Was kann ich nun ändern oder machen ??
      Bilder
      • 1713A5F3-5E70-44F6-ACDC-CC561A4AFB7E.jpeg

        289,25 kB, 1.080×1.080, 18 mal angesehen
      • 1BA2A89E-32BA-46B3-8E61-5B38AC05624C.jpeg

        382,38 kB, 1.080×1.080, 18 mal angesehen
      VG
      Chris


      - Alles ist ein Rätsel und der Schlüssel zu diesem Rätsel ist ein weiteres Rätsel -


      *RALPH WALDO EMERSON
    • Wenn der Abschäumer abgeschaltet wird verringert sich die Blasenzahl im Wasser deutlich? Dann würde ich versuchen, den Wasserstand beim Abschäumer auf 27cm zu erhöhen. Die Mini BK Serie verträgt meist etwas mehr, in der Bedienungsanleitung steht bis 30cm Wasserstand.
      Je höher der Wasserstand desto weniger Blasen dürften aus dem Abschäumer entweichen.
      Viele Grüße

      Sandy