Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

LED Beleuchtung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LED Beleuchtung

      Huhu,

      ich möchte mir eine neue Beleuchtung zulegen. Nur leider kann ich mich nicht wirklich entscheiden, zudem sind die 3 Lampen die ich jetzt mal eingegrenzt habe, alle in einer anderen Preisklasse. Vielleicht kann ja iwer was dazu sagen, den Preis der Lampen jetzt mal ausseracht gelassen.

      Die erste wäre die ATI Sirius X6 - Preis 1250,00

      Die zweite wäre die Aqua Medic Spectrus 90 - Preis 1050,00 aber da es das Auslaufmodell ist kostet sie zur Zeit 780,00

      Die dritte wäre die Maxspect RSX 200 - Preis 600,00 dazu würde noch die Aufhängung kommen mit 20,00 und das Wifi Modul für 80,00. Wären für diese Lampe knapp 700,00

      Bei einigen Sachen die man so kaufen kann, ist ja teuer nicht gleich gut. Deswegen ja mal meine Frage an Euch. Wie gesagt Preis erstmal egal.

      LG
      Sascha
    • Hallo Sascha,

      du wirst jetzt sicher einige unterschiedliche Bewertungen erleben. Das ist voellig normal und hat vielleicht seinen Ursprung in der Fŗage nach der Effektivitaet in Zusammenhang mit den individuellen Anforderungen der gepflegten Korallen. Um es vorweg zu sagen: Ich habe die Spectrus 90 ueber meinem Becken. Der Grund war die flaechige Ausleuchtung der Leds, die mir im Gegensatz zu den Clustern eine optimalere Lichtverteilung liefern. Sie laesst sich gut steuern und reicht auch fuer die Pflege von lichthungrigen Korallen. Ausserdem kann man die Moeglichkeit nutzen, die Leds zu tauschen. Das ist allerdings bei den Produkten einiger anderer Hersteller auch moeglich, wie z.B. Maxspect. Doch hier sind es wieder Cluster, die mich stoeren wuerden. Maxspect hat uebrigens die Recurve auf dem Markt. Die wuerde ich der RSX200 vorziehen. Mach dich mal schlau.

      Gruss
      Hajo
      Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufhören zu leben.
      (Mark Twain)
    • Wie wäre es mit einem Kompromissvorschlag? Ein schönes großes Poster der Maxpect an die Wand, wo es schön aussieht und eine gute Leuchte über dem Aquarium?!?

      Aber mal Scherz beiseite: Maxpect ist bekannt/berüchtigt für seine hohe Bestromung der LEDs. Diese führt zu einer schnelleren Alterung der LEDs. In Zahlen: wenn die LEDs mit 80% oder mehr angesteuert werden sind die LEDs in etwa 3 Jahren hinüber, da sollte man direkt die Ersatz-LED-Pads mit einrechnen in die Kosten und diese auch rechtzeitig anschaffen.

      Ein zweiter Punkt ist die Clusteranordnung der LEDs. Sie ist gut dafür, dass sich das Licht der verschiedenen LED-Farben gut mischt, allerdings auch ein echtes Problem für eine flächige Beleuchtung, es sind halt Punktstrahler in der Charakteristik. Direkt unter dem Cluster sind enorm hohe Leuchtstärken, zum Rand hin fällt die Lichtstärke drastisch ab.

      Wenn man kein SPS-Becken plant und die Struktur der Dekoration schön niedrig ist, dann kann man mit so einer Lampe gut leben, mit etwas Wassersäule darüber verteilt sich das Licht bis dahin einigermaßen gut.

      Solltest Du vorhaben, hochwachsende SPS einzusetzen, dann wärst Du mit einer Hybrid- oder T5-Beleuchtung besser aufgehoben.
      Viele Grüße

      Sandy
    • Die Maxspect ist fuer deine Beckenmasse und deine mitgeteilten Ansprüche schon in Ordnung. Deswegen hatte ich auch die Maxspect Recurve angesprochen. Das ist die neueste Innovation des Herstellers. Leider gibt es noch keine Langzeiterfahrungen. Über etlichen Becken meiner Gruppe hängen Maxspect-Leuchten. Da ist nichts Verwerfliches zu sagen. Die Effektivität und der Preis müssen stimmen. Sich eine Leuchte mit Hinblick auf jahrelange Beständigkeit anzuschaffen, halte ich fuer fragwürdig. Wenn ich mich richtig erinnere, verlieren viele LEDs pro Jahr bis 10% ihrer Leistung. Dazu kommen jährlich stets neue Innovationen der Hersteller. Ich wuerde mir deshalb auch keine gebrauchte Leuchte kaufen. Es sei denn, ich kenne genau ihre Historie. Wer jemals eine gebrauchte Leuchte geöffnet hat, der weiß wovon ich rede. :(
      Die ATI-Leuchte tut auch ihre Pflicht. Zur X6 kann ich nur sagen: Ich will das Licht im Aquarium haben und nicht auf den Seitenscheiben, und schon gar nicht auf dem Fußboden.
      Gruss
      Hajo
      Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufhören zu leben.
      (Mark Twain)