Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Xenia reduzieren, aber wie ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Xenia reduzieren, aber wie ?

      Einen schönen Sonntag an Euch alle !

      Nach Abschluss der Einfahrphase vor ca 3 Monaten bezog als erste eine Xenia elongate das Becken. Anfangs war ich begeistert vom unkomplizierten Wachstum des Tierchens, mittlerweile befürchte ich jedoch schon eine Plage.
      Die, die auf einzelnen Steinchen sassen, habe ich schon entfernt. Leider haben sich manche aber auch in Steinritzen und totes Korallengestein gedrängt, die ich so nicht im Ganzen entfernen kann.

      Hilft es auf Dauer, sie immer wieder mit der Pinzette zu entfernen ?

      Ich habe auch schon gehört, dass verletzte Xenien Giftstoffe ins Wasser abgeben sollen.

      Hat jemand von Euch einen guten Rat für mich ?
      Viele Grüsse
      Hans



      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      ... lebe Deine Träume !
    • Hallo Hans,

      ich kenne Deine Xenia nicht.

      Ich hatte eine pumpende Xenia im Becken.

      Die Xenia, so nah wie möglich, an der Basis mit der Pinzette anfassen und versuchen vom Gestein zu ziehen. Evtl. vorher mit einem Zahnstocher o.ä. lösen.

      Meine Xenien sind im Moment komplett verschwunden ohne Bekämpfung.

      Bei Jodmangel verschwinden sie, glaube ich.

      Xenien wachsen nicht in jedem Becken.

      VG

      Elisabeth
    • Benutzer online 1

      1 Besucher