Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Riffaufbau 160x60x60 mit 578l

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SPS bedeutet viel Strömung und dies kannst Du am einfachsten durch eine Kreisströmung erreichen. Die Strömung muss also an den Außenrändern vernünftig entlangströmen, deshalb würde ich keinen Aufbau machen, der bis ans Glas geht. Lasse ca. 10 cm auf der Wandseite frei, das ist für die Rückströmung entlang der Rückwand, gleichzeitig auch der Rückzugsort für die Fische, wenn sie aufgeschreckt werden.

      Die Hauptblickrichtung ist von vorne, deshalb bietet es sich an, die Deko von vorne nach hinten ansteigen zu lassen, auch wenn dies nicht so hoch werden sollte wie man anfangs meint. Bei einer Beckenhöhe von 60cm wird noch die Bodenscheibe abgerechnet und der Freiraum oben bis zurm Rand, dann hast Du nur 54-55cm Wasserstand, mehr nicht. Um den Korallen genügend Raum zum Wachsen zu geben, sollte die Gesteinsdeko nicht höher werden als etwa 25-30cm, damit die Korallen zumindest noch 25cm nach oben Platz haben. Das ist nicht so viel wie man vielleicht meinen würde.

      Damit hast Du also schon die grobe Stellfläche, wo die Gesteinsdeko stehen kann und wie hoch sie werden kann. Vorne natürlich deutlich niedriger. Jetzt kannst Du nach Deinem Geschmack überlegen, ob dies Säulen sind, oder ein durchgehendes Riff mit vielen Spalten und Höhlen oder 2-3 einzelne Komplexe, welche später Reviergrenzen für die Fische bilden und Durchbrüche zwischen den Riffstrukturen bieten.

      Lasse an den Scheiben immer genügend freien Wasserraum, damit die Strömung fließen kann.
      Ich hoffe, es hilft Dir bei den Überlegungen.
      Viele Grüße

      Sandy
    • Moin Sacha

      Versuche den Aufbau so locker wie möglich zu gestalten. D.h. alles auf "Stelzen" mit sowenig Auflagefläche wie möglich.
      Somit kannst du den Bodengrund überblicken und ggf. tauschen.
      z.B. so Aufbau mit Teilen von Riff Atoll

      Mein altes Becken war nach 10 Jahren in den hinteren, nicht zugänglichen Ecken so vergammelt, das hat mir die Wasserwerte total versaut..
      alte Wohnzimmerpfütze
      Man sollte immer alle Teile des Becken im Blick haben, so das Gammelecken nicht entstehen können.
      MFG
      Jürgen
    • Benutzer online 1

      1 Besucher