Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Modetis Alu-Leisten falsche Lieferung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Modetis Alu-Leisten falsche Lieferung?

      Schönen guten Abend!

      Melde mich etwas verzweifelt mit einer Frage.

      Habe bei Modetis mit der Bausatz Funktion ein Untergestell bestellt.

      Meine Bestellung war 103 Lang 80 Hoch und 60 Tief. In 45 er Profilstärke Sicher dick für mein Kästchen, aber sicher ist sicher.

      Heute habe ich die Lieferung bekommen und musste feststellen das die Stangen der Länge nicht
      103 cm lang geschnitten haben sondern nur 94 cm. Dafür wurde die Höhe mit genau 80 fertiggestellt haben.
      Das heißt ich habe jetzt streng genommen nur 4 Steher auf denen das Becken aufliegt???

      Ist das jetzt statisch auch noch ok oder soll ich das reklamieren?

      Auf das Gestell kommt eine 21 mm Siebdruckplatte

      Bitte um Hilfe da ich jetzt echt sauer, verwirrt und RATLOS bin!

      Danke und lg dieter
    • Hallo Dieter,

      ich verstehe beim besten Willen nicht, was genau Du sagen willst. Was genau ist der Umfang der Lieferung (Teileliste?) und was hast Du wie bestellt (Skizze?)?

      So fühle ich mich wie mit einem 100-Teile-Puzzle, wo nur fünf Teile auf dem Tisch liegen und man das Motiv raten soll und ob vielleicht ein paar Teile zu einem anderen Puzzle hören. :P
      Viele Grüße

      Sandy
    • Hallo Sandy,
      das hab ich befürchtet.



      Ich dachte wenn der Schrank 100 cm lang ist, die 2 unteren und oberen Leisten auch
      100 cm lang sein müssen? Und die Höhen-Stangen dann jeweils auf diesen aufgeschraubt werden?

      Ich hab aber statt 100 cm Länge nur 91 Länge geliefert bekommen.

      Die 2 schwarz umrandeten Leisten sind nicht 100 wie gewünscht sondern um die Höhen-Leiste kürzer

      Hoffe das ist so verständlich?
      (PS: hoffe es ist ok das Foto von hier genommen zu haben)

      lg dieter
    • Hallo Dieter,

      im zweiten Posting hast jetzt die Maße anders angegeben. ;)

      Du hast das Gewicht sicher nicht nur auf den 4 Stehern, denn Du legst ja oben drauf noch eine Siebdruckplatte auf die das Becken kommt und damit verteilst Du das Gewicht auf die gesamte Fläche - und Du hast ja auch die horizontalen Profile oben und unten, auch wenn sie jetzt zwischen den Stehern angeschraubt werden. Anders wäre es nur, wenn Du die Platte lediglich auf die vier Steher ohne Querträger stellen würdest...

      Hätte da keinen Kummer.
      Aber wenn Du das mit 103 cm langen und trotzdem 80 hohen Stehern bestellt hast und das auch so haben willst, dann musst reklamieren, denn jetzt ist der Schrank ja eigentlich 9cm niedriger als geplant/gewünscht...

      Grüße

      Markus
      Grüße aus Tirol - dem Herz der Alpen
      PS: wozu an die See fahren, wenn man "Meer" zuhause hat?

      Meine "Maße"/Daten: stehen im Profil - und mein "Becken" im Seniorenheim :D ;)
    • Hallo Dieter,

      du kannst die Profile so verwenden, die Längsstreben müssen bei diesem System nicht aufliegen. Ist bei anderen Systemen ( z.B. Marine System) auch nicht anders
      Gruß Jürgen

      Panoramabecken 200x70x60, Photon Plus 2x400W Megachrome Coral 14K E40 + 4x54W T5 Aqua Science Special 15K, 2x Tunze Stream 12000 l/h,ATK Abschäumer150cm mit The Pump 40

      Die Summe der auf der Erde vorhandenen Intelligenz bleibt ewig gleich. Nur die Bevölkerung wächst ständig...
    • Hallo Markus,
      ja der Einfachheit halber / cm sollten ja egal sein

      Nein die haben dort einen Bausatz wo man nur LxBxH des Schranks angiebt (nicht die einzelnen Leisten) , der Rest wird von denen selbst gemacht.
      Die Masse des Schranks sind ja gleich geblieben.

      Hab mir hier dieses Foto angesehen und dachte es muss so sein wie abgebildet

      Aber Danke, du und Jürgen haben mich schon sehr beruhigt! Ja die Platte kommt rauf und die Dinger sind total stabil. Hab 45 er die sicher das 10 fache an Gewicht halten würden.

      Nochmals vielen Dank an Euch

      Schlaflose Nacht habt ihr mir erspart !!!!
    • Hallo Dieter,

      ok - und wenn Du eh die Maße hast, die Du letztendlich wolltest....

      Grüße

      Markus
      Grüße aus Tirol - dem Herz der Alpen
      PS: wozu an die See fahren, wenn man "Meer" zuhause hat?

      Meine "Maße"/Daten: stehen im Profil - und mein "Becken" im Seniorenheim :D ;)
    • Hi Dieter

      wenn du bei denen was bestellst, solltest du die Maße/Menge jeder einzelnen Stange angeben (am besten immer 6m Stangen kaufen und entsprechend schneiden lassen). Nie nur sagen "mact mal", dann kommt es anders als du möchtest.
      Und es ist doch kein Problem, die Maße der einzelnen Stangen ahzugeben 8Länge minus 2x Stärke z.B. bei den Standleisten ;)
      MFG
      Jürgen
    • Hallo Jürgen,
      Der Tipp kommt zu spät, hab alles im Keller liegen. Hab den fertig bausatz bestellt weil ich mich mit dem Rest nicht ausgekannt habe und jetzt ist alles da, anders als erwartet aber dürfte auch passen was die vor Helferlein geschrieben haben. Immerhin ist es ziemlich fertig
      Montiert. Muss nur noch klären welches Werkzeug ich brauche für die schnellverbinder. Weisst du das zufällig irgend ein inbus Schlüssel dank dir trotzdem für die Antwort lg dieter
    • Hallo Dieter

      welche Schrauben sind dabei?

      M6,8,10,12??
      Innensechskant oder Torx?

      Am besten ist es, du hast so einen kleinen Satz mit verschiedenen einsätzen (gibt es im baumarkt oder auch Aldi hatte sowa schon im Angebot.

      Und m.E. wäre es besser gewesen, die Schrauben bei Ebay in V2A (edelstahl) zu kaufen (die verzinkten Schrauben die ich am Anfang mitbestellt habe, waren Innensechskant 4 oder 5, etwas fest angezogen und der schskant war rund.
      Besser ist Torx.
      MFG
      Jürgen
    • ja Danke gerade geschaut bei mir ist alles schon montiert unten ist eine Art Nase die schiebt man ins Profil dreht sie um 90 Grad und dann muss ich es mit dem inbus nur fest ziehen. Du hast das sicher viel besser gekauft hab 250 bezahlt, aber als Laie war mir dass das Wert. Denke das ist sofort zusammen gestellt. Werde mir eine Stange mit ins Bauhaus nehmen und was kaufen
      Scheint ideal für nurmis wie mich, nur die Aufteilung der Längen ist seltsam
      Lg dieter
    • Hi Dieter

      im baumarkt wirst du nicht unbeding fündig.
      Ich hatte für die vielen winkel (je Winkel 4 Nutensteine M8) mehrere Hunderterpacks M8x16 VA Rundkopf bestellt (Torx 20)
      die gibt es bei Ebay vieeel günstiger als im Baumarkt, wenn die solche Größen überhaupt haben.
      OK, ist aber auch nur für jemanden, der sich mit solchen Dingen etwas auskennt, ein totaler Laie (du scheinst mir ein Laie zu sein, nicht böse gemeint)
      hat mit solchen Dingen natürlich seinen Probleme.
      Aber wenn das teil zusammengebaut ist, ist doch auch ok (mach doch mal Bilder, vielleciht kann man Schwachstellen erkennen und du kannst dir noch Material nachbestellen..

      Dein Preis ist ok, ich habe fast das Doppelte bezahlt (wobei die Profiel sind noch günstig, das Zubehör kostet (100 Nutensteine 21€, und ich habe fast 250 Steien verbaut.
      MFG
      Jürgen
    • Hallo,

      du kannst dich entspannen. Das die senkrechten Streben durchgehend sind ist vollkommen in Ordnung und statisch sogar sinnvoll. Hintergrund ist, dass die Durchbiegung bei den Querstreben geringer ausfällt wenn diese an den Enden eingespannt sind und nicht nur freitragend aufliegen. Ich selbst habe meine Becken absichtlich genau so konstruiert, wichtig ist nur, dass die T-matik Verbinder ein ausreichendes Andruckmoment liefern, damit durch die Reibung die Verschiebung der Verbindung verhindert wird. Man kann das rechnen, sofern dein Becken aber nicht mehr als 70 cm Höhe hat sollte das problemlos funktionieren. Wichtig ist, dass jeweils zwei Verbinder oben und unten verwendet werden. Die Verbindungen sind wenn sie korrekt ausgeführt werden so fest, dass sich das ganze Ding wie ein einzelnes massives Teil verhält und die Last eben nicht nur auf den 4 senkrechten Trägern aufliegt sondern über die Querträger in die senkrechten Stützen eingeleitet wird.

      Bei mir steht das ganze seit knapp einem halben Jahr völlig problemlos, da passiert gar nichts. Wichtig ist bei der Montage zu beachten, dass die Querstreben genau plan auf die Abschnitte der senkrechten Stütze ausgerichtet werden. Denn wenn die etwas zu tief montiert werden dann liegt die Holzplatte kraftschlüssig sonst wirklich primär in der Ecke auf und biegt sich nach innen durch. Im Zweifel ist ein 1/10 mm "zu hoch" eher besser als zu tief.
      Grüße aus dem sonnigen Süden ;)

      Thomas Bahr


      80x80x70cm (450l) / 3x 120 W LED / Skimmer Beast 400p / 2xTunze Stream mit Multicontroller / RD3 5 m² Förderpumpe / DSB-Filter im Unterschrank

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Aurora ()

    • Hier mal die Konstruktionsskizzen von meinem Untergestell (auch bei Motedis bestellt, aber halt mit einzeln vorgegebenen Teilen nicht als Bausatz, da ich unterschiedliche Profilstärken/-formate verwendet habe).







      Und hier mal in der Realität direkt nach dem Aufstellen



      Grüße aus dem sonnigen Süden ;)

      Thomas Bahr


      80x80x70cm (450l) / 3x 120 W LED / Skimmer Beast 400p / 2xTunze Stream mit Multicontroller / RD3 5 m² Förderpumpe / DSB-Filter im Unterschrank
    • Hallo Jürgen
      Hallo Thomas
      Jürgen bei mir sind die Profile alle schon mit den verbindern vormontiert muss sie nur einzeln befestigen hab also 22 fix fertige Stangen bekommen, dazu noch 40 nutensteine. Wenn ich das 1. Bild von Thomas sehe ist mein Gestell fast ganz gleich aufgebaut. dürfte daher schon passen meines ist sicher kleiner aber so gesehen war auch der Preis Top.
      Thomas... vielen Dank für die Bilder und die tolle Erklärung jetzt bin ich beruhigt sieht super aus deine Konstruktion. Mein Becken wird nur 55 hoch also kann ich da entspannt sein.

      Hast du da so Multiplex Platten oben? (ich dachte die 21 mm oben und unten zu verwenden?

      NOCHMAL DANKE für die tolle Hilfe
      Lg dieter

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von fdid66 ()

    • Moin Diter

      na dann kann es ja weitergehen mit dem Aufbau.
      Thomas hat Siebdruckplatten (21mm?) verwendet.
      Die sind nicht billig, aber dafür Wasserfest.
      Wenn du die glatte Seite unten an das Gestell schraubst und klebest (Silikon), hast du schon eine Wanne.
      MFG
      Jürgen
    • Benutzer online 1

      1 Besucher