Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Hypernova Led

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja leider.

      Kurzversion. Ja die sind relativ günstig. Das merkt man aber deutlich bei Verarbeitung, Beständigkeit der Platinen/LEDs und Temperaturmanagement. Ich musste nach Lieferung 2x reklamieren ehe die Lampen überhaupt akzeptabel nutzbar waren. Dann gingen sie 2 Wochen bis zum nächsten Problem. Gegen den Rücktritt vom Kaufvertrag wurde sich massiv gewehrt. Selbst mit Anwalt konnte ich nur ein Teil des Geldes zurückholen, da ich den Trödel einer gerichtlichen Auseinandersetzung nicht auf mich nehmen wollte.

      Also nimm lieber etwas mehr Geld in die Hand und kauf gleich Lampen, welche ihr Geld auch wert sind.

      LG Kristian

      (zufriedener PCC Besitzer ;) )
    • Hi,

      habe auch eine und muss die oben gemachten Erfahren leider teilweise bestätigen. Ich habe mir eine mit den hochwertigen Clustern bestellt. Hat lange gedauert und erst auf wiederholte Nachfrage kam sie dann. Die Lampe ist billig. Bei mir ist ebenfalls innerhalb kürzester Zeit ein Cluster ausgefallen.Ersatz kam verhältnismäßig schnell, es war aber ein falsches Cluster. Also erneut reklamiert und neues bekommen. Das hat bei mir ein Elektriker eingebaut, der selbst ins Schwitzen gekommen ist, weil es eben nicht so einfach Plug-and-Play ist wie auf der Einbauanleitung zum Ersatz beschrieben. Kurze Zeit später sind wieder einzelne LEDs augefallen und die Lichtfarbe hat sich sehr ins Gelbe verfärbt. Neben meinen Orpheks sah das übel aus. Habe sie dann noch einmal über ein kleineres Becken gehangen aber auch dort bald ausgetauscht wegen der Lichtfarbe. Jetzt liegt sie im Keller.
      Den einfacheren Korallen hat das Licht ganz gut gefallen. Wachstum war da. Die Ausleuchtung war gut (kann man ja selbst konfigurieren).

      Würde sie nicht mehr kaufen.
      Viele Grüße
      Christoph

      Mischbecken 230x80x60, RE DC 250 Speedy, RE Speedy 65 RüFö, 3 x Orphek Atlantic V3 und 1 x Compact, Balling Light, Strömung Tunze Ebbe/Flut
    • Hallo

      habe auch diese Lampe, vom gerade zu schneiden und bohren verstehen die Leute nicht viel.
      Ich hab die Platinen mit weniger Royalblau bestellt, passiver Belüftung auf die ich selbst
      je einen 120mm Lüfter gesetzt habe.
      Abgesehen vom Aussehen bin ich mit der Lampe eigentlich zufrieden.
      Gruß Ewald

      _______________________________________________________________________________________________________________________________

      Früher hatte ich Angst im Dunkeln.
      Wenn ich heute so meine Stromrechnung sehe,
      hab ich Angst vorm Licht. ;(
    • Hallo

      Ein Freund hat auch einige Module mit Steuerung von dem Zeug.
      Wir haben dann alle Module auf dickere Aluplatten geschraubt, ordentliche Lüfter verbaut und dabei dann auch gleich das geschmiere mit der Leitpaste in Ordnung gebracht.... so funktioniert wenigsten die Kühlung.

      Seit dem Kauf sind schon vier oder fünf Module getauscht worden da es immer wieder wackler und aussetzer gibt.
      Auch die Steuerung war schon einmal defekt .

      Mit etwas Bitten und einigen Mails wurde bis jetzt immer alles getauscht aber schön ist es nicht so eine Baustelle
      überm Becken zu haben.

      Daher werden in absehbarer Zukunft ( wenn keine Garantie mehr greift) die Aluplatten mit Lumias bestückt
      und die Hypernova Module wandern in die Bastekiste.
      Gruß vom Nils

      --------------------------------------------------------------------------------------
      Erfolg ergibt sich grundsätzlich aus Versuchen und Scheitern....!


      Hier gehts zu unserem Aquarium ...
    • Deepdive schrieb:

      Hallo Ewald
      Ja die Verarbeitung wäre mir Wurscht ich würde auch zwischen die Panele noch t5 mit rein geben wollen zumindest 180w aber vielleicht gibt es ja wirklich noch Alternativen dazu oder komme ich um eine diy nicht herum? die 2m beckenlänge machen mir zu schaffen Lg Rene
      Die mangelhafte Verarbeitung bei der Verkabelung führte bei mir dazu, dass bei eingestellten 0% die LEDs einzelner Kanäle mit 1 - 30% Intensität leuchteten. Je nach Zustand des Wacklers mehr oder weniger. Nach Transport zum Hersteller in dessen unzureichender Verpackung war der Fehler mitunter verschwunden und nach Rücktransport wieder da. Als Gegenmaßnahme wurde eine Zeitschaltuhr empfohlen. Hat den Vorteil, das du dir die fehleranfällige Steuerung sparen kannst ;)
    • Hallo also ich werde noch ein angebot von tropic—meeraquaristik machen lassen die Arbeiten auf jeden Fall mit guten LEDs! In diesen Fall könnte es eine DIY Lampe werden was aber auch kein Problem darstellt! Feedback habe ich auch hier nicht viel aber es macht mir einen sehr professionellen Eindruck! Vielleicht kennt ja jemand diese Seite und kann dazu was sagen!

      Lg René
    • Hallo

      Wenn DIY kein Problem darstellt kann ich nur die Lumia LED empfehlen , bin damit sehr gut zufrieden !
      Als Ansteuerung geht zum Beispiel das hier , dann brauchst du nur noch ein Netzteil und Kühlung.

      Ist kein Hexenwerk und die Komponenten funktionieren hier bei mir ohne Probleme.
      Gruß vom Nils

      --------------------------------------------------------------------------------------
      Erfolg ergibt sich grundsätzlich aus Versuchen und Scheitern....!


      Hier gehts zu unserem Aquarium ...
    • Nun, ich habe zwei Leuchten von Hypernovaled über dem Aquarium. Die ältere mit anderen Modulen leuchtet schön und zuverlässige. Die andere mit neueren Modulen naja immer fällt ein Modul aus.
      Am Anfang war ich froh eine günstige LED Lampe zu besitzen, aber jetzt nicht mehr. Die Ausführung ist grob Handwerklich geschnitzt, aber damit kann ich leben, wenn die Leuchte vernünftig funktioniert. Da das aber nicht der Fall ist, ich habe vielfach reklamiert, immer auch Ersatz bekommen, werde ich mir eine andere Leuchte zulegen, da ich auf das ständige reklamieren und schrauben an der Leuchte keinen Bock mehr habe.
      Meine neue Leuchte wird eine ATI Hybrid.
    • diy led

      bei einem selbstbau lohnen sich eigentlich nur die anschaffungskosten.
      oberflaechige ueberlegung ist, wenn eine led ausfaellt werden schnell andere folgen.
      den gennanten laden, muss man sich genauer anschauen. die verkaufen vorzugsweise diese module. man achte auf die groesse der einzelnen module und der emfohlenen menge. einzelne infarot crees werden nicht verkauft.