Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Männlein oder Weiblein? (P. kauderni)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Männlein oder Weiblein? (P. kauderni)

      Guten Morgen!

      Wir haben gestern zwei schöne Kauderni Nachzuchten erstanden. Beim Händler haben wir gemeinsam mit diesem versucht, aus vier Tieren ein Paar herauszufinden. Ich bin aber nicht sicher, ob das geklappt hat... Wenn nicht, nimmt er eines oder beide zurück, allerdings wäre ich mir gerne sicher, bevor wir das tun ;) Ziel ist ein Paar, weil ich liebend gerne einmal junge Kaudernis aufziehen würde.

      Die Auswahl erfolgte so:
      - Ein Tier ist etwas größer als die anderen und außerdem offensichtlich der Chef der Gruppe. Außerdem erkannten wir hier am leichtesten Geschlechtspapille(n). Im Laden glaubte ich, zwei zu erkennen, zuhause bin ich mir nicht mehr so sicher, ob es nicht doch nur eine ist...
      - Ein Tier wurde von "ihm" ziemlich angegangen und hatte schon eine angeknabberte Schwanzflosse. Hier tippten wir auf ein weiteres Männchen.
      - Von den anderen beiden wählten wir den Fisch aus, der am "sanftesten" vom Chef behandelt wurde. "Er" jagte das zweite Tier nicht, wobei natürlich fraglich ist, ob Beobachtungen in einem winzigen Händlerbecken überhaupt eine Aussagekraft haben. Außerdem sahen wir bei diesem Fisch nur eine Papille.

      So, jetzt habe ich mal versucht, die Bäuche abzulichten. Leider ging es nicht ohne BLitz (Schadet das Blitzen eigentlich? Reagiert haben sie überhaupt nicht...). Sind die Geschlechtspapillen eigentlich immer im weißen Bereich oder kann die hintere auch schon in dem schwarzen Streifen liegen?

      Was meint ihr?

      Unterschiedliche Geschlechter?
      Oder beides Männchen?
      Oder beides Weibchen?

      Auf den Fotos sieht man von jedem Fisch eine Gesamtansicht und mehrere Crops (dreimal Fisch 1 und einmal Fisch 2). Leider tippe ich selbst mittlerweile auf zwei Mädels... Falls ihr das bestätigt, würde es die Frage aufwerfen, ob es reichen würde, einen Mann nachzusetzen, oder ob eine der jungen Damen wieder gehen muss.

      Danke!!
      Bilder
      • fisch1.jpg

        1,37 MB, 2.000×1.333, 150 mal angesehen
      • fisch1_2_crop.jpg

        390,32 kB, 989×659, 38 mal angesehen
      • fisch1_3_crop.jpg

        416,75 kB, 1.007×671, 83 mal angesehen
      • fisch1_crop.jpg

        306,22 kB, 834×556, 52 mal angesehen
      • fisch2.jpg

        1,25 MB, 2.000×1.334, 103 mal angesehen
      • fisch2_crop.jpg

        430,45 kB, 1.085×724, 58 mal angesehen
      Viele Grüße
      Christiane

      ***400l Meer***
      Würfelbecken 60x60x60 (abgebaut)
    • Hallo Christiane,
      also ich kann meine nur an der Kopfform und der Zeichnung auf der Stirn unterscheiden.
      Schau dir mal den Fleck auf der Stirn derTiere an.
      Bei meinem Weibchen ist der Fleck rund und beim Männchen ist der Flecein Dreieck.
      Keine Ahnung wer mir das mal gesagt hat, aber seitdem unterscheide ich sie so.
      Wenn die Tiere noch sehr jung sind wird es schwierig die Geschlechter anhand der Papillen zu bestimmen. Ob das mit der Zeichnung stimmt kann ich nicht genau sagen, ich habe aber immer nur Nachzuchten mit unterschiedlichen Zeichnungen abgegeben.
      Schau doch bitte mal nach und versuche ein Bild von vorn von den Tieren zu machen.
      Meine haben jetzt das erste mal wiedergebalzt seit ich vor fast 2 Jahren auf LED Beleuchtung umgestellt habe.
      Lieben Gruß,
      Frank
    • Danke für deine Antwort. Das mit den Dreiecken habe ich schon gelesen, allerdings andersrum als bei deinen. Ergänzt wurden dann Haltungsbeispiele, bei denen es wiederum nicht passte, insgesamt scheint das also keine sicherer Methode zu sein. Meine beiden haben Dreiecke (nicht ganz exakt und spitzig, sondern leicht abgerundet, aber definitiv kein Kreis).

      Sonst noch jemand eine Idee...? Sie verstehen sich bislang gut, aber das heißt nach einem Tag ja noch nichts, oder?
      Viele Grüße
      Christiane

      ***400l Meer***
      Würfelbecken 60x60x60 (abgebaut)
    • Nachdem die beiden Kaudernis gestern schon nicht mehr ganz so dicht beieinander waren, schwammen sie seit heute morgen konsequent in verschiedenen Ecken. Ein Paar würde das nicht tun, oder? Zumal sie ja auch nicht mehr ganz klein sind.

      Ich denke, dass ich tatsächlich zwei Weibchen erwischt habe und deshalb von meinem "Rückgaberecht" Gebrauch machen werde und noch mal nach einem definitiven Männchen suche.

      Wenn ich den einen gefangen habe, wie lange kann ich ihn dann in der Fischfalle belassen? Eine Nacht wäre zu lang, oder? Oder ist eine Schwimmschule auch nichts anderes? Ich kann wahrscheinlich erst morgen früh zum Händler fahren, möchte den Fisch aber lieber mit Zeit und in Ruhe fangen (also heute und nicht morgen früh).

      Alternativ setze ich ihn bis morgen ins Fangi-Nano (Fangi ist noch klein ;)). Aber ob das ständige Umsetzen weniger Stress ist...?
      Viele Grüße
      Christiane

      ***400l Meer***
      Würfelbecken 60x60x60 (abgebaut)
    • Meine beiden habe ich vor 2 Monaten beim Händler eigenständig ausgesucht und wohl ein gutes Auge bewiesen. Die Geschlechtspapillen unten am Bauch liegen im weißen Bereich und der Mann hat zwei, die Frau eine, so wie ich es vorher irgendwo im Netz gelesen hatte.
      Der Mann hatte schon 2x Eier im Maul, die aber nach einigen Tagen verschwunden (gefressen) waren.

      Zitat: Nachdem die beiden Kaudernis gestern schon nicht mehr ganz so dicht beieinander waren, schwammen sie seit heute morgen konsequent in verschiedenen Ecken. Ein Paar würde das nicht tun, oder?


      Das würde ich so nicht bestätigen. Beide schwimmen bei mir oft getrennt.
      Wie bei uns Menschen. Mann (Frau) braucht auch mal Zeit für sich, würde ich sagen. ;)

      Beim Betrachten deiner Bilder und im Vergleich zu meinen beiden hast du 2 Weibchen. Aber nur meine Meinung ohne Gewähr. Wenn es ein Pärchen ist, müsste es bei Zeiten Eier geben. Ggf. etwas warten oder im Laden nach einem Mann mit 2 Geschlechtspapillen unten am Bauch Ausschau halten.

      Grüße Ronny
    • Danke. Genau so haben wir es heute direkt gemacht. Das zweite Weibchen sitzt separiert und geht morgen früh zum Händler (dem ersten) zurück, und heute nachmittag konnten wir direkt ein eindeutiges, schon etwas größeres Männchen in einem anderen Laden bekommen.

      Jetzt im direkten Vergleich ist alles wunderbar klar: Die zwei Papillen sind super deutlich zu sehen, der Kopf ist ein wenig gröber und vor allem haben die beiden schon geflirtet, als ER noch in der Tüte saß und eingetropft wurde :D Sie schwimmen meist zusammen und das ganze sieht ihrgendwie "kommunikativer" aus, während es in der anderen Zusammenstellung eher wie notgedrungen wirkte.

      So, und jetzt warten wir auf Babies :love:
      Viele Grüße
      Christiane

      ***400l Meer***
      Würfelbecken 60x60x60 (abgebaut)
    • Der Vollständigkeit halber hier noch mal der Bauch des Männchens. Bestimmt liegt es auch daran, dass er etwas größer als die beiden Mädels ist, aber so oder so ist der Unterschied jetzt im direkten Vergleich sehr deutlich.
      Bilder
      • IMG_0238.JPG

        454,08 kB, 1.239×826, 40 mal angesehen
      Viele Grüße
      Christiane

      ***400l Meer***
      Würfelbecken 60x60x60 (abgebaut)