Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Aquarien(schrank) kindersicher gestalten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aquarien(schrank) kindersicher gestalten

      Guten Morgen liebe Eltern und Aquarienbesitzer :D

      nachdem unsere kleine Maus mittlerweile anfängt zu krabbeln, wird leider auch die Schrankverkleidung des Aquariums interessant. Diese besteht (siehe Foto) aus drei Alu-Dibond-Platten, die mit Magneten an den Alu-Profilen des Gestells befestigt werden.
      Nun diese Magneten sind mehr schlecht als recht und die Kleine hat es bei ihren Krabbelversuchen jetzt schon geschafft, die linke Verkleidung zu „knacken“ Ergebnis: Platte aufm Kopf großes Geschrei Lerneffekt noch nicht vorhanden :D Seit gestern wird das Ganze nun von einem Spanngurt festgezurrt, hält Bombe ist aber natürlich für das spontane Handling im Technikbecken eher unpraktisch.
      Wie habt ihr eure Unterschränke kindersicher gemacht? Handwerklich bin ich ne absolute Niete und letztlich diskutieren wir hier, nachdem ich mit dem Becken an sich nicht gerade sehr zufrieden bin, auch ein komplettes Reset mit neuem Schrank und Becken was finanziell aber eher schwierig wird. Das es die Kleine irgendwann lernt, ist mir auch klar aber bis es so weit ist wäre ich gerne auf der sicheren Seite.
      Bilder
      • IMG_20170326_164450.jpg

        1,95 MB, 3.200×1.796, 1.395 mal angesehen
      Beleuchtung: ATI Sunpower 8x80 Watt T5,Strömung: 2x Tunze 6105, Abschäumer: RE Double Cone 180 mit RD3 speedy, Balling Zeo und blaue Flaschen nach Gusto
      Extra bavariam non est vita et si est vita non es ita




      Viele Grüße
      Stefan
    • Hallo Stefan,

      bei meinem alten 600-Liter-Becken habe ich mir von Aqurienbauer Schlösser in die Türen einbauen lassen. Der Aufpreis war nicht der Rede wert und das Ergebnis sah auch sehr gut aus. Bei meinem aktuellen Becken, einem Reefer 170 habe ich einfach eine Standard-Kindersicherung für Schranktüren eingebaut. Meine Kleine (1,5) bekommt die Tür damit nicht mehr auf. Die Große (4) bekommt Sie auf, weiß aber, das dies Papas Spielzeug ist :D

      Wasser hat eine unbändige Anziehungskraft auf Kleinkinder. Da ist die Versuchung immer groß.

      Viele Grüße
      Sebastian
    • Hallo Sebastian,

      ja Türen hätte ich auch gerne ich weiß nicht, ob sowas mit Itemprofilen realisierbar ist am besten unter Verwendung der Alu-Dibondplatten. Die waren sche*** teuer.

      Hehe Klaus so großzügig is unser Erdgeschoss leider nicht :D aber was meinst du als gelernter Schreiner? Kann man da irgendwie Türen setzen?
      Beleuchtung: ATI Sunpower 8x80 Watt T5,Strömung: 2x Tunze 6105, Abschäumer: RE Double Cone 180 mit RD3 speedy, Balling Zeo und blaue Flaschen nach Gusto
      Extra bavariam non est vita et si est vita non es ita




      Viele Grüße
      Stefan
    • Hallo Stefan,

      Bei deinem Text muss ich innerlich schmunzeln. Mein Sohn holt sich inzwischen ein Hocker oder Stuhl wenn ich am Aquarium hantiere und die Lichtblende zum arbeiten abgenommen habe. Er ist der Meinung das auch seine Tut Tut Autos ins Aquarium gehören X( Oder die Holzeisenbahn ins Technikbecken.

      An unseren normalen Schränken und Schubladen haben wir Magnetische Verschlüsse:
      amazon.de/Kindersicherung-Schr…er&qid=1585420356&sr=8-10

      Da ich in meinem Unterschrank keinen Platz hierfür hatte habe ich auf dem Schrank eine Art scanner montiert:
      amazon.de/kinderbeveiliging-ho…er&qid=1585420356&sr=8-22

      Vielleicht hilft dir das weiter. :thup
      Gruß
      Robin

      "Eine Gesellschaft blühe auf, wenn alte Männer Bäume pflanzen, in deren Schatten sie niemals sitzen werden. "