Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Panta Rhei ECM 42 oder 63

    • Wie es der Zufall oder dir schöne Weihnachtszeit so will bin ich gebraucht an eine 42er ran gekommen mit Steuerung.

      Jetzt geht es an den versuch eine Strömung zu erschaffen im Profil.

      Wir habt ihr das eingestellt?

      Aktuell schafft sie tagsüber mit einer kurzen Welle wie aus der alten Wavebox und nachts mit einer längeren welle( 8 sek 20% dann 3 sek 35%)
      Aber das wäre ja zu einfach...

      Simulieren von Gezeiten so gut es geht...nur wie sieht das dann aus?
      Alle 6 Stunden eine aufbauende Welle dann wieder Abnehmend? Aber was heisst das genau? ?(
      Vielleicht habt ihr Ideen
      Danke und Grüße Arne
      Viele Grüße
      Arne
    • hajo schrieb:

      Hallo zusammen,

      anbei noch ein wenig Weihnachtslektüre.

      Angenehme Festtage!

      Gruß

      Hajo


      japan.ahk.de/fileadmin/ahk_jap…2017_1112_HydroWizard.pdf
      HI Hajo,

      danke für die Lektüre!

      Weiß du zufällig wann die neue Software für die 42er kommt und ob man sie auch an alten 42er anwenden kann. Wenn Herr Kählig in Japan Schulungen an Wiederverkäufer macht, gibt es in Deutschland einen Händler welche 42er Pumpen programmieren kann. Kählig sage mal, man könnte mit dem Kontroller der 63er auch die 42er programmieren. Auf die Frage ob es irgendwo eine Gebrauchsanweisung zur Programmierung der 42er gibt, antwortete er: ER könnte die Pumpen für mich programmieren.... Das ist irgendwie ein lustiges Angebot gewesen... ich weiß nicht, wie oft ich vergebens mit Panta telefoniert habe.

      Viele Grüße
      Dietmar
      283x130x87/ Bubble King 400 mit 60W Speedy3 / DaStaCo t3 / ATI Hybrid 6x75W LED und 16x54W T5 / 2x400W HQI /1x Hydro Wizard ECM 63 &3x Ecm42 / 3x RE speedy 80W
    • Hallo Zusammen,

      ich habe zwei 42er auf 1,60x0,90x0,65 und die Pumpen laufen zwischen 40-80%. Je nach Aufbau und Besatz reichen die Pumpen vollkommen :) . Ab 50% sind die Pumpen aber hörbar, weswegen ich irgendwann noch zwei weitere Pumpen hole, damit ich diese niedriger fahren kann. Ich bin hier allerdings auch sehr empfindlich und sitze direkt daneben ||

      Die neue Steuerung würde mich auch interessieren, da die aktuelle nicht sehr benutzerfreundlich ist ;)

      Viele Grüße

      Fabian
    • Hallo Dietmar,

      auf deine Frage hin, ist mir folgendes erklaert worden:

      Den 63er Controller als Master erklaeren und den 42er als Slave.
      Dann sollte mit dem 63er Controller die 42er zu steuern sein.
      Hab ich noch nicht ausprobiert, da bei mir keine 63er vorhanden.

      Die neue Software kommt Ende Januar raus.
      Es gibt noch Schwierigkeiten mit der Zulassung, da sie auf dem Smartphone
      installiert wird. Es wird moeglich sein u. a. sein Aquarium per Bild zu ueberwachen.
      Die neue SW laeuft dann auch auf dem PC.
      Ich hoffe, dass ich alles behalten habe. Vielleicht Einiges vergessen.
      Aber bis Ende des Monats ist es doch nicht mehr so unendlich weit....... :D
      Gruss
      Hajo
      Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufhören zu leben.
      (Mark Twain)
    • HI Ihr,
      habe seit heute auch eine ECM 42. Meine Güte macht die Dampf! Für meinen Pott reicht eine natürlich nicht alleine aus, aber es ist schon beachtlich wie viel Wasser sie bewegt. Erstmal hatte ich sie einfach an die Scheibe montiert, am WE wird sie dann an ihrem eigentlichen Platz eingebaut, vorher schaffe ich das nicht (Dienstreise). Sie wird eine Tunze 6200 aus der allerersten Serie ersetzen, da sind Trafo und Controller kaputt und Tunze hat keine Ersatzteile mehr.
      Auch wenn ich die Pumpe echt klasse finde, bei dem Preis halte ich es schon für bedenklich, dass außer einer Leistungsregelung keine weitere Steuerung dabei ist und man dafür extra einen Controller kaufen muss. Nun ja, mir reicht das aus, für Welle habe ich die beiden Abyzz.
      Grüße
      Jens
      PS: @ Dietmar: Habe zweimal mit denen telefonieren müssen, jedes mal ging sofort jemand ans Telefon. Du hast wohl wirklich Pech mit denen.
      Von all den Dingen, die ich in meinem Leben bisher verloren habe vermisse ich meinen Verstand am meisten (Ozzy Osbourne)
    • Jemanden ans Telefon bekommen ist nicht so schwer. Bei gewissen Fragestellungen bzgl. Einstellungen in der Software muss man allerdings den Oberindianer erwischen, sonst sieht es eher mau aus. Da dieser recht beschäfftigt ist, muss man da ggf. schon 2 - 3 mal nachhaken.

      Bin gespannt auf die neue Software, die aktuelle Version ist doch ausgesprochen umständlich zu bedienen, vor allem wenn man mehr als eine 42er und mehrere Abläufe definieren/ändern will. Auch eine ausführlichere Anleitung, mit Beispielen über Positionierung und Einstellung der 42er wäre wünschenswert.

      LG
      Kristian
    • Lieben Dank für die Info Hajo!
      Wenn meine SPS wieder gewachsen sind, ist eine weiter Pumpe sinnvoll. Vielleicht gibt es dann doch weiter eine Panta.

      Jens, ja die Leistung von den Pumpen machst schon Spass. Hinten über dem Bodengrund werkelt eine 63er teilweise mit 100%. Sie alleine bewegt das ganze Wasser und macht auch noch eine kleine Welle.. Die 42er sind so schön klein und leistungsstark .... doof nur, dass ich für die Programmierung zu doof bin. Aber die Angestellten bei Panta könnten auch eine Schulung in Sachen Pumpen gebrauchen.

      Grüße Dietmar

      Der Support dort scheint ganz ok zu sein. Es darf halt nur nichts mit der Software zu tun haben
      283x130x87/ Bubble King 400 mit 60W Speedy3 / DaStaCo t3 / ATI Hybrid 6x75W LED und 16x54W T5 / 2x400W HQI /1x Hydro Wizard ECM 63 &3x Ecm42 / 3x RE speedy 80W
    • Habe nun mal meine 24 in Stundenblöcke verpackt alle 6 stunden wiederholt sich alles...schön wäre wenn die Software sich selber zwischenwerte berechnen könnte...dann wäre es ein fließender übergang.
      Ich habe jetzt um 18 uhr eine stärker ausgeprägte Welle die dann langsam weniger intensiv und gleichzeit länger von den Intervallen wird bis sich dann nur noch starke mit schwacher Strömung abwechselt...
      Was meint ihr dazu?
      Grüße Arne
      Viele Grüße
      Arne
    • würde anstatt den ganzen Tag Wellen auch 3 oder 4 Boost Modus von 100% für 2 Minuten und ein paar Stunden permanente Strömung mit rein nehmen.
      Gruß Stefan


      2 x Sun Spot 400 / Mini BK200 mit Helix Cleaner/ Theilling Rollermat / Kaskaden Filter Aquadriver / UV FIAP65 / RFP RD3 75W, 2 x ECM42 Hydro Wizard / automatische Notstromversorung mit Netztvorrangschaltung
    • danke!
      70% hab ich sie 4 mal laufen für eine Minute bei 100 wäre mein Sand weg...

      Mich interessiert jetzt sehr wie so eine Strömung denn im Meer so ist.
      Ich mache es jetzt nach gefühl und gefallen...
      Aber ist eine konstante Strömung überhaupt nötig oder gerade viel häufiger?
      Vom tauchen dachte ich das besonders die Korallen eher einer sehr wechselnden Strömung aus 2 Seiten ausgesetzt ist...aber so richtig darauf achten werde ich beim nächsten mal.
      Wie schätzt ihr das ein?
      Grüße Arne
      Viele Grüße
      Arne