Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Förderpumpe /Strömungspumpen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Förderpumpe /Strömungspumpen

      Hallo Zusammen,
      welche Förderleistung benötige ich, bzw. könnt ihr mir eine Förderpumpe empfehlen?
      Das Becken hat ca. 680l und das Filterbecken ca. 120l.
      Da das Filterbecken im Nebenraum steht habe ich nur eine Förderhöhe von ca. 80cm.

      Welche Strömungspumpen könnt ihr für das Becken empfehlen?
      Die Maße sind 160x65x65cm.

      Viele Grüße,

      Sascha
    • Hallo Sascha,

      die Förderleistung der Pumpe sollte auf den Abschäumer und das System, mit dem das Becken betrieben wird, abgestimmt sein. Allgemein wird empfohlen, dass der Durchsatz der Pumpe etwa das 2-5fache des Beckenvolumens sein sollte. Das Triton-System für SPS-Becken empfiehlt sogar einen 10-fachen Durchsatz, was enorm ist.

      Wenn das Becken mit Balling betrieben werden soll, sollte Pumpe reichen, die 4000l pro Stunde fördern kann, wenn ein Bubble King als Abschäumer dient eher eine Pumpe mit 5000-7000 Liter pro Stunde, da dieser schon bis zu 4000 Liter pro Stunde durchzieht.

      Bei Strömungspumpen würde ich zwei MP40wQD empfehlen mit Reeflink. So kann man über den Tag verteilt ein Strömungsprofil anlegen und über dieses auch z.B. Einstellungen zum Aufwirbeln des Detritus vornehmen, damit nicht zu viel Schmodder sich in die Ecken und den Sand ansetzt.

      Eine EcoTEch Vectra L1 als Förderpumpe wäre dann die Ergänzung dazu.

      Das wäre Technik der guten Klasse, die auf die eigenen Bedürfnisse angepasst werden kann ohne gleich mehrere Tausend Euro zu kosten. Günstiger und teurer ist natürlich auch möglich.
      Viele Grüße

      Sandy
    • hi
      laut sangokai 2.5 fache
      kommt jetzt drauf an was du an geld ausgeben willst ne 50 watt speedy könntes du da auf pi mal daumen auf 25 runterregeln die wäre schön leise und stromsparend dann
      die SYNCRA SDC sollen auch recht gut sein vom preis her etwas günstiger
    • Hi

      Für das Volumen wäre eine 50W Speedy von Royal meine erste Wahl. Die Pumpe macht aus eigener Erfahrung und der von Kollegen keinen Ärger und ist superleise bis wirklich lautlos. Eigentlich nicht zu übertreffen.

      Die 80W würde ich selber nicht mehr kaufen, da hatte ich selber Probleme mit und auch schon sonst von einigen vorzeitigen „Todesfällen“ gehört. Schön leise ist die aber natürlich auch. :thumbsup:

      Gruss
      Andi