Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN
www.meerwasserforum.info

Zanclus frisst nicht

    • Neu

      Na also, geht doch! Wichtig ist jetzt eine permanente Aufmerksamkeit seitens des Pflegers.
      Von Mysys und Artemia kann er nicht leben. Versuch doch einmal zusaetzlich Lobstereier.

      Optimal wäre spaeter eine Gabe von Pellets. Diese kann man gut vitaminisieren und so Mangelerscheinungen vorbeugen. Granulatfutter ist eine gute Wahl, da oft dieses Futter bereits angereichert ist.
      Gruss
      Hajo
      Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufhören zu leben.
      (Mark Twain)
    • Neu

      Hallo Hajo,
      ich bin im Moment auf Wolke sieben. Hast recht, ich werde jetzt, wo der Kerl frisst, ihm das entsprechende Futter bieten. Wie gesagt, mein Alter hat die Banane aus der Spritze gezogen.

      In diesem Zusammenhang möchte ich noch Eins loswerden, sofern sich andere für das Thema interessieren. Ich mache dieses Hobby seit 20 Jahren und möchte alle Aquarianer warnen. Anfänger sollten sowieso die Finger davon lassen. Und den Erfahrenen gebe ich mit auf den Weg: Nur wenn sie sich 100% ig mit dem Becken beschäftigen, will heissen, mindestens 12 Stunden am Tag zur Verfügung haben, dann haben sie einigermassen den Erfolg. Jedes Tier hat seine Existenzberechtigung und ich sehe nicht ein, dass ein Tier leiden muss, wenn Einer sich einbildet: "Den will ich haben". Jedenfalls hat mir das 12 schlaflose Nächte bereitet. Aber es hat sich gelohnt.

      LG

      Alfred
    • Neu

      Weil mir das so wichtig ist noch Eins.
      Wenn jemand meint, er hat einen Chelmon und einen Pygoplites, dann kann das ja auch funktionieren! Leider Nicht!! Ich habe beide im Becken und das war gelinde gesagt ein Spaziergang, was ich jetzt erlebt habe.

      Um ein Missverständnis auszuräumen. Ich will aber auch nicht die davon abhalten, die das Hobby Gewissenhaft betreiben.
    • Neu

      Hallo Alfred

      Ich hatte ein ähnliches Problem mit 2 Zwergkaisern (Paracentropyge venusta)
      Über eine Woche nichts gefressen, und plötzlich grünes Flockenfutter gefressen
      Als wenn sie nie was anderes gefressen hätten. :thumbup:
      Gruß Ewald

      _______________________________________________________________________________________________________________________________

      Früher hatte ich Angst im Dunkeln.
      Wenn ich heute so meine Stromrechnung sehe,
      hab ich Angst vorm Licht. ;(