Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Ein freundliches "Hallo" an alle.....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein freundliches "Hallo" an alle.....

      Hallo zusammen,

      nach langem hat meine Frau mich dazu überredet mich vom Süßwasser zu verabschieden und dem Meerwasser zu widmen.
      Kurz zu mir/uns....
      45J., verheiratet (glücklich, so lange meine Frau bekommt was sie will :love: ) 2 Kinder.....

      Zur Umsetzung des Vorhabens "Frau will...." werden wir unser bestehendes und bereits geleertes 160x60x60 Becken nehmen.

      Nun BITTE ich um freundliche Unterstützung bei einigen meiner Fragen ?( !


      Das wichtigste im Moment......
      Das Becken besitzt keine Bohrungen und es besteht auch keine Möglichkeit ein Filterbecken zu installieren, soviel vorab.

      Also soll ein Technikabteil seinen Platz im Becken finden.
      MEINE Frage: Wie groß soll/muss es sein? Klar, der Abschäumer muss rein (Tunze 9010 ist vorhanden).....

      Meine derzeitige Planung sie wie folgt aus.... Anhang


      Gruß an alle....
      Thomas
      Bilder
      • Innenfilterkammer.jpg

        515,38 kB, 3.200×2.264, 63 mal angesehen
    • Uh, wie sagt man höflich, dass die augenblickliche Planung nicht zu einer weiterhin glücklichen Ehe führen wird?!?

      In diesem Fall ist die erste Rückfrage, ob auch wirklich klar ist, worauf Ihr Euch hier einlasst mit einem Becken von über 500l brutto? Im Allgemeinen rechnet man über den Daumen, dass die Erstaustattung etwa 10 Euro pro Liter in Anspruch nimmt. Also etwa 5000 Euro für ein Becken dieser Größenordnung. Das Becken selbst mit etwa 350 Euro Neukosten sind da kaum erwähnenswert.

      Etwas günstiger kommt man weg, wenn man das bestehende Becken umbaut, ein Technikabteil einsetzt und so den Schrank und das Becken weiterverwenden kann. Nur muss man dann sehr gut aufpassen, dass die Technik hochwertig ist, um nicht zu viel Lärm ins Wohnzimmer zu holen. Die Vibrationen der Strömungspumpen kommen zusätzlich zum Abschäumer hinzu, der meist die größte Lärmquelle ist. Da diese Pumpen und der Hangon-Abschäumer direkt an der Scheibe hängen brummen sie auch besonders gut. Da muss man schon ein gutes Gespür dafür haben, welche Technik nicht zum Marterwerkzeug im Wohnzimmer wird.

      Ganz wichtig ist auch erst einmal die Zielrichtung für das Becken festzulegen, ob es ein Becken hauptsächlich für Korallen wird oder ein gemischtes Becken mit Korallen und einer guten Anzahl Fische (die dann eine effektive Abschäumung benötigen). In letzterem Fall wird schnell ein besserer Abschäumer notwendig, die Angabe von bis zu 1000l kann man getrost als Wunschreklame des Herstellers in die Mülltonne werfen.

      Auch die laufenden Kosten sind nicht ganz ohne. Allein für Strom kostet so ein Becken locker 150-200 Euro nur für Strom und Versorgung wie Balling oder ähnliches. Wenn das Budget nicht mehrere Tausend Euro für die Grundausstattung beträgt und die laufenden Kosten akzeptiert werden kann das schnell zu eine nicht mehr so glücklichen Ehe führen.

      Ein großer Unterschied zum Süßwasser ist auch die Verdunstung. Täglich etwa 4 Liter Wasser können das Wohnzimmer schnell zur Sauna machen, wenn man nicht vorsorgt.

      Das würde ich jedenfalls nicht so einfach über das Knie brechen und mit Anschaffungen erst warten, bis das Konzept, wie das Becken betrieben werden soll und was an Tieren eigentlich gepflegt werden soll wirklich klar wird.
      Viele Grüße

      Sandy
    • Sandy Drobic schrieb:

      Uh, wie sagt man höflich, dass die augenblickliche Planung nicht zu einer weiterhin glücklichen Ehe führen wird?!?
      Wie heißt es doch so schön: "Happy wife - happy life" :D

      Hallo Thomas,

      viele deiner männlichen Kollegen hier beneiden dich sicher um den Wunsch deiner Frau nach einem Meerwasserbecken. Manch einer muss sich seinen Traum vom eigenen Riff im Wohnzimmer nämlich ziemlich hart erkämpfen. ;)

      Ich wünsche dir viel Spaß bei der Beckenplanung und bei der späteren Pflege deiner neuen Mitbewohner.

      Herzlich willkommen bei uns im Forum von Marubis! :wink

      Viele Grüße,
      Ina
    • Danke für die bisherigen mich/uns willkommen heißenden Mitglieder!

      Tja, der Spruch "Happy wife - happy life" passt zu 1.200.000%......

      Meine Frau, die treibende Kraft (Voraussetzung "....das aktuelle Becken MUSS mit Schrank bleiben..." und meine Wenigkeit ist halt die ausführende Kraft!

      Man kann kosten auch kontrollieren, klar wird es teuer, aber..... Ferrari muss nicht sein, es geht auch Benz.

      Die laufenden kosten wie Strom, Wasser, Balling, Salze, Futter.... pillepalle :ylol

      Zitat von Sandy:
      "Nur muss man dann sehr gut aufpassen, dass die Technik hochwertig ist, um nicht zu viel Lärm ins Wohnzimmer zu holen..... Täglich etwa 4 Liter Wasser können das Wohnzimmer schnell zur Sauna machen, wenn man nicht vorsorgt"

      Das dürfte alles wohl kein Problem werden..... Knapp 75qm Wohn.- Esszimmer, da verliert sich so einiges....
      Und "nein" ich habe es nicht mit der Gesamtwohnfläche verwechselt.... die ist bedeutend höher

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Keulen72 ()

    • Hallo und willkommen.
      wenn ich eure Vorstellung so lese kann ich dem nicht zustimmen ein altes Becken verwenden käme bei mir nicht in frage. Ohne Technik Becken geht,? würde ich aber auch nicht machen.Kauft euch ein vernünftiges Reefer B :D ecken und bestückt es mit ordentlicher Technik sonst habt ihr bald Ehekrach. ich habe auch Lehrgeld bezahlen müssen meine bessere hälfte hätte mir das Becken abgeschalten wenn ich es nicht leiser gemacht hätte.
      Bei uns steht es im Schlafgemach und erst mit guter Technik von RE ist es nicht mehr Hörbar.
      So nun viel Spaß das Hobby ist Prima aber auch kostenintensiv.
      Lg wernerkoi
      Das Becken 2mx0,60x0,60cm
      Filter Rollermat Abschäumer Royal Exklusiv 200+Rd3
      2x Maxspekt 15000k180W + 3 leuchtbalken
      Ozon Magnetfilter mit Absorber Zeolith und Filter Kohle.u.Algenrefugium
      ?( :bfish: