Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Abschäumer, aber welcher ist der Richtige

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Abschäumer, aber welcher ist der Richtige

      Moin RE-Team, Hallo Klaus ;)

      Ich will mich im kommenden Jahr vorgrößern und plane derzeit viel rum um alle Seiten der Aquaristik nochmals neu zu beleuchten.

      In meinem derzeitigen Becken aber ich einen Schuran Jetskim 150 im Einsatz. Der ist ganz ok für die Beckengröße von 240x50hx40t + Technikbecken.
      Mein neues Becken soll ca. 330 x 50h x 70t werden. Bei 1000L + Technikbecken (hat genug Platz für jede Art der Technik) stellt sich mir die Frage welches Produkt aus Eurem Haus am besten geeignet ist.

      Ihr habt ja Mini BK, BK + BK Supermarin und bei meiner Beckengröße kommen die Abschäumer bis 1000 oder 1500 in Frage.
      Weiterhin möchte ich einen automatische Spüllung + Reinigung intergrieren.

      Besatz wird primär Weichkoralle, etwas LPS+SPS und Fische (durchschnittliche besetzt) werden.

      Könnt Ihr mir mal aufzeigen, was in Frage kommt und warum feucht und trocken abschäumen ev. besser für meinen Anwendungsfall geeigent ist.
      Ich hätte das auch Euch direkt schreiben können über den Support, doch denke ich das die Antwort recht viele hier ebenfalls interessieren könnte.

      Daher meine Anfrage mal in der großen Runde :D

      Grüße
      Thomas
      Becken: 240/50/40, 330er in Planung
    • Um den richtigen Abschäumer zu finden solltest Du auch etwas über die Bewohner des Beckens verraten. Wenn ein Fließfilter eingesetzt wird kann der Abschäumer eine Nummer kleiner sein, da dieser schon vieles herausholt.

      Wird der Schwerpunkt auf Korallen gesetzt mit wenig Fischen reicht ein Bubble King Double Cone 200 mit Speedy, wenn Du viele Fische einsetzten möchtest und keinen Fließfilter einsetzt, darf es auch ein Bubble King 300 sein.

      Ein guter Kompromiss ist ein BK Double Cone 250 mit Speedy mit dem Aquadriver SkimClean Helix.

      Den habe ich bei mir mit einem 800l-Becken im Einsatz, bzw. er wird wieder zum Einsatz kommen, wenn das Becken neu gestartet wird. (^-^)
      Viele Grüße

      Sandy
    • Da brauch ich nicht viel zu sagen, Sandy hat bereits alles erklärt :)

      Und genau die Serie ist in Asien äußerst beliebt. ( nicht nur zum nachbauen ;) ) Video ist zwar schon was älter, aber immer noch aktuell so dass am Design nicht viel verändert wurde und man heute wählen kann zw. einer RD1 oder RD3- Speedy



      Grüße ... Klaus
      Das Leben ist zu kurz, um sich aufzuregen....