Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Riff im Oberbergischen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Riff im Oberbergischen

      Hallo zusammen
      Nachdem ich nun schon seit einigen Jahren im Forum mitlese, möchte ich mich mal mit meinem Becken vorstellen.
      Habe mit der Meerwasseraquaristik 1985 mit einem 200l Becken angefangen und damals viel Lehrgeld bezahlt. Die wenigen Händler hatten ja leider selbst keine Ahnung und wollten nur verkaufen,
      1990 habe ich dann ein 720l Becken mit Rieselfilter, Riesenaußenabschäumer Sander und HQI betrieben.
      Dieses Becken musste ich leider 2004 auflösen und mich von mehreren fast 15 Jahre alten Fischen trennen (Imperator, Palettendoc, Flammenkaiser, Leoparddrücker)
      Erst 2012 habe ich mit einem 500l becken neu begonnen, dieses habe ich Ende 2016 wieder gegen ein größeres ausgetauscht.

      Da jetzige Becken ist 200x70x60 groß, das TB 130x55c45.
      Technik ist jetzt eine RFP RE Speedy 80W, Abschäumer Nyos 160, Fließbettfilter Knepo, UVC 36W,
      2 Ecotech MP 40QD mit Reeflink, Nachfüllautomatik AquaMedicRefill, 6 fach Dosierpumpe ATI.
      Beleuchtung 2x NextOne eighty (LED)
      Betrieben wird es mit der Triton Methode.

      Das Becken wurde im Nov. 16 mit 80% LS und 20% Totgestein gestartet.
      Der Korallenbesatz besteht aus einem Mix SPS und LPS
      Seeigel, grabende Seesterne, Schnecken Putzergarnelen, Einsiedler
      Die Flossenträger sind:
      1 Philipinendoc
      2 Rotmeerdocs
      1 Andamanenfuchsgesicht
      1 Dreipunktrauchkaiser
      1 Putzerlippfisch
      1 Sechstreifenlippfisch
      4 Fahnenbarsche squampinis
      1 Pfauenaugenzwergfeuerfisch

      Das Becken steht zwar noch kein Jahr, aber trotzdem hier ein paar Bilder



      Gruß
      Bernd
      Bilder
      • 20171005_143059.jpg

        1,08 MB, 2.064×1.161, 459 mal angesehen
      • 20171005_143521.jpg

        1,55 MB, 2.064×1.161, 276 mal angesehen
      • 20171005_143534.jpg

        1,55 MB, 2.064×1.161, 277 mal angesehen
      • 20171005_143605.jpg

        1,69 MB, 2.064×1.161, 251 mal angesehen
      200x70x60, Beleuchtung: 2x NextOneEighty, Vliesfilter MarineClean MC5000, Abschäumer: NyosQuantum 160, RFP: RD3 Speedy 80W, Strömungspumpe: 3x Ecotech MP 40 QD/Reeflink, Dosieranlage: Kamoer X4, Nachfüllanlage: Aqualight ST-O2, Powerfilter
      Versorgung: Triton Methode
      Neu ab 15.07.19 DSR
    • Hallo Bernd,

      vielen Dank, dass wir mal einen Blick auf dein Wohnzimmer-Riff werfen dürfen. :)

      Mir gefällt es jetzt schon sehr gut. Dafür dass du eine recht große Menge an Lebendgestein genutzt hast, ist dir ein echt schöner und luftiger Aufbau gelungen. Das ist mit Lebenden Steinen ja oft nicht so einfach.

      Und deine Tiere sehen alle toll und gesund aus. :thumbup:

      Ich würde mich freuen, wenn du uns immer mal wieder vom Fortschritt deines Beckens berichten würdest.

      Viele Grüße,
      Ina
    • Hallo zusammen
      mal ein kleines Update nach 5 Monaten
      Bin mit der Entwicklung nach wie vor zufrieden.
      Ich habe diese Woche mal wieder eine Analyse machen lassen - lediglich Jod und Strontium sind ein wenig zu niedrig. Sonst alle Werte im grünen Bereich.
      Trotzdem zickt seit über einem Monat meine Bartkoralle - sie öffnet einfach nicht mehr. Alle anderen Tiere wachsen und sind in gutem Zustand
      Meine AquaMedic Refill Nachfüllanlage habe ich rausgeschmissen, da sie nicht zuverlässig gearbeitet hat. Auch nach auswechseln des Sensors ständig Aussetzer.
      eine 3. MP40 ist dazugekommen um die Wasserbewegung zu optimieren.
      Alle Fische in sehr gutem Zustand - nur der Putzerlippi hat den Sprung in die vermeintliche "Freiheit" gemacht.
      Jetzt noch ein paar Bilder

      Gruß Bernd
      Bilder
      • 20180318_155745.jpg

        801,98 kB, 1.210×908, 134 mal angesehen
      • 20180318_155808.jpg

        762,56 kB, 1.210×908, 139 mal angesehen
      • 20180318_155857.jpg

        689,44 kB, 1.210×908, 141 mal angesehen
      • 20180318_155906.jpg

        625,76 kB, 1.210×908, 123 mal angesehen
      • 20180318_155919.jpg

        723,65 kB, 1.210×908, 115 mal angesehen
      • 20180318_155931.jpg

        722,72 kB, 1.210×908, 123 mal angesehen
      • 20180318_160013.jpg

        694,45 kB, 1.210×908, 129 mal angesehen
      • 20180318_161314.jpg

        649,85 kB, 1.210×908, 154 mal angesehen
      200x70x60, Beleuchtung: 2x NextOneEighty, Vliesfilter MarineClean MC5000, Abschäumer: NyosQuantum 160, RFP: RD3 Speedy 80W, Strömungspumpe: 3x Ecotech MP 40 QD/Reeflink, Dosieranlage: Kamoer X4, Nachfüllanlage: Aqualight ST-O2, Powerfilter
      Versorgung: Triton Methode
      Neu ab 15.07.19 DSR
    • Danke Ina !

      Ich dachte zuerst, hinter dem Fisch gäbe es noch ein walzen-gallertartiges Wesen, aber es ist wohl die rechte Brustflosse des Fisches :D !
      Viele Grüsse
      Hans



      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      ... lebe Deine Träume !
    • Danke für das positive Feedback :)
      200x70x60, Beleuchtung: 2x NextOneEighty, Vliesfilter MarineClean MC5000, Abschäumer: NyosQuantum 160, RFP: RD3 Speedy 80W, Strömungspumpe: 3x Ecotech MP 40 QD/Reeflink, Dosieranlage: Kamoer X4, Nachfüllanlage: Aqualight ST-O2, Powerfilter
      Versorgung: Triton Methode
      Neu ab 15.07.19 DSR
    • Standzeit 2 Jahre - kleines Bilderupdate:





      GrußBernd
      200x70x60, Beleuchtung: 2x NextOneEighty, Vliesfilter MarineClean MC5000, Abschäumer: NyosQuantum 160, RFP: RD3 Speedy 80W, Strömungspumpe: 3x Ecotech MP 40 QD/Reeflink, Dosieranlage: Kamoer X4, Nachfüllanlage: Aqualight ST-O2, Powerfilter
      Versorgung: Triton Methode
      Neu ab 15.07.19 DSR
    • Hi Micha
      (bist du der Micha aus dem alten Forum ?) :wink

      Jep, die beiden NextOnes sind noch in Ordnung - laufen auf 80% - hoffe, das bleibt noch eine Weile so.

      Mache immer noch Triton und finde es vor allem sehr bequem. Keine Wasserwechsel, z.Zt. 80ml täglich,
      alle 3-4 Monate eine Analyse bei denen meist nur die üblichen Verdächtigen (Jod, Strontium u. Fluor)nachdosiert werden müssen.
      Einzig der KH- Wert tendiert ständig nach 9

      Ach ja, es ist noch ein Tangfeilenfisch hinzugekommen, da ich relativ viele und zum Teil große Glasrosen im Becken hatte. Ich glaube in Zusammenarbeit mit dem Rauchkaiser haben beide wirklich alle ausgemerzt. Jetzt habe ich sie nur noch in nicht unerheblicher Zahl im Ablaufschacht und TB

      Gruß
      Bernd
      200x70x60, Beleuchtung: 2x NextOneEighty, Vliesfilter MarineClean MC5000, Abschäumer: NyosQuantum 160, RFP: RD3 Speedy 80W, Strömungspumpe: 3x Ecotech MP 40 QD/Reeflink, Dosieranlage: Kamoer X4, Nachfüllanlage: Aqualight ST-O2, Powerfilter
      Versorgung: Triton Methode
      Neu ab 15.07.19 DSR

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bernie60 ()

    • Hi Bernd.
      Jep, der Micha ist es ;)
      Schön das alles soweit läuft.
      Hat sich wirklich schön entwickelt.
      Mit den Lampen ebenfalls.
      Mir war es damals einfach zu heiss.
      Hast du auch noch den 160er im TB?
      Bei mir gehts wohl im März in die Finale Phase.
      Da wird letztmalig vergrößert und einiges anders gemacht. Ich hoffe das wird alles wie ich mir das vorstelle.
      Weiter so und so wenig wie möglich, so viel wie nötig zahlt sich doch aus;-)
    • Ja der 160er Nyos tut das was ich von ihm erwarte.
      Hoffe du wirst dein Becken dann im März mal näher vorstellen

      Gruß
      Bernd
      200x70x60, Beleuchtung: 2x NextOneEighty, Vliesfilter MarineClean MC5000, Abschäumer: NyosQuantum 160, RFP: RD3 Speedy 80W, Strömungspumpe: 3x Ecotech MP 40 QD/Reeflink, Dosieranlage: Kamoer X4, Nachfüllanlage: Aqualight ST-O2, Powerfilter
      Versorgung: Triton Methode
      Neu ab 15.07.19 DSR
    • Hi Bernd. Schön das alles mit der alten Technik läuft. Ich denke schon das ich das neue Becken dann vorstellen werde.
      Ich habe gestern mein altes von der Versorgung umgestellt. Damit die Tiere sich bereits angewöhnen können.
      Leider muß ich binnen 1Tag umziehen... hoffe das klappt dann alles..